Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10973
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 20.02.20 15:34

Nicht einmal eine Original-Fälschung! Das wird ja immer schlimmer! Da kaufe ich extra bei Lanz, um sicher originale Fälschungen zu kriegen, und dann das! Also sowas...

Homer ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1543 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Do 20.02.20 16:13

Unserer Söhne Söhne Söhne werden nur noch Fälschungen sammeln können, wobei es dann nur noch darum geht, eine Ursprungsfälschung zu ergattern.

Dann wird die Vorstellung einer originalen Slavey-Fälschung im Forum enthusiastische Begeisterungsstürme auslösen... :twisted:
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

stilgard
Beiträge: 660
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » Do 20.02.20 17:12

wirklich erschreckend diese Entwicklung...... :? Ich hoffe nur, dass sich dieser Fälschungstrend bei anderen namenhaften Händlern nicht auch durchsetzt.....

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1543 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Do 20.02.20 17:21

Was mir mehr Sorgen bereitet, sind die zahlreichen recht gut gemachten Fälschungen in der Bucht, die man ansich nur aufgrund der Händler, die sie anbieten, entlarven kann.

Wenn diese dann aus Zweithand wiederum die Bucht überfluten, muss man doppelt aufpassen...
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5705
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 206 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Zwerg » Do 20.02.20 18:35

Vielleicht sollte einmal jemand mit einem guten Draht zum Forum in den USA diese Lanz etc Fäslchungen melden und den/die Verkäufer dort auf die Liste der bekannten "fake-sellers" setzen lassen.
Ich bin dort leider so gut wie nicht aktiv

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
josipvs
Beiträge: 162
Registriert: Mo 06.10.08 21:23
Wohnort: panonia

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von josipvs » Do 20.02.20 21:24

Guten Tag,
Was meinst ihr zu diesen zwei Antoninianen? Bitte um eure Meinung.

Gruss
Dateianhänge
pupfront.jpg
pupback.jpg
balbfront.jpg
balbback.jpg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16482
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4882 Mal
Danksagung erhalten: 1513 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Numis-Student » Do 20.02.20 21:29

Von den Bildern her würde ich beide Stücke kaufen, wenn der Preis stimmt.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10973
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 809 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 20.02.20 22:07

Wenn die falsch sind, bin ich aufgeschmissen, denn hier gehen bei mir überhaupt keine Alarmglocken und kein Bauchgefühl los. Die sehen für mich völlig okay aus.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

stilgard
Beiträge: 660
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von stilgard » Fr 21.02.20 09:36

für mich sehen die auch ok auch, soweit ich das beurteilen kann. Hast du zufällig noch das Gewicht für beide Antoniniane?

ALex

Benutzeravatar
Pinneberg
Beiträge: 710
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Kiel
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Pinneberg » Fr 21.02.20 09:53

Für mich unverdächtig, aber mit auffallend hübschen Portraits!
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 437
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Wall-IE » Fr 21.02.20 10:39

Gibt es eigentlich einen speziellen Grund warum in letzter Zeit so massiv Fälschungen angeboten werden oder war das schon immer so, bloß dass es keinem aufgefallen ist ??
Gerade bei Lanz überrascht mich dies sehr, ich kaufe eigentlich ganz gerne bei ihm...
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1543 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » Fr 21.02.20 11:20

Wall-IE hat geschrieben:
Fr 21.02.20 10:39
Gibt es eigentlich einen speziellen Grund warum in letzter Zeit so massiv Fälschungen angeboten werden oder war das schon immer so, bloß dass es keinem aufgefallen ist ??
Das ist mittlerweile zum Selbstläufer geworden. Nimm' genug Leute, die blöd genug sind, viel Geld für Fälschungen zu bezahlen, und du wirst immer mehr Fälscher finden, die das ausnutzen.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1543 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von Perinawa » So 23.02.20 08:11

https://www.ebay.de/itm/Pescenius-Niger ... Sw61BeT~ea

Ich habe hier den Verkäufer mal angeschrieben, dass es kein Niger ist und auch nicht in Antiochia geprägt wurde.

Mal schauen, was passiert... :D
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

dictator perpetuus
Beiträge: 419
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von dictator perpetuus » Mi 26.02.20 19:07

Meint ihr die hier ist echt?
https://www.ebay.de/itm/Vespasian-AS-Ro ... Sw30Jdk6NT

Die 60€ hätte ich außerdem für zu teuer gehalten mit der Macke am Portrait, aber er könnte ja eventuell runter gehen.

Gleiche Frage zu dem Augustus hier, hätte da auch gedacht, die wäre echt:
https://www.ebay.de/itm/R%C3%B6mische-K ... 1438.l2649

Aber ein Augustusportrait dürfte auch in dem Zustand kaum unter 80 weggehen oder was meint ihr? Die 50€-Augustusmünzen, die ich bisher so gefunden habe, erfüllen auch meinen bescheidenen Anspruch an Erhaltung nicht.

Dank im Voraus.

alex456

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitrag von alex456 » Mi 26.02.20 19:27

Hallo,
echt dürften beide sein, aber kaufen würde ich sie nicht. Für das Geld bekommt man bessere Stücke.

Gruß
Alex

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    8 Antworten
    789 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Kelten)
    von Amentia » » in Kelten
    118 Antworten
    5238 Zugriffe
    Letzter Beitrag von k4fu
  • Einschätzung Anhalt
    von Basti aus Berlin » » in Altdeutschland
    10 Antworten
    913 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung Salzburg
    von Basti aus Berlin » » in Österreich / Schweiz
    10 Antworten
    673 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • Einschätzung eines Lösers aus Braunschweig
    von didius » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arthur Schopenhauer, Yandex [Bot] und 1 Gast