Marke oder Schmuckscheibe: Doppeladler/Greif

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
Ruford
Beiträge: 172
Registriert: Mo 09.07.12 00:28
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Marke oder Schmuckscheibe: Doppeladler/Greif

Beitrag von Ruford » Do 31.10.13 12:29

Habe mir Sie auch angesehen und kann Tube nur zustimmen. Der Adler (insbesondere Ausgestaltung des Schweifes) passen wirklich nicht.
Euch noch einen schönen freien Tag heute oder morgen.

beste Grüße
Ruford

Papaki91
Beiträge: 6
Registriert: Di 22.10.13 21:05

Re: Ich brauch eure Hilfe! Was ist das für eine Münze?!

Beitrag von Papaki91 » Mi 20.11.13 20:26

Ich war bei dem Münzenhändler , und er wusste auch nicht was das sein soll... Er meinte , münze ist es definitiv nicht... Es wiegt 11-12g und hat 31mm Durchmesser ...

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5486
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 444 Mal
Danksagung erhalten: 828 Mal

Re: Hilfe bei Münzenerkennung

Beitrag von mike h » Mo 23.02.15 19:43

Es ist fraglich, ob es sich bei dem gezeigten Stück überhaupt um eine Münze handelt... oder um eine Medaille.

Römisch ist das nicht.

Wert ist sie, was ein anderer bereit ist, dafür zu zahlen. Aus meiner Sicht also nichts.

Ist das Messing?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Papaki91
Beiträge: 6
Registriert: Di 22.10.13 21:05

Hilfe bei Münzenerkennung

Beitrag von Papaki91 » Mo 23.02.15 19:50

Könnte mir vllt jemand sagen was für eine Münze die ist, bzw wie viel Wert die hat?!
Durchmesser : 31mm
Gewicht : ca. 11 g

Mit freundlichen Grüßen
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2964
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Hilfe bei Münzenerkennung

Beitrag von tilos » Mo 23.02.15 19:53

Da mit Sicherheit nicht römisch, müsste die Anfrage nach "Altdeutschland" verschoben werden.

Auch sieht das Stück nicht unbedingt nach einer Münze aus. Wenns doch eine wäre und diese aus Gold, dann würde es sich um ein "3-Gulden-Stück" handeln. Vermutlich ist es eher eine "Schmuckscheibe", vielleicht ein Ketten-Anhänger, dem die Öse abhanden gekommen ist.

Gruß
Tils

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15246
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3711 Mal
Danksagung erhalten: 1028 Mal

Re: Hilfe bei Münzenerkennung

Beitrag von Numis-Student » Di 24.02.15 15:22

Und ab jetzt bitte keine eigenmächtigen Löschaktionen mehr ;-) Die Moderatoren verschieben immer den gesamten Beitrag mit allen hilfreichen Antworten und Bestimmungsansätzen, bis die Frage gelöst ist und im richtigen Unterforum gelandet ist ;-)

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2964
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Hilfe bei Münzenerkennung

Beitrag von tilos » Mi 25.02.15 01:18

Das gute Stück war ja schonmal drin, allerdings mit mangelhaften Abbildungen. Da seinerzeit bereits einige Ansätze diskutiert wurden, die vielleicht von Interesse sind, hier nochmal der link dazu:

http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... 51&t=48825

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15246
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3711 Mal
Danksagung erhalten: 1028 Mal

Re: Ich brauch eure Hilfe! Was ist das für eine Münze?!

Beitrag von Numis-Student » Mi 25.02.15 15:14

Hallo,
danke für den Link. Ich habe jetzt beide Beiträge zusammengeführt...

Schöne Grüße,
MR

AK1988
Beiträge: 1
Registriert: So 09.02.20 14:06
Hat sich bedankt: 1 Mal

Medaille??????

Beitrag von AK1988 » So 09.02.20 15:44

Hallo alle zusammen. Ich habe wirklich keine Ahnung in welche Zeit ich diese Medaille stecken soll. Bzw was für ein Material und woher sie kommt. Würde mich gern von euch belehren lassen. :angel: :angel:
Dateianhänge
EA3D4473-8374-4A56-AB25-E8141C63D5C4.jpeg
903BB182-5615-4AE2-99E0-90E54AAAE349.jpeg

Benutzeravatar
Tube
Beiträge: 520
Registriert: Di 02.10.12 13:19
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Medaille??????

Beitrag von Tube » Mo 10.02.20 21:35

Hallo AK1988

So ein Stück hatten wir schon mal im Forum.

viewtopic.php?f=51&t=52186&p=408006&hil ... ck#p408006

Viele Grüße
Tube

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15246
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3711 Mal
Danksagung erhalten: 1028 Mal

Re: Marke oder Schmuckscheibe: Doppeladler/Greif

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.02.20 20:49

Hallo Tube,
danke für Deinen Hinweis auf die ältere Diskussion. Ich habe daher beide Stücke bzw. Diskussionen zusammengefügt.

Schöne Grüße,
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Marke Zeulenroda
    von Johenson » Sa 13.11.21 10:39 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    5 Antworten
    279 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KaBa
    Sa 20.11.21 01:49
  • Marke mit Sparrenwappen
    von ischbierra » Di 24.08.21 18:16 » in Token, Marken & Notgeld
    4 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Do 02.09.21 12:57
  • Bestimungshilfe eine Marke Altdeutschland
    von Koltchak » Do 22.04.21 10:29 » in Token, Marken & Notgeld
    0 Antworten
    572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Koltchak
    Do 22.04.21 10:29
  • Hilfe bei Bestimmung Marke aus Altdeutschland
    von MartinH » Di 15.06.21 18:10 » in Token, Marken & Notgeld
    11 Antworten
    743 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 06.07.21 11:55
  • Frage zu einer Augsburger Marke
    von MartinH » Sa 26.06.21 19:50 » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    462 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 30.06.21 15:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste