Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Deutschland vor 1871
jabberwocky666
Beiträge: 73
Registriert: Sa 23.05.09 18:04
Wohnort: Stuttgart

Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Beitrag von jabberwocky666 » So 29.03.20 13:29

Mal wieder der Sondenfund eines Freundes. Eigentlich eine einfache Sache, sollte man meinen. Steht ja alles drauf. Via Google konnte ich dann jedoch kein einziges passendes Exemplar finden. Hat jemand mit der entsprechenden Literatur mehr Ahnung? Herzlichen Dank für Eure Hilfe + bleibt gesund!
marien.jpg

marien.jpg
Dateianhänge
marien1.jpg

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1203
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: Leverkusen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Beitrag von Erdnussbier » So 29.03.20 13:50

Hallo Jabber!

Im Welter ist die Münze auf alle Fälle verzeichnet unter der Nummer 2763 mit der Beschreibung:

" 1 Mariengroschen Landmünze. Vs: Wert in 4 Zeilen, Ums., FVRSTL⋅BR⋅LVN⋅LAND⋅MVNTZ
Rs: Gekröntes Monogramm aus verzierten C, ohne Ums., ca. 18 mm, 1,45g Mz. L⋅C⋅R⋅"

Es gibt nur das Jahr 1774 mit dieser Münzstätte.

Ich konnte auf die schnelle aber auch kein zweites Stück im Internet finden.

Grüße Erdnussbier
Täglich grüßt das Erdnussbier...

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Beitrag von ischbierra » So 29.03.20 13:55

Braunschweig Wolfenbüttel: https://www.ma-shops.de/olding2/item.php?id=292798
Bei Deinem gekrönten C aus dem Jahr 1774 müßte LCR darunter stehen.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 6742
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Beitrag von KarlAntonMartini » So 29.03.20 15:18

Was bei Braunschweig-Wolfenbüttel und Braunschweig-Calenberg (Hannover) ein bißchen speziell ist: beide Herzogtümer verwenden die Titel Braunschweig und Lüneburg. Daß es Wolfenbüttel ist, geht nur aus dem Monogramm C hervor, das für Herzog Carl I. steht. In Hannover regierte um diese Zeit Georg III. (auch in Großbritannien). Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!

jabberwocky666
Beiträge: 73
Registriert: Sa 23.05.09 18:04
Wohnort: Stuttgart

Re: Mariengroschen, Braunschweig Lüneburg 1774???

Beitrag von jabberwocky666 » Mo 30.03.20 11:18

Herzlichen Dank für die umfassenden Auskünfte - Ihr seid spitze!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Mariengroschen 1550 - Braunschweig?
    von Moehrchen » Di 17.12.19 13:26 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moehrchen
    Di 17.12.19 14:48
  • 1/48 Taler Braunschweig-Lüneburg-Celle
    von Neuron » Mo 18.05.20 22:07 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    115 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 18.05.20 22:50
  • Mariengroschen - Fälschung?
    von Florian_Lipperland » Fr 27.03.20 21:58 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    218 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Sa 28.03.20 18:38
  • Mariengroschen Ravensberg Wert?
    von Chevaulier » Di 05.11.19 13:44 » in Altdeutschland
    4 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
    Mi 06.11.19 21:09
  • Silbermedaille BS-Lüneburg 1676 - Referenz?
    von kc » Do 06.12.18 23:06 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    458 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    Fr 07.12.18 16:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast