Die mechanische Handreinigung

Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2911
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von tilos » Fr 26.03.21 14:43

Offensichtlich sind das Missverständnisse.

Ich war davon ausgegangen, dass es sich um die beiden abgebildeten Münzen handelt, von denen, so wie es dort beschrieben war (bzw. ich es verstanden hatte), die Oxidschichten durch "Temperatur-Effekt" unter Ausnutzung der unterschiedlichen Dehnungskoeffizienten sauber abgesprengt wurden, so dass die darunter liegenden Silbersudoberflächen sichtbar wurden. So hatte ich es jedenfalls verstanden...

Sehr oft ist es ja so, dass die Silberoberfläche auf Objekten trotz Korrosion in der ursprünglichen Ebene des Objektes verbleibt, die Oxydationsprodukte darauf "aufgewachsen" sind. So ließe sich die freigelegte Silberoberfläche (hier die Oxidationsprodukte des Silbers) mittels spezieller Reduktionsverfahren in metallisches Silber rückverwandeln, was mit etwas Glück sogar zu der ursprünglichen silbern glänzenden Oberfläche führt.

Eine thermische wie auch eine chemische Entpatinierung setzt voraus, dass der unter der Silberschicht liegende Metallkern (hier Silberlegierung) nicht stärker korrodiert ist. Ist das nicht der Fall, würden die Methoden nicht optimal funktionieren, die Münzoberfläche würde mehr oder weniger stark in Mitleidenschaft gezogen werden.

Hohe Hitzeeinwirkungen, die zur Schmelze von Legierungsbestandteilen führen, hatte ich bei den thermischen Verfahren ausgeschlossen.

Gruß
Tilos

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 456
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Fr 26.03.21 21:45

Guten Abend!
Tilos, wieder einmal (ich weiß gar nicht mehr welche :D ) ziehe ich meinen Hut!
Professioneller, korrekter und klarer kann man wohl nicht schreiben.
Ich entschuldige mich für interkulturelle Kommunikations- und Computerübersetzungsprobleme
Mit dem größten Respekt, Georg.
Mollit viros otium

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2911
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von tilos » So 28.03.21 14:03

Du musst Dich für die offensichtlich übersetzungbedingten Missverständnisse auf keinen Fall entschuldigen! Einzig wichtig ist, dass die Missverständnisse ausgeräumt werden konnten.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!

Tilos

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 456
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Fr 02.04.21 13:02

Guten Tag!
Es gibt nichts Kompliziertes an dieser Münze.....
Mechanische Reinigung von Malachitflecken und Rost.
Und dann war da noch die chemische Entfernung von etwas Rost.
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
00.jpg
01.jpg
05.JPG
06.JPG
09.JPG
10.JPG
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 456
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Do 08.04.21 15:40

Guten Tag!
Hier ist eine weitere Münze: :D
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
3.JPG
5.JPG
07.JPG
08.JPG
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 456
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Do 08.04.21 15:49

001.jpg
0011.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 456
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Mi 21.04.21 22:10

Guten Tag!
Hier ist eine weitere Münze: :D
Mit freundlichen Grüßen, Georg.
71.jpg
72.jpg
73.jpg
74.jpg
Mollit viros otium

Benutzeravatar
Georg5
Beiträge: 456
Registriert: Mi 02.12.20 21:44
Hat sich bedankt: 441 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Die mechanische Handreinigung

Beitrag von Georg5 » Mi 21.04.21 22:31

:D
05.jpg
Mollit viros otium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast