römische Objekte und Artefakte

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13489
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von Numis-Student » Di 26.12.17 11:28

Hallo,
Du hast deine Pfeife doch bereits gezeigt und sogar mit Vergleichsbild den Nachweis bekommen, dass sie napoleonisch ist...

antoninus1
Beiträge: 4005
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Bürgerring?

Beitrag von antoninus1 » Di 26.12.17 11:37

Ich habe eine :)

Ich habe hier einen englischsprachigen Artikel über den Annulus aus dem Werk "A Dictionary of Greek and Roman Antiquities" von William Smith, London 1875, gefunden.

http://penelope.uchicago.edu/Thayer/E/R ... nulus.html

Mit den Begriffen "Annulus" und "Ius Annuli" findet man sicher aktuellere Literatur dazu.
Gruß,
antoninus1

Ovadja
Beiträge: 31
Registriert: Sa 03.03.07 19:09
Wohnort: 1050

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von Ovadja » Di 26.12.17 11:54

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
Du hast deine Pfeife
jetzt hab ich gelesen Hallo du Pfeife (hätte ja auch gepasst) :wink:

Benutzeravatar
Fortuna
Beiträge: 534
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von Fortuna » Di 26.12.17 15:09

Der Aufbau der Pfeife hat sich über die Jahrhunderte nicht besonders stark verändert.
Bei der Pfeife könnte es sich auch um eine römische handeln.

Habe bei 9.Fernauktion (23.September 2005) von H.D Rauch eine römische Pfeife (Los3184) die Deiner stark ähnelt gefunden.
Die Pfeife in dieser Auktion wird in das 1.-bis 4. Jhdt datiert.

Ich weiß nicht ob ich Bilder aus dem Auktionskatalog ohne Erlaubnis herzeigen kann.

Kaili Du hast eine PM :D

Gruß Fortuna
Gruß Fortuna

kollman
Beiträge: 284
Registriert: So 28.08.05 12:25
Wohnort: oberösterreich

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von kollman » Do 28.12.17 14:05

Hallo !

Eine nicht sehr häufige HÖHNCHENSATTEL - FIBEL

Gruß Kollman
Dateianhänge
DSC01493w.jpg
DSC01508w.jpg

Kiste
Beiträge: 36
Registriert: Mo 21.08.17 08:23
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 17 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von Kiste » Do 28.12.17 14:33

Glückwunsch, schönes und seltenes Teil, soweit ich sehe ist sie sogar fast komplett,
nur die Nadelrast hat etwas gelitten .

Grüße

Kiste

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 848
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Bürgerring?

Beitrag von bajor69 » Fr 29.12.17 09:39

Hallo Antoninus1. Danke für den Hinweis. Werde versuchen, mich mal im Internet schlau zumachen. :D
Ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr allen Forumsmitgliedern
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 13489
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1401 Mal
Danksagung erhalten: 452 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von Numis-Student » Fr 29.12.17 09:58

Hallo Wolle,

Ich habe deinen Bürgerring Mal vom offtopic zu den römischen Objekten verschoben... Ich fürchte nämlich, dass die wenigsten Römersammler auch in die anderen Unterforen schauen. Leider ist jetzt dein Beitrag durch andere Antworten etwas unterbrochen, aber trotzdem hoffe ich, dass du hier noch ein paar brauchbare Antworten bekommen wirst.

Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 848
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von bajor69 » Fr 29.12.17 16:02

Hallo Malte.
Danke dafür. Vielleicht ergeben sich in unserem Römerforum mehr Möglichkeiten, etwas genaueres zu erfahren.
Servus und guten Rutsch.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1227
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von harald » Fr 29.12.17 16:10

Dieser Typ kommt nur außerordentlich selten vor und fehlt deshalb auch in der meisten Fibelliteratur.
Dargestellt ist ein römischer HÖRNCHENSATTEL.
http://roemischer-reiter.de/page6.html

Grüße
Harald

kollman
Beiträge: 284
Registriert: So 28.08.05 12:25
Wohnort: oberösterreich

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von kollman » Fr 29.12.17 17:40

Hallo Harald

Tolle Ausrüstung, ist sie nur Deko, oder kommt sie auch zum Einsatz ?

Gruß Kollman

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1227
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von harald » Fr 29.12.17 20:06

Diese interessante Seite stammt nicht von mir, ich hab sie im Netz gefunden und als Erläuterung beigefügt..
Für experimentelle Archäologie fehlt mir die nötige Zeit.

Grüße
Harald

Benutzeravatar
CAROLUS REX
Beiträge: 249
Registriert: So 16.02.03 19:23
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von CAROLUS REX » Sa 30.12.17 14:43

https://www.solidus-numismatik.de/archiv/dezember-2014/

Hi

Gerade in Netz gefunden.
Schau mal hier, ein Vergleichsstück zu deiner wunderschönen Fibel.

Gruß CR
--------------Melden macht frei--------------
!!!!!Jeder Fund ist bzw. wird gemeldet!!!!!!!

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1227
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von harald » Sa 30.12.17 17:25

Danke für den link, ein schöner Vergleich.
Wundert mich nicht, dass die dachten, es handle sich um ein Unicum.
Die Dinger sind in der Tat verdammt selten.

Grüße
Harald

stilgard
Beiträge: 477
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: römische Objekte und Artefakte.

Beitrag von stilgard » Di 29.05.18 10:22

Hallo Sammlergemeinde,

in einem Auktionshaus werden unter anderem solche römische Fragmente aus Ton/Bronze angeboten. Sind diese Stücke original? Sowas würde sich gut in meiner Sammlung machen.

https://www.biddr.ch/auctions/ketos/bro ... 3&l=280055
https://www.biddr.ch/auctions/ketos/bro ... 3&l=280054
https://www.biddr.ch/auctions/ketos/bro ... 3&l=280037

Gruß
Alex

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römische Militärpfeife?
    von chevalier » Fr 18.12.20 16:54 » in Römer
    273 Antworten
    8761 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
    Mi 10.02.21 07:28
  • römische Münze?
    von MarkBolton » Mo 14.12.20 15:04 » in Römer
    2 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Mo 14.12.20 16:51
  • römische Kupfermünze
    von Manfred44 » Di 08.12.20 19:43 » in Römer
    7 Antworten
    401 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
    Do 10.12.20 09:40
  • Römische Münze
    von Manfred44 » Mo 07.12.20 18:31 » in Römer
    2 Antworten
    214 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
    Mo 07.12.20 19:22
  • Münzbestimmung - römische Münze?
    von Benno91 » Mi 25.12.19 16:05 » in Griechen
    2 Antworten
    357 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Evdoxios_Kyzikinos
    Fr 27.12.19 00:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste