Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von beachcomber » Do 11.02.21 10:33

zoll kommt nicht hinzu, aber 19% falscher steuersatz reichen auch schon!
grüsse
frank

BlitzKraft
Beiträge: 10
Registriert: Fr 02.08.19 17:09
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von BlitzKraft » Do 11.02.21 15:57

Münze ex erstem Roma E-Sale nach Brexit liegt beim Zoll.
Gem. Fedex fehlt die Deklarierung des Inhalts seitens des Versenders. Diese soll ich bitte nachliefern.
Ich hatte bei Roma vorher angefragt, wie dort der Export jetzt abgewickelt wird, bekam aber keine Antwort. Jetzt ahne ich es.
Sie kassieren weiterhin die Umsatzsteuer vorab und hauen das Zeug raus, als wenn sich nichts geändert hätte.
Business as usual. LOL.

Schlecht für die Kundenbindung. Hoffe jetzt auf Zollbefreiung als "Sammlungsstück von münzkundlichem Wert".

Erst mal schauen, wann und zu welchen Konditionen die Sendung jetzt bei mir landet.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von beachcomber » Fr 12.02.21 11:03

zoll musst du eh nicht zahlen, aber EUst!
grüsse
frank

antoninus1
Beiträge: 4008
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von antoninus1 » Fr 12.02.21 12:58

BlitzKraft hat geschrieben:
Do 11.02.21 15:57
...
Sie kassieren weiterhin die Umsatzsteuer vorab und hauen das Zeug raus, als wenn sich nichts geändert hätte.
Business as usual. LOL.

Schlecht für die Kundenbindung. Hoffe jetzt auf Zollbefreiung als "Sammlungsstück von münzkundlichem Wert".

Erst mal schauen, wann und zu welchen Konditionen die Sendung jetzt bei mir landet.
Umsatzsteuer worauf hat Roma denn berechnet? Die britische Mehrwertsteuer/VAT auf das Aufgeld? Das wäre wohl korrekt und der Importierende müsste sich die beim deutschen Zoll zurückerstatten lassen (können).
Gruß,
antoninus1

BlitzKraft
Beiträge: 10
Registriert: Fr 02.08.19 17:09
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von BlitzKraft » Fr 12.02.21 13:33

Nach einem zusätzlichen Reisetag ist Lucius Aelius Ceasar gut uns sicher gelandet. Ging dann doch alles sauber und problemlos.

Fedex hatte ich für den Zoll eine Tarifnummer aus der schweizer Diskussion genannt. Dazu meinten sie, es wäre besser dem Zoll tatsächliche Merkmale der Ware zu nennen. Folgendes habe ich Fedex gestern Abend übermittelt und nach einer Stunde kam die Meldung "Freigegeben":

Historische Sammelmünze "Denar", Sammlungsstück von münzkundlichem Wert, Prägejahr: 137 n.Chr., Material: Silber, Gewicht: 4 Gramm, kein gültiges Zahlungsmittel.
antoninus1 hat geschrieben:
Fr 12.02.21 12:58
BlitzKraft hat geschrieben:
Do 11.02.21 15:57
...

Erst mal schauen, wann und zu welchen Konditionen die Sendung jetzt bei mir landet.
Umsatzsteuer worauf hat Roma denn berechnet? Die britische Mehrwertsteuer/VAT auf das Aufgeld? Das wäre wohl korrekt und der Importierende müsste sich die beim deutschen Zoll zurückerstatten lassen (können).
Roma berechnet deren üblichen Aufschlag von 20% auf den Hammerpreis, einschließlich der Mehrwertsteuer. Fedex war mit 21 GBP zusätzlich enthalten und damit teurer - hätte beinahe gesagt "als gewöhnlich".

Roma selbst schreibt heute, dass alles nötige zur Erklärung der Sendung erfolgt sei, aber dass "EU customs officials are still unused to the new regulations for UK exports". :D

Wie auch immer. Alles gut mit Roma/GB. Keine zusätzlichen Kosten. Entschuldige mich.

Kann man sich als Privatperson den die Einfuhrumsatzsteuer überhaupt erstatten lassen?

antoninus1
Beiträge: 4008
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von antoninus1 » Fr 12.02.21 14:53

Danke für die Infos :)

Jetzt bleibt noch abzuarten, wie hoch die EUSt angesetzt wird.

Rückerstattung von Mehrwertsteuer müsste auch Privatpersonen möglich sein. Touristen, die in D etwas kaufen, können sich ja auch die deutsche MWSt. bei Ausreise auszahlen lassen. Man sieht ja manchmal diese "Tax Free" Schilder in Geschäften in Touristengegenden oder am Flughafen. Allerdings brauchts da Formulare, die der Verkäufer bereitstellen muss. Und das macht Roma anscheinend nicht.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von beachcomber » Fr 12.02.21 15:18

BlitzKraft hat geschrieben:
Fr 12.02.21 13:33
Nach einem zusätzlichen Reisetag ist Lucius Aelius Ceasar gut uns sicher gelandet. Ging dann doch alles sauber und problemlos.

Fedex hatte ich für den Zoll eine Tarifnummer aus der schweizer Diskussion genannt. Dazu meinten sie, es wäre besser dem Zoll tatsächliche Merkmale der Ware zu nennen. Folgendes habe ich Fedex gestern Abend übermittelt und nach einer Stunde kam die Meldung "Freigegeben":

Historische Sammelmünze "Denar", Sammlungsstück von münzkundlichem Wert, Prägejahr: 137 n.Chr., Material: Silber, Gewicht: 4 Gramm, kein gültiges Zahlungsmittel.
antoninus1 hat geschrieben:
Fr 12.02.21 12:58
BlitzKraft hat geschrieben:
Do 11.02.21 15:57
...

Erst mal schauen, wann und zu welchen Konditionen die Sendung jetzt bei mir landet.
Umsatzsteuer worauf hat Roma denn berechnet? Die britische Mehrwertsteuer/VAT auf das Aufgeld? Das wäre wohl korrekt und der Importierende müsste sich die beim deutschen Zoll zurückerstatten lassen (können).
Roma berechnet deren üblichen Aufschlag von 20% auf den Hammerpreis, einschließlich der Mehrwertsteuer. Fedex war mit 21 GBP zusätzlich enthalten und damit teurer - hätte beinahe gesagt "als gewöhnlich".

Roma selbst schreibt heute, dass alles nötige zur Erklärung der Sendung erfolgt sei, aber dass "EU customs officials are still unused to the new regulations for UK exports". :D

Wie auch immer. Alles gut mit Roma/GB. Keine zusätzlichen Kosten. Entschuldige mich.

Kann man sich als Privatperson den die Einfuhrumsatzsteuer überhaupt erstatten lassen?
und du musstes kein EUst bezahlen???
grüsse
frank

BlitzKraft
Beiträge: 10
Registriert: Fr 02.08.19 17:09
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von BlitzKraft » Fr 12.02.21 16:12

Nein, Frank. Hat den Anschein, dass das über den Aufschlag/Fedex erledigt ist.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10630
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von beachcomber » Fr 12.02.21 16:18

wie teuer war die münze denn?

BlitzKraft
Beiträge: 10
Registriert: Fr 02.08.19 17:09
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von BlitzKraft » Sa 13.02.21 10:40

Hammerpreis + 20% Aufschlag inkl. Umsatzsteuer + Fracht 21 GBP....

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1957
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Brexit

Beitrag von kijach » Mo 15.02.21 16:00

gallienvs hat geschrieben:
Mi 27.01.21 18:22
Ich hatte letzte Woche von ROMA von einem auf den anderen Tage
meine Münzen bekommen. War der Hammer. fedex ohne Zoll oder sonstige Kosten.
lg eric
Ich hatte meine Roma Münzen auch Mitte Januar bekommen ohne Zoll o.ä.
Heute 1 Monat später bekomme ich einen Brief von FedEx mit der Zahlungsaufforderung der Einfuhrumsatzsteuer 19%
Diese hätten sie wohl im Vorraus für den Kunden bezahlt und fordern es nun ein.
Jetzt auch Griechen-Sammler!

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1957
Registriert: So 02.01.11 12:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von kijach » Mo 15.02.21 16:10

BlitzKraft hat geschrieben:
Sa 13.02.21 10:40
Hammerpreis + 20% Aufschlag inkl. Umsatzsteuer + Fracht 21 GBP....
Wart mal ab, nicht dass du noch einen Brief bekommst von FedEx wie ich...
Jetzt auch Griechen-Sammler!

antoninus1
Beiträge: 4008
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 111 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von antoninus1 » Mo 15.02.21 16:27

BlitzKraft hat geschrieben:
Sa 13.02.21 10:40
Hammerpreis + 20% Aufschlag inkl. Umsatzsteuer + Fracht 21 GBP....
Wie hoch war denn der Zuschlagspreis? Du musst es natürlich nicht sagen, aber so kann man doch gar nicht wissen, wie hoch die EUSt ist und was die 21 GBP beinhalten.
Wenn die 21 GBP als Fracht bezeichnet werden, beinhalten sie nicht die EUSt. Die EUSt hat nichts mit den Frachtkosten zu tun (außer dass sie auch darauf anfällt) und muss extra ausgewiesen werden.
Gruß,
antoninus1

BlitzKraft
Beiträge: 10
Registriert: Fr 02.08.19 17:09
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von BlitzKraft » Di 16.02.21 18:45

...so, ich habe bei Roma einmal nachgefragt und direkt auch Antwort aus der Belle Etage bekommen.

Mich verwirrte jüngst deren Aussage auf der Webseite, die weiter bei jedem Los steht:

A Buyer’s Premium of 20% of the hammer price (24% incl. VAT for UK/EU buyers) will apply to all winning bids.

Richard Beale schreibt jetzt:

"Für Kunden aus der EU entfällt nun nach Brexit die Berechnung einer Mwst. Als Kunde aus der EU Sie sind jedoch in Ihrem Heimatland mehrwertsteuerpflichtig. Den korrekten Satz finden Sie auf Seite 14 des unten stehenden Dokuments. Sie sollten beachten, dass Münzen in den meisten Fällen als Kunstwerke für den reduzierten Mehrwertsteuersatz in Frage kommen".

https://ec.europa.eu/taxation_customs/s ... tes_en.pdf

Gem. Seite 14: Taxation of works of art, collector’s items and antiques: DE = 19% bzw. 7 %.

Hmm, als Händler müsste es mir doch eigentlich sehr wichtig sein, Preisgestaltung und Zusatzkosten für meine Kunden sehr transparent zu halten.
Ein solcher Drang läßt sich hier leider nicht ausmachen. Auf der anderen Seite können sie dort nicht für alle Welt die jeweiligen Kondition / Zolltarifnummern rechtssicher vorhalten. Versteht man auch...

Wenn es zollfrei bei 7 % Einfuhrumsatzsteuer bleibt, ist hier die Welt nach Brexit doch ok. Wenn man diese dann noch als Vorsteuer bei der Steuererklärung absetzen kann... Oder habe ich wieder einen Denkfehler...

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2892
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Zoll / Einfuhrumsatzsteuer nach dem Brexit

Beitrag von tilos » Di 16.02.21 19:16

Meiner Erfahrung nach wird eine EUst ab einem Gesamtwert (Ware + Versandkosten) von 22 Euro berechnet. Leider wird oft ein MwSt.-Satz von 19% angesetzt, wogegen man aber mit Erfolg Einspruch erheben kann. Bagatellbeträge, das sind EUst-Beträge unter 5 Euro, werden wohl nicht in Rechnung gestellt.

Kassiert wird i.d.R. vom Logistikunternehmen (bei mir u.a. DHL) bei Lieferung, so meine Erfahrung.

Gruß
Tilos

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zoll / Einfuhrumsatzsteuer für Münzen aus der SCHWEIZ
    von justus » Do 06.06.19 17:45 » in Römer
    21 Antworten
    1973 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Sa 09.01.21 14:04
  • Zoll / Einfuhrumsatzsteuer bei einer antiken Münze (USA)
    von kiko217 » Fr 12.02.21 15:41 » in Römer
    15 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Do 18.02.21 18:54
  • 50 P Brexit schon wieder fehlerhaft
    von Zwerg » Mo 27.01.20 13:24 » in Sonstige
    7 Antworten
    695 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Fr 31.01.20 06:00
  • Einfuhrumsatzsteuer
    von newbie192 » Sa 29.08.20 14:20 » in Sonstiges
    5 Antworten
    302 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
    So 30.08.20 09:01
  • Italien Zoll
    von jschmit » Mo 29.06.20 17:23 » in Römer
    11 Antworten
    464 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jschmit
    Di 30.06.20 09:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste