Bitte um Bestimmung

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
moneta argentea
Beiträge: 421
Registriert: Fr 17.12.04 20:42

Bitte um Bestimmung

Beitrag von moneta argentea » Fr 05.02.21 18:11

Hallo, kann mir bitte jemand sagen, was das für ein Denar sein könnte ?
Dateianhänge
a-ba.jpg
a-aa.jpg
a-aa.jpg (10.43 KiB) 226 mal betrachtet

mjbn1977
Beiträge: 77
Registriert: Mi 19.12.18 17:29
Wohnort: USA
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von mjbn1977 » Fr 05.02.21 19:57

Das Kreuz mit den 4 Kugeln habe ich so schon bei Österreichischen Pfennigen gesehen. Vielleicht hilft das. Google mal Kärnten Berthold III. Aber die römische III passt nicht. Die Kölner Otto III Münzen haben auch so ein Kreuz, aber das stimmt auch die andere Seite nicht. Aber vielleicht ist sie aus diesen Gegenden....

Andechser
Beiträge: 957
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von Andechser » Fr 05.02.21 20:16

Wäre es möglich, dass du uns noch Gewicht und Durchmesser des Stücks nennst?
Österreich und den ganzen süddeutschen Raum kann ich bei dem Stück sicher ausschließen und irgendwie habe ich ein ganz schlechtes Bauchgefühl.

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
moneta argentea
Beiträge: 421
Registriert: Fr 17.12.04 20:42

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von moneta argentea » Fr 05.02.21 20:30

Die Münze hat ein Durchmesser von 16,5 mm und wiegt 1,37 g.
Ich habe schon die Deutschlands mittelalterlichen Münzstätten durchgeblättert, aber ohne Erfolg.
https://books.google.ee/books?id=5sAWAA ... &q&f=false

Andechser
Beiträge: 957
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von Andechser » Fr 05.02.21 21:15

Danke dir. Zumindest soll es vom Gewicht her ein Pfennig des 10. oder 11. Jahrhunderts sein.

Beste Grüße
Andechser

Benutzeravatar
jot-ka
Beiträge: 798
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Bitte um Bestimmung

Beitrag von jot-ka » Sa 06.02.21 23:50

Auf der Rs- könnte man auch NP oder MP lesen (N eventuell seitenverkehrt).

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmung AS
    von Gorme » Di 27.10.20 11:28 » in Römer
    2 Antworten
    200 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Di 27.10.20 18:52
  • Bestimmung
    von papilion » Sa 19.12.20 06:26 » in Griechen
    15 Antworten
    578 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Sa 23.01.21 04:54
  • Bestimmung
    von Hansdive » Mi 09.12.20 09:59 » in Sonstige
    2 Antworten
    228 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hansdive
    Mi 09.12.20 10:50
  • Bestimmung
    von Fortuna » So 16.08.20 12:57 » in Römer
    3 Antworten
    285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    So 16.08.20 16:39
  • Bestimmung
    von Olli76 » Di 30.04.19 09:16 » in Mittelalter
    2 Antworten
    469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli76
    Di 30.04.19 20:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste