Schaukasten Weltmünzen

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » Di 11.10.22 14:21

Da dieses Jahr ja Großbritannien etwas mehr im Fokus steht, zeige ich hier euch meine letzten Erwerbungen.

Jacob II., 3 Pence 1687

George III., 3 Pence 1762 (junge Büste)

und George III., 2 Pence 1795 (ältere Büste)

Letzterer regierte mit 59 Jahren ebenfalls sehr lange (1760-1820).

Gruß Chippi
Dateianhänge
gb1.jpg
gb2.jpg
gb3.jpg
gb4.jpg
gb5.jpg
gb6.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 6):
Atalaya (Di 11.10.22 15:04) • Numis-Student (Di 11.10.22 15:10) • ischbierra (Di 11.10.22 15:13) • didius (Di 11.10.22 16:51) • ThomasM (Di 11.10.22 18:49) • Mynter (Di 11.10.22 19:18)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » Sa 29.10.22 20:37

Zwei kleine und bescheidene Neuerwerbungen:

Japan, 5 Sen 1897 in CuNi. Fehlt mir nur noch der Jahrgang 1895, wird ein Klacks, den zu bekommen (wenn man genügend Geld hat).

Und

Indien, Gwalior, 1/4 Anna 1929 (schwere Variante mit 5,08).

Gruß Chippi
Dateianhänge
ja1.jpg
ja2.jpg
gw1_Easy-Resize.com.jpg
gw2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Münzfuß (Sa 29.10.22 20:39) • Numis-Student (Sa 29.10.22 22:15)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Sa 29.10.22 22:50

Zwei Lots übernommen. Einmal 61,18 DM für 10 Euro. Viele Leute denken, dass das nicht mehr gültig ist.

Außerdem Lot Silber weit unter Metallwert. Natürlich fässt man sich an den Kopf, was die Leute Anfang der 90er bezahlt haben. Aber 40 g fein sind schon beachtlich. Und wie schon öfters erwähnt ist es toll in jede Richtung Nachschlagewerke zu haben.
Dateianhänge
IMG_20221029_224253.jpg
IMG_20221029_204316-min.jpg
IMG_20221029_223952_156.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Mo 31.10.22 22:58

Hey 😇

Kleines Lot schwedischer Besatzungsausgaben. Größere Nominale sind für mich leider zu teuer. Der erste leider schlecht, die anderen wunderschön erhalten. Der Stempel hat häufig stark danebengehauen. Das Buch von Delzanno entschlüsselt einem alles 😊

Riga
Gustav II. Adolf (1611–1632)
1 Solidus (Ag) 1628 Riga
Delzanno 431

Kristina (1632–1654)
1 Solidus (Ag) 1653 Riga
Delzanno 373

Karl X. Gustav (1654–1660)
1 Solidus (Ag) 1660 Riga
Delzanno 143
Dateianhänge
IMG_20221031_224810-min.jpg
IMG_20221031_224739-min.jpg
Zuletzt geändert von Basti aus Berlin am Sa 26.11.22 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Basti aus Berlin für den Beitrag (Insgesamt 2):
Münzfuß (Di 01.11.22 06:34) • Numis-Student (Di 01.11.22 11:07)
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20127
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 8784 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Numis-Student » Di 01.11.22 11:07

Basti aus Berlin hat geschrieben:
Mo 31.10.22 22:58
Der Stempel hat häufig stark danebengehauen. Das Buch von Delzanno entschlüsselt einem alles 😊
Hallo,

bitte den Delzanno dann noch intensiver konsultieren, bei diesen Prägungen gibt es keine Stempel :wink:

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 01.11.22 13:00

Riga
Gustav II. Adolf (1611–1632)
1 Solidus (Ag) Prägung 1621–1634

Kristina (1632–1654)
1 Solidus (Ag) Prägung 1635–1654

Karl X. Gustav (1654–1660)
1 Solidus (Ag) Prägung 1654–1660

Es geht um dieses Revers. Offizielle Titulatur von zB der letzten von 1660:

SOLIDVS·CIVI·RIG·60

Jahre von oben links nach unten rechts:

1. (16-)28, RIGENSIS 3, RIGENSIS
2. (16-)44, (16-)46, RIGENSIS, (16-)53, RIGENSIS
3. (16-)60

Bilde ich mir das ein, dass es auch RIGENSIS ohne Datum gibt? In meinen beiden Schwedenbüchern Delzanno und Tonkin sind die nicht gelistet.

Wobei ich anmerken muß, dass es zig verschiedene Formen gibt. Aber ein fehlendes Datum ist doch eine große Sache. Was sagt ihr?
Dateianhänge
IMG_20221101_123707-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Chippi
Beiträge: 5577
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 4360 Mal
Danksagung erhalten: 1885 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Chippi » Di 01.11.22 15:52

Basti, google mal Walzenprägung. ;)

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Di 01.11.22 15:56

Ja, habt recht. Wo so ein Blech durchgezogen wird. Aber könnt ihr was zu den Jahren der Prägungen sagen?
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 03.11.22 12:42

Irgendwie schlaft das Thema ein. Echt schade 😰

Wie 1521–1654 in Schweden, hat das Haus Wasa 1587–1668 Polen-Litauen regiert. Bis auf winzige Zweige ist es ausgestorben und existiert im realen Leben nur noch als Knäckebrot 😋

Muß eingestehen, dass Polen im Zeitfenster 1569–1795–1867 sehr interessant ist. Heute undenkbar, dass Polen Wien entsetzt und Litauen bis zur Krim gereicht hat. Echt cool 😊

Polen
Sigismund III. (1587–1632)
1/24 Taler = 3 Pölker (Ag) 1623 Bromberg
KM# 41

6 Groschen (Ag) 1626 Krakau
KM# 42

Denke doch jeweils tolle Erhaltung 😊
Dateianhänge
IMG_20221103_122333-min.jpg
IMG_20221103_122400-min (1).jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
züglete
Beiträge: 355
Registriert: So 27.05.12 15:33
Wohnort: Nähe Rheinknie
Hat sich bedankt: 1708 Mal
Danksagung erhalten: 1234 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von züglete » Do 03.11.22 20:13

Polen habe ich auch, zu Basti's Krakauer Szostak noch einer aus Bromberg.
20221103_185953.jpg
20221103_190037.jpg

Benutzeravatar
züglete
Beiträge: 355
Registriert: So 27.05.12 15:33
Wohnort: Nähe Rheinknie
Hat sich bedankt: 1708 Mal
Danksagung erhalten: 1234 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von züglete » Do 03.11.22 20:20

Ach, die Bilder sind Mist. versuche es am WE nochmal bei Taglicht.

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 759
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von pingu » Mo 07.11.22 16:25

Hallo,

extra für Chippi ein Bild aus dem Caffee.... (mein Bild).:
Den hab ich mal aus einem größeren Lot gelesen...
5Sen1895.jpg
1895

Grüße pingu
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pingu für den Beitrag:
Chippi (Mo 07.11.22 19:44)
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 759
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von pingu » Di 08.11.22 10:55

Polen habe ich auch, zu Basti's Krakauer Szostak noch einer aus Bromberg.
... die Nase finde ich toll. Ob sich da der Stempelschneider über seinen Herren etwas lustíg gemacht hat?
Auch wenn man sich da nicht belustigen sollte, ich war jedenfalls sofort an diese erinnert:
https://www.google.de/search?q=nasenaff ... nt=gws-wiz
Eine gewisse Ähnlichkeit ist glaube ich nicht von der Hand zu weisen....

Grüße pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Basti aus Berlin
Beiträge: 1476
Registriert: Mo 10.08.20 15:06
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von Basti aus Berlin » Do 10.11.22 17:12

Der erste ist neu, den zweite habe ich schon etwas länger.

Wismar
Adolf Frederik (1751–1771)
3 Pfennig (Ag) 1751 F Wismar
Delzanno 281

Karl XIV. Johan (1818–1844)
3 Pfennig (Ag) 1840 FS Wismar
AKS 93

Gehörte zu Schweden de jure 1648–1903, de facto 1632–1803. Beide poliert und nicht dolle Erhaltung... Egal, ich mag sie 😊 Dabei noch ein sehr wichtiges Werk, welches leider unbekannt ist, wobei das Thema doch so schön ist 🙄

Kulturbund der DDR - Kreissekretariat Wismar - Fachgruppe Numismatik: Beiträge zur Münzgeschichte Wismars. Anläßlich der 750-Jahr-Feier der Stadt Wismar 1979.
Wismar 1979.
Dateianhänge
IMG_20221110_164841-min.jpg
IMG_20221110_164801-min.jpg
IMG_20221110_170140-min.jpg
»Bin mit allen Wassern gewaschen, wie Weltreiseschiffe«
(Felix Antoine Blume)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5320
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2606 Mal
Danksagung erhalten: 4180 Mal

Re: Schaukasten Weltmünzen

Beitrag von ischbierra » Do 10.11.22 17:14

Gehört aber in die Rubrik Altdeutschland.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    73 Antworten
    7120 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    3182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    139 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desammler
  • Schaukasten Rechenpfennige
    von Pfennig 47,5 » » in Rechenpfennige und Jetons
    8 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    21 Antworten
    3285 Zugriffe
    Letzter Beitrag von olricus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste