Frage zu MA-Shop Fenzl

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Benutzeravatar
DerMünzenBär
Beiträge: 38
Registriert: Fr 29.01.21 14:15
Wohnort: Im wilden Süden
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Frage zu MA-Shop Fenzl

Beitrag von DerMünzenBär » Mi 24.03.21 09:38

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem MA-Shop Fenzl? Empfehlenswert?
https://www.ma-shops.de/fenzl/

Hintergrund, ich hatte den Shop angeschrieben, wegen 3 oder 4 der alten 5DM-Münzen in dieser berühmt-berüchtigten original Weichmacherfolie. Keine Antwort. 2 Möglichkeiten, Shop taugt nix, kuck woanders, oder Shop eigentlich recht gut, nur manchmal etwas zäh bei Fragen, dann würde ich mal nochmals nachfassen. Der hat einige die mich interessieren würden, aber nicht, wenn schon vom grünen Sabber befallen (alle so zwischen 15 und 40 Euro).

Grüßle aus dem wilden Süden
DerMünzenBär
Jürgen

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1190
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2661 Mal
Danksagung erhalten: 1795 Mal

Re: Frage zu MA-Shop Fenzl

Beitrag von Atalaya » Mi 24.03.21 09:51

Läuft dort. Hatte auch schon mal angerufen wg. einer Rückfrage und eine ordentliche Auskunft bekommen. In der Regel sind die meisten MA-Shops völlig in Ordnung meiner Meinung nach, ob man bei der jeweiligen Preisgestaltung dann mitgeht, ist das andere.

Atalaya
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
DerMünzenBär (Mi 24.03.21 16:00)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Andechser
Beiträge: 1361
Registriert: Sa 17.09.11 16:07
Hat sich bedankt: 225 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal

Re: Frage zu MA-Shop Fenzl

Beitrag von Andechser » Mi 24.03.21 15:50

Ja, der Händler gehört definitiv zu den seriösen Händlern und zu denen, die auch noch ein richtiges, gut sortiertes Ladengeschäft haben.
Hast du den Kontakt über das Mailingsystem von MA-Shops hergestellt oder direkt an seine Mailadresse geschrieben? Das Mailingsystem von MA-Shops ist nicht immer zuverlässig. Da können durchaus mal Nachrichten verloren gehen.

Beste Grüße
Andechser
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Andechser für den Beitrag:
DerMünzenBär (Mi 24.03.21 15:58)

Benutzeravatar
DerMünzenBär
Beiträge: 38
Registriert: Fr 29.01.21 14:15
Wohnort: Im wilden Süden
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Frage zu MA-Shop Fenzl

Beitrag von DerMünzenBär » Mi 24.03.21 15:59

Ahhh eine wichtige Info - ich hatte das im MA-Shop über "Frage zum Artikel" oder so ähnlich gemacht. Ich schreib ihn jetzt mal direkt an.
Merci vielmals.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • ★★ Achtung Fake Shop: Old Coin Price ★★
    von prieure.de.sion » » in Römer
    9 Antworten
    741 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lucius Aelius
  • Frage zu Gegenstempel
    von bajor69 » » in Römer
    4 Antworten
    653 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69
  • Frage Keltenreferenzwerk
    von Pipappo67 » » in Kelten
    2 Antworten
    532 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Frage zu 3 Fundstücken
    von Bonessi » » in Gästeforum
    1 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Frage zu den Erhaltungsgraden
    von krinz » » in Sonstiges
    3 Antworten
    499 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste