1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 5079
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Beitrag von Zwerg » Di 14.09.21 21:03

Rambo hat geschrieben:
Di 14.09.21 19:59
NGC konnte das Stück nicht mal näher identifizieren
Was sollen sie denn sonst auch machen bei einer reinen Fantasiemünze?

Echtheitsmäßig machen Barry Murphy und David Vagi bei NGC einen guten Job.
Auf die Firmenpolitik haben sie sicherlich absolut keinen Einfluß; und dann muß David Vagi auch
bei "Pawn Stars" zusammen mit diesem Ebay Verkäufer mit verrückten Preisen (Name vergessen) auftreten
und eine gescriptete Komödie aufführen. Bringt einfach Werbung
https://www.youtube.com/watch?v=HU662uR2jn0

Grüße
Klaus

Hab ihn: Ilya Zoblin aka highrating_lowprice
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14294
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2659 Mal
Danksagung erhalten: 676 Mal

Re: 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Beitrag von Numis-Student » Di 14.09.21 22:05

Altamura2 hat geschrieben:
Di 14.09.21 21:02
Numis-Student hat geschrieben:
Di 14.09.21 20:41
... ist das auch bei"unseren" vereidigten Sachverständigen so ...
Haben denn NGC und Konsorten solch einen juristischen Status? Mir kommen die eher wie profitgetriebene Unternehmen vor. (Das ist ja an sich nichts Schlechtes, muss aber entsprechend berücksichtigt werden.)

Gruß

Altamura
Ich wüsste nicht, dass Gradingfirmen einen juristischen Status hätten. Ich wollte damit auch nur untermauern, dass es kein unübliches Verhalten ist. Und vielleicht gibt es da doch interne Absprachen, dass man über Details der Fälschungserkennung besser schweigt.

MR

Benutzeravatar
Rambo
Beiträge: 389
Registriert: Di 17.05.05 16:03
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Beitrag von Rambo » Mi 15.09.21 09:01

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass NGC Gradingergebnisse juristisch keine Chance haben. In einem anderen Fall hat mir ein Sachverständiger (nicht aus Deutschland) eine detaillierte Expertise mit den Fälschungsmerkmalen geschrieben, die auch juristisch verwertbar war. Mit anderen Sachverständigen konnte ich telefonisch, nicht schriftlich, weitere Infos erhalten.

Im Zweifel hilft hier ein Gradingunternehmen nicht weiter. Es hilft jedoch zur Argumentation und um im Vorfeld vielleicht schlimmeres zu vermeiden.

Altamura2
Beiträge: 3737
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 289 Mal

Re: 1/3 Stater Pferd - Bestimmungshilfe

Beitrag von Altamura2 » Mi 15.09.21 09:21

Zwerg hat geschrieben:
Di 14.09.21 21:03
... Hab ihn: Ilya Zoblin aka highrating_lowprice ...
Ilya Zlobin heißt er: http://www.ilyazlobin.com/

Ich finde den überaus faszinierend :D . Wie jemand mit solch einem Stuss und völligen Mondpreisen (selbst nach den überall angezeigten Preisreduktionen) wirtschaftlich überleben kann, ist mir ein völliges Rätsel 8O .
Aber die USA sind halt das Land der unbegrenzten Möglichkeiten :D .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze mit (evtl.) Pferd
    von _Neuling_ » Di 16.06.20 11:10 » in Altdeutschland
    8 Antworten
    540 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 17.06.20 18:02
  • Flandern Herzog Ludwig rückwärtsgewandt auf dem Pferd
    von Comthur » Do 21.05.20 13:06 » in Mittelalter
    0 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Do 21.05.20 13:06
  • Stater der Ubier
    von JochenJ » Mi 13.11.19 16:29 » in Kelten
    2 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JochenJ
    Do 14.11.19 12:53
  • Stater aus Aspendos
    von hjk » Mo 19.10.20 19:48 » in Griechen
    20 Antworten
    1187 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
    Mo 02.11.20 12:08
  • Falscher Stater?
    von JochenJ » Do 18.06.20 20:20 » in Griechen
    11 Antworten
    634 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JochenJ
    So 11.07.21 22:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste