Sammlung Timestheus

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von richard55-47 » Di 01.02.22 18:58

@Peter43: Danke für den link
@Perinawa: Rainer, ich denke, Jochen hat recht. Verschiedene Stellungen und/oder Abbildungen der Accessoirs sind ein Indiz für unterschiedliche Serien. Natürlich können damit auch Botschaften verbunden sein. Darüber hat Jochen aber nicht gesprochen.
Wer im konkreten Fall die unterschiedlichen Darstellungen von Zweigen der künstlerischen Freiheit des Graveurs zuschreibt, geht m. E. zu weit. Das klingt so wie "Wenn es nicht passt, machen wir es passend."
do ut des.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12746
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 1470 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Peter43 » Di 01.02.22 20:35

Altamura2 hat geschrieben:
Di 01.02.22 18:28
Ich hab' überhaupt nicht kritisiert oder argumentiert, ich hab' nur mein Unverständnis des Pick'schen Satzes artikuliert (das andere ja wohl auch hatten :? ).
Aber Du als Erleuchteter hast uns Unwissende ja jetzt aufgeklärt und alles ist gut 8) .

Gruß

Altamura
Ich glaube, daß ist genau der Stil, den Timestheus an Dir kritisiert hat!
Aber trotzdem werde ich Deine Posts noch lesen.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Di 01.02.22 21:01

Argh Jochen - musst Du Ihn voll zitieren :D :D :D ... jetzt muss ich das auch noch lesen.
Nein alles gut Jochen - nur Spaß - fühle Dich frei ;)

PS: Da ich das ja nun mitlesen "musste" - mensch Altamura2... muss das echt sein? Kannst Du nicht einfach was kritisieren ohne das Du unbedingt noch am Schlusssatz persönlich werden musst? Wieso immer die persönliche Schiene? Muss ich echt nicht verstehen. Denk mal drüber nach. In diesem Sinne.

PPS: Ich nehme Dich mal vom Ignore runter - wie wäre es, wenn Du die persönlichen Angriffe und Provokationen einfach sein lässt und den Usern mit sachlicher Kritik Feuer unterm Hintern machst?
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16013
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4429 Mal
Danksagung erhalten: 1300 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Numis-Student » Di 01.02.22 21:33

Das freut mich jetzt aber doch !
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch ein bisschen zusammenrauft :-)

Daran, dass Altamura Dir ja trotzdem weiterhin mit Literatur und Kommentaren geholfen hat, obwohl er auf deiner Ignoreliste war, zeigt ja in meinen Augen, dass es ihm wirklich in erster Linie um Hilfe und Unterstützung geht, nicht um die Kritik als Selbstzweck.

Und wenn Altamura ein bisschen sparsamer mit den "persönlichen Spitzen" um sich wirft, wäre doch wohl allen geholfen. Ich kenne ihn nach wie vor nicht persönlich, trotzdem wage ich mich ihm zu unterstellen, dass er das nicht so böse und bissig meint, wie es teilweise rüberkommt ;-) Das ist glaube ich einem großen Teil schriftlichen Kommunikation geschuldet, wo selbst Smileys nicht das abdecken können, was im persönlichen Gespräch Mimik, Gestik ausmacht, wo man aber auch viel feineres Gefühl hat, wie die eigenen Worte beim Gegenüber ankommen...

So long...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Di 01.02.22 21:42

Jo... hängen wir es nicht zu hoch. Das hier ist - zumindest für mich - nur ein Hobby. Gibt viel wichtigere Dinge da draußen im Leben. Echte wichtige Dinge. Belassen wir es einfach dabei ;)
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Di 01.02.22 22:13

Welche Bücher sind sinnvoll?

Welche Bücher haltet Ihr für sinnvoll im Bezug auf folgende Themen:
* stadtrömische Münzprägungen
* Provinzprägungen
* Historie der römischen Kaiser und Kaiserfamilie
* Historisches aus den Provinzen während der Kaiserzeit

Zeit 27 v.Chr. bis etwa 250 n.Chr. (später nicht unbedingt nötig)

Problem sehe ich vor allem bei Historisch & Provinz. Denn die römische Provinz ist mega groß und da dürfte es viel zu viele Geschehnisse = Informationen geben. Also kauft man sich einen allgemein gehaltenen Schmier - und erfährt dann doch wieder nur oberflächliches? Das ist ja dann auch wieder mehr ein unnützer Kauf. Oder?

* Der kleine Pauly - schon mal.

Was würdet Ihr dazu für als gute Literatur a) zum Nachschlagen und b) vielleicht auch was lesenswertes empfehlen? Reine Nachschlagewerke sind nicht gerade eine abendliche Lektüre im Ohrensessel. Daher wäre historisches lesenswertes auch sehr schön.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Altamura2
Beiträge: 4191
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 483 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Altamura2 » Di 01.02.22 22:36

Peter43 hat geschrieben:
Di 01.02.22 20:35
... Ich glaube, daß ist genau der Stil, den Timestheus an Dir kritisiert hat! ...
In diesem Fall hattest Du als erster den Ton gesetzt. Wenn einem ein "blind danebenargumentieren" zugerufen wird, dann ruft man schonmal was zurück :? .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Mi 02.02.22 00:21

Den kleinen Pauly habe ich schon mal - Danke an ein Forums-Mitglied!
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

kiko217
Beiträge: 869
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von kiko217 » Mi 02.02.22 10:41

Wobei die Schärfe des Tones („ blind danebenargumentieren“) von Jochen ausging.

Kiko

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Fr 04.02.22 11:42

Timestheus hat geschrieben:
Mi 02.02.22 00:21
Den kleinen Pauly habe ich schon mal - Danke an ein Forums-Mitglied!
Der Kleine Pauly ist heute von einem Forums Mitglied wohlbehalten bei mir angekommen. Danke für das klasse Angebot. Bin sehr zufrieden. Jetzt weiß ich auch, wieso das der kleine Pauly heißt. Weltgeschichte in 5 Bänden - entweder bin ich zu alt geworden oder die Schrift ist tatsächlich so klein. Da braucht man ja eine Lupe zum lesen :)
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4587
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 543 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von antoninus1 » Fr 04.02.22 11:46

Ja, der sollte der Kleingeschriebene Pauly heißen :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Fr 04.02.22 12:06

gordianus iii antioch.jpeg

heute ist die Gordianus III Antiochia ad Pisidiam Bronze von Lukas angekommen: viewtopic.php?f=90&p=554609#p554596

Ich finde der Kopf kommt real doch etwas besser raus als auf den Shop Bildern. Der Kopf ist nicht 100% so wie ich es mir wünschte, aber der Gesamtzustand mit Erhaltung, Legende, Patina und interessante Rückseite gefallen mir dann aber doch. Ist natürlich wie immer auch persönliche Geschmacksache.

Das SR steht doch für Senats Romanus?!
Ist das gleichbedeutend wie das SC auf den stadtrömischen Kaiserprägungen?
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4209
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 1606 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von shanxi » Fr 04.02.22 14:37

Timestheus hat geschrieben:
Fr 04.02.22 12:06
Das SR steht doch für Senats Romanus?!
Hier werden neben einen neuen Interpretationsvorschlag, auch die verschiedenen älteren Erklärungsversuche diskutiert:

https://www.academia.edu/8315848/_Colon ... 95_350_370

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » Fr 04.02.22 15:07

shanxi hat geschrieben:
Fr 04.02.22 14:37
Hier werden neben einen neuen Interpretationsvorschlag, auch die verschiedenen älteren Erklärungsversuche diskutiert:
Academia hat es mir bei Google und Co gar nicht angezeigt - Danke - das natürlich per Tipp von Dir.
Gleich mal runter geladen - für die Abendlektüre.

Nachtrag - eben kurz überflogen - in der Publikation geht es u.a. auch um "meine" Münze.
Ein weiterer unter Gordian III. geprägter Typus verdient ebenfalls eine besondere Erwähnung (-» Abb.3). Dieses Münzbild zeigt zwei Niken, die einen Schild hochhalten, auf dem die Buchstaben SR stehen. Hinter diesem Schild steht eine Palme, zu deren Füßen zwei Gefangene sitzen, ihren Mützen nach Iraner.
Doppeltes Danke von mir für den klasse Hinweis!
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1876
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1570 Mal
Danksagung erhalten: 1418 Mal

Re: Sammlung Timestheus

Beitrag von Timestheus » So 06.02.22 17:07

Herodians Geschichte des römischen Kaisertums seit Marc Aurel
Ich möchte mir gerne dieses Buch kaufen - ist es völlig egal welche Ausgabe, welcher Autor? Gibt es irgendwas zu beachten? Empfehlungen? Gibt es Ausgaben, welche den Text noch kommentieren und analysieren und eigene Schlussfolgerungen treffen? Danke.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Ich bin der DAMNATIO MEMORIAE verfallen!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sammlung Ch. Flesche
    von Didalis » » in Kelten
    6 Antworten
    463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Didalis
  • Sammlung D.Aldred
    von Wall-IE » » in Römer
    4 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wall-IE
  • Sammlung James Fox
    von trevcol » » in Römer
    3 Antworten
    363 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trevcol
  • Bewertung meiner Sammlung
    von Münuhausen » » in Sonstiges
    2 Antworten
    164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Provenienzfrage: ex Disinger Sammlung
    von DavidSoknacki » » in Römer
    19 Antworten
    915 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ampelos, openfire_ und 2 Gäste