Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

markus0803
Beiträge: 11
Registriert: Mo 01.11.21 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von markus0803 » Do 25.11.21 21:01

Hallo zusammen,

hier einige Münzen aus dem Kastell Gelduba, kann mir jemand bei der Bestimmung helfen?
Alle haben den gleichen Massstab, die letzte Münze hat einen Durchmesser von 1,7 cm

Gruß
Markus
Dateianhänge
tmb_80D_2021_11_25_010_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_009_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_008_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_007_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_006_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_005_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_004_.jpg
tmb_80D_2021_11_25_003_.jpg

markus0803
Beiträge: 11
Registriert: Mo 01.11.21 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von markus0803 » Fr 26.11.21 09:48

sorry, habe vergessen zu schreiben, das jeweils Vorder- und Rückseite hintereinander ist.

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von Peter43 » Fr 26.11.21 10:43

Ich fange mal an:

(1) die oberste Münze wird wohl unbestimmbar bleiben

(4) die unterste ist GLORIA ROMANORVM, Kaiser mit Labarum n. r. gehend, zieht Gefangenen hinter sich her
Dieser Typ wurde in 2 Perioden geprägt:
1. Periode für
Valentinian I.
Valens
Gratian
Valentinian II.
2. Periode für
Valentinian II.
Theodosius I.
Arcadius
Da in der Legende der Vs. ein O vorkommt, tippe ich auf Theodosius I.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Zuletzt geändert von Peter43 am Fr 26.11.21 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von Peter43 » Fr 26.11.21 11:00

(3) Die 3. Münze GLORIA EXERCITVS, 2 Soldaten, zwischen ihnen eine Standarte
Münzkennzeichen im Abschnitt aus Siscia
Der Typ mit einer Standarte wurde in 2 Perioden geprägt.
1. Periode für
Constantin I. und die 4 Caesaren:
Constantin II.
Constantius
Constans
Delmatius
2. Periode für die Constantinssöhne als Augusti
Constantin II.
Constantius
Constans
Am Ende der Av.-Legende erkenne ich VG. Deshalb tippe ich auf die 2. Periode.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von Peter43 » Fr 26.11.21 13:31

(2) Kaiser tritt mit re, Fuß auf Gefangenen. Könnte FEL TEMP REPARATIO sein. Falls ja, wurde für Constantius II. und Gallus geprägt. Da Gallus immer barhäuptig ist, müßte es dann Constantius II. sein. Das paßt auch zu der kaum lesbaren Legende.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

markus0803
Beiträge: 11
Registriert: Mo 01.11.21 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von markus0803 » Fr 26.11.21 14:21

Hallo Jochen,

vielen lieben Dank für schnelle und ausführliche Antwort.

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14698
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3157 Mal
Danksagung erhalten: 778 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von Numis-Student » Fr 26.11.21 19:38

Peter43 hat geschrieben:
Fr 26.11.21 13:31
(2) Kaiser tritt mit re, Fuß auf Gefangenen. Könnte FEL TEMP REPARATIO sein. Falls ja, wurde für Constantius II. und Gallus geprägt. Da Gallus immer barhäuptig ist, müßte es dann Constantius II. sein. Das paßt auch zu der kaum lesbaren Legende.

Mit freundlichem Gruß
Jochen
Hallo Jochen,

es tut mir leid, Dir widersprechen zu müssen, aber ich glaube eher, dass es sich um den Typ SECVRITAS REIPVBLICAE aus valentinianischer Zeit handelt. Der Flügel der Victoria und der unter den Arm geklemmte Palmzweig ist auf der rechten Seite der Darstellung noch erkennbar.

Schöne Grüße
MR

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12405
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 774 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von Peter43 » Fr 26.11.21 23:18

Hallo MR!

Ja, die hatte ich auch auf dem Schirm, dann aber aus irgendeinem Grund, den ich jetzt nicht mehr weiß, zurückgewiesen.

Danke
Jochen

Edit:
Für solche Münzen ist der Guido Bruck, Die spätrömische Kupferprägung, gedacht. "Ein Bestimmungsbuch für schlecht erhaltene Münzen."
Omnes vulnerant, ultima necat.

markus0803
Beiträge: 11
Registriert: Mo 01.11.21 21:20
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe, wenn möglich

Beitrag von markus0803 » Sa 27.11.21 08:30

Peter43 hat geschrieben:
Fr 26.11.21 23:18
Für solche Münzen ist der Guido Bruck, Die spätrömische Kupferprägung, gedacht. "Ein Bestimmungsbuch für schlecht erhaltene Münzen."
Vielen Dank für den Buchhinweis

Gruß
Markus

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Spanische Niederlande - Keine Identifikation möglich - Hilfe
    von Chevaulier » Do 05.08.21 03:36 » in Sonstige
    10 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
    Sa 07.08.21 00:38
  • Bestimmungshilfe
    von Bertolt » Do 12.12.19 10:58 » in Mittelalter
    3 Antworten
    689 Zugriffe
    Letzter Beitrag von numis
    Fr 27.12.19 21:55
  • Bestimmungshilfe 8
    von Gorme » Sa 12.12.20 10:28 » in Mittelalter
    3 Antworten
    265 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 13.12.20 01:12
  • Bestimmungshilfe
    von sven1248 » So 30.05.21 22:50 » in Sonstige
    7 Antworten
    389 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 30.06.21 20:30
  • Bestimmungshilfe 7
    von Gorme » Sa 12.12.20 10:27 » in Mittelalter
    2 Antworten
    210 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    So 13.12.20 01:11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste