Münzspiel - Quer durch die Antike

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12746
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 1470 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mi 16.02.22 18:50

Hallo Kijach!

Diese Münze erfüllt nicht die Kriterien, die Altamura verlangt hat. Ich habe sie nur als Gag benutzt.

Also muß die Suche weitergehen.

Entschuldigung
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10845
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 734 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 16.02.22 18:54

Weil Sammler antiker Münzen eben so wunschlos glückliche Menschen sind. Deswegen sind wir ja auch manchen unheimlich.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Iulia
Beiträge: 701
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Iulia » Mi 16.02.22 19:05

Altamura2 hat geschrieben:
Mi 16.02.22 10:10
Dann wünsche ich mir mal eine Münze aus Sagalassos in Pisidien, aber ohne Kaiser- oder -innenporträt.

Sagalassos, AE 12, 1. Jh. v. Chr., Av. Hermeskopf, Rv.: CA neben den Adlerbeinen, Imhoff-Blumer 899, 505

Ich wünsche mir eine Bronze aus Emesa. Bin gespannt!
Dateianhänge
G 323c, Sagalassos, Av-.jpg
G 323c, Sagalassos, Rv-.jpg
Zuletzt geändert von Iulia am Mi 16.02.22 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12746
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 1470 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mi 16.02.22 19:19

Emesa, Antoninus Pius, SNG Cop. 309 var. (aber ich glaube, einen ähnlichen Typ hatten wir schon!))
emesa_ant_pius_SNGcop309var.jpg
Ich mache es mal schwieriger: Eine Münze aus dem Königreich Olba in Kilikien!
Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Iulia
Beiträge: 701
Registriert: Di 03.02.09 15:53
Wohnort: Pompeji
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Iulia » Mi 16.02.22 19:36

Habe eigentlich einen Uranius Antoninus erwartet :wink:
Olba, AE 24, Polemo, 27 n. Chr., SNG Levante-Cilicia 640

Ich wünsche mir eine Bronze aus Seleukeia Pieria mit dem Berg bzw. sogenannten Stein im Tempel
Dateianhänge
G 352a, Olba, Av-.jpg
G 352a, Olba, Rv-.jpg

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12746
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 1470 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Peter43 » Mi 16.02.22 20:05

Trajan, BMC 39
seleucia_pieria_trajan_BMC39.jpg
Dann noch einmal eine Münze mit einem Stein, der verehrt wird.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1248 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Perinawa » Mi 16.02.22 20:19

Ein mal etwas anderer Stein (der sicherlich "verehrt" wurde, und wenn vielleicht auch nur von seinem Besitzer)... :wink:

rubrius_rev.jpg
rubrius_rev.jpg (17.79 KiB) 487 mal betrachtet
rubrius_av.jpg
rubrius_detail_II.jpg

Ich wünsche mir ein Stück "Heimatgeschichte", also eine Münze, die ihr in euerer Heimatnähe selbst gefunden habt.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 978
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 687 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von Laurentius » Mi 16.02.22 21:00

Auja, endlich kann ich wieder eine Runde mitspielen! :)

Eine Münze, heimatlicher geht es nicht. Eine Münze von einem gallischen
Kaiser, geprägt in der gallo-römischen Heckenmünzstätte, die sich quasi auf dem
nächsten Acker bei mir hinter dem Haus befand. Und zwar eine gallo-römische Imitation
eines Tetricus I. Antoninians mit einer Pax RV.
tetricus I. pax imitation.jpg
Und als nächsten Kandidat würde ich bitte gerne eine offizielle Ausgabe seines
Sohnes sehen.

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4209
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 1606 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Mi 16.02.22 21:04

Tetricus II

R154_Tetricus_II.jpg

Als nächstes bitte Elpis (gerne auch unter ihrem römischen Namen)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von richard55-47 » Do 17.02.22 09:03

edit
do ut des.

dictator perpetuus
Beiträge: 358
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von dictator perpetuus » Do 17.02.22 09:11

Die verbirgt sich unter etwas Belag auf dem Revers meines Commodus-As RIC 1544 (Mark-Aurel):
35 CommodusAs.JPG
Ich hätte gerne ein Reptil auf einem Denar.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4209
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 879 Mal
Danksagung erhalten: 1606 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von shanxi » Do 17.02.22 09:20

Auch Schlangen sind Reptilien
Republik_08_0.jpg
Man. Acilius Glabrio
AR Denarius, 49 BC
Obv.: Salus, SALVTIS
Rev.: Valetudo stehend, an Säule gelehnt, MN ACILIVS III VIR VALETV
Ag, 3.79 g, 18 mm
Ref.: Crawford 442/1a. Sydenham 922. RSC Acilia 8


Dann bitte jemand der/die an eine Säule lehnt

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von richard55-47 » Do 17.02.22 09:31

Voilà:
781 Gallienus.jpg
781 GallienusR.jpg
813 Gallienus.JPG
813 GallienusR.JPG
Als Wunsch: OTACILIA Sesterz
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5572
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 517 Mal
Danksagung erhalten: 960 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von mike h » Do 17.02.22 10:47

Da bin ich wieder dabei....
Kamp0075.014.1AR01.JPG
Da es in dieser Familie viele Tierrückseiten gibt, wünsche ich mir aus dieser Familie ein anderes Tier in Bronze...

Nachtrag:
Ich hab gerade bemerkt, das ich das Nilpferd schon mal gezeigt hatte.
Tschulligung....
Kamp0075.012AR01.JPG
Zuletzt geändert von mike h am Do 17.02.22 23:43, insgesamt 1-mal geändert.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4666
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 270 Mal

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Beitrag von richard55-47 » Do 17.02.22 11:42

Ich glaube, ich werde meine Einbruchsschwerpunkte von Roetgen nach Stolberg verlegen. :mrgreen: Tolles Stück.
Die gewünschte Bronze habe ich nicht, nur einen Antoninian mit Elefant und Reiter. Den zeige ich,wenn keine Bronze kommen sollte.
do ut des.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antike Podcast
    von Eudoxos » » in Interessante Links
    0 Antworten
    470 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
  • Antike Griechen?
    von Lologrin » » in Griechen
    7 Antworten
    281 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lologrin
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    892 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » » in Gästeforum
    10 Antworten
    825 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
  • Antike Münze unbestimmt
    von Muenzensammler100 » » in Römer
    2 Antworten
    392 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Erdnussbier und 2 Gäste