Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Di 11.10.22 17:51

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5988&lot=5714

Eine sehr stark geschnitzte Münze in aktueller Künker Auktion.

Deklariert als etwas geglättet.

beim Revers ist sogut wie nichts mehr Original.

Blume und Hand von Spes sind tiefstgeschnitzt
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11707
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 1316 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 11.10.22 19:16

Du Unwissender! Das ist die äußerst seltene Variante "Spes mit drei Daumen"! Unbezahlbar wertvoll! Deswegen zahl' ich da auch nix dafür!

Homer ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Homer J. Simpson für den Beitrag:
Stefan_01 (Di 11.10.22 19:42)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Di 11.10.22 19:42

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Di 11.10.22 19:16
Du Unwissender! Das ist die äußerst seltene Variante "Spes mit drei Daumen"! Unbezahlbar wertvoll! Deswegen zahl' ich da auch nix dafür!

Homer ;-)

Entschuldige demütigst !
Ich wusste nichts von dieser Rarität.

Vielleicht sogar ein Unikum ???
😂👍👍
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11707
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 1316 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 11.10.22 21:18

Stefan_01 hat geschrieben:
Di 11.10.22 19:42
Vielleicht sogar ein Unikum ???
Hoffentlich!!!
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Mi 12.10.22 20:17

MFG

Benutzeravatar
dictator perpetuus
Beiträge: 680
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von dictator perpetuus » Do 13.10.22 19:09

Mal wieder die gleiche dämliche Frage, die ich schon oft gestellt habe:

https://media.biddr.com/media/img/aucti ... 545451.jpg

Ich hätte gesagt, der Dupondius ist geglättet, die Details aber echt. Ganz sicher bin ich mir aber nicht, genau wie kürzlich bei der gleichen Münze bei Artemide. Stimmt ihr zu oder ist sowohl mir, als auch dem Kölner Münzkabinett, als auch Peus etwas entgangen?

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Do 13.10.22 19:20

Die passt, geschnitzt ist die nicht.

Teile der instabilen Patina sind abgebröselt.
Die Münze wurde nirgends bewusst manipuliert.

Also geglättet ja, aber die Details original.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stefan_01 für den Beitrag:
dictator perpetuus (Do 13.10.22 21:02)
MFG

Benutzeravatar
dictator perpetuus
Beiträge: 680
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von dictator perpetuus » Do 13.10.22 21:02

Gut, dann werde ich drauf bieten.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Lucius Aelius » Fr 14.10.22 09:41

Wenn das mal kein Fehler ist ...
Beispiel "S" von GERMANICVS: Die Seirfe ragt jetzt vollständig in den Perlkranz hinein, das wird im Originalzustand (mutmaßlich in gelg eingezeichnet) wohl niemals der Fall gewesen sein. Die rot straffierten Stellen sind ganz sicher nicht die originale Schrötlingsfläche, da viel tiefer.
Unbenannt.jpg
Scahu dir doch mal Vergelichsbeispiele wie diese https://images.vcoins.com/product_image ... i2aB8e.jpg https://images.vcoins.com/product_image ... dwX5Y3.jpg an, um den Unterschied zu deinem bebotenen Stück festzustellen.
Wo glätten anfängt und schnitzen aufhört, diese Grenze zu ziehen überlasse ich anderen.
Ich persönlich finde das Stück verhunzt.
Gruss
Lucius Aelius

Wacke
Beiträge: 97
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Wacke » Fr 14.10.22 11:03

Wobei im 2. Beispiel das G auch in den Perlkreis ragt. Und das S zumindest anliegt.

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Lucius Aelius » Fr 14.10.22 11:21

Das "S" grenzt aber nicht an, sondern die Serife überlagert vollkommen den Perlkreis. Ursprünglich hat sie wohl auch nur den Perlkreis tangiert, so wie die Beispeile deines Input
Gruss
Lucius Aelius

Wacke
Beiträge: 97
Registriert: So 13.02.22 15:22
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Wacke » Fr 14.10.22 11:29

Hatte mir die Münze bei der Besichtigung auch angesehen. Fand das Stück eigentlich unverdächtig. Mir hat allerdings die unregelmäßige Patina nicht so gut gefallen. Erinnert mich irgendwie an einen Tarnanzug :-)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Fr 14.10.22 12:57

Lucius Aelius hat geschrieben:
Fr 14.10.22 09:41
Wenn das mal kein Fehler ist ...
Beispiel "S" von GERMANICVS: Die Seirfe ragt jetzt vollständig in den Perlkranz hinein, das wird im Originalzustand (mutmaßlich in gelg eingezeichnet) wohl niemals der Fall gewesen sein. Die rot straffierten Stellen sind ganz sicher nicht die originale Schrötlingsfläche, da viel tiefer.
Unbenannt.jpg
Scahu dir doch mal Vergelichsbeispiele wie diese https://images.vcoins.com/product_image ... i2aB8e.jpg https://images.vcoins.com/product_image ... dwX5Y3.jpg an, um den Unterschied zu deinem bebotenen Stück festzustellen.
Wo glätten anfängt und schnitzen aufhört, diese Grenze zu ziehen überlasse ich anderen.
Ich persönlich finde das Stück verhunzt.

Die Münze ist völlig o.k.
Das ist nur Korrosion.
Die Münze ist ganz normal gereinigt.
Zuletzt geändert von Stefan_01 am Fr 14.10.22 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
MFG

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Lucius Aelius » Fr 14.10.22 13:40

Stefan_01 hat geschrieben:
Fr 14.10.22 12:57

Die Münze ist völlig o.k.
Das ist nur korrosion.
Die Münze ist ganz normal gereinigt.
Die Münze ist eben nicht okay.
Deshalb hab ich die Zeichnung zum besseren Verständnis angefügt.
Natürlich ist die korrodiert, aber heir geht es bei den Legendenteilen weit darüber hinaus (stark geglättet repektive geschnitzt, ganz wie man die Grenze ziehen will)
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1488
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Xanthos » Fr 14.10.22 14:01

Ich stimme Stefan_01 zu: nicht bearbeitet und - wenn überhaupt - nur minim geglättet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Xanthos für den Beitrag:
Stefan_01 (Fr 14.10.22 15:02)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    911 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dittsche
  • Auktionsbesprechungen
    von flashy » » in Mittelalter
    11 Antworten
    1566 Zugriffe
    Letzter Beitrag von flashy
  • Auktionsbesprechungen (ebay & Co)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    12 Antworten
    1262 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    1720 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], stmst und 1 Gast