Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » So 20.08.23 14:19

friedberg hat geschrieben:
So 20.08.23 13:40
Hallo,

meine Frage zur Slg. Paul Friedemann wurde inzwischen durch ein Mitglied des Schwäbischen Münzclub
Augsburg freundlicherweise geklärt.
...

Mit freundlichen Grüßen
Kannst Du dazu etwas verraten? :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 673
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 561 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von friedberg » So 20.08.23 14:57

Hallo antoninus1,
antoninus1 hat geschrieben:
So 20.08.23 14:19
Kannst Du dazu etwas verraten?
der betreffende Sammler (verstorben) hätte sich hauptsächlich mit Archäologie beschäftigt und kam dann
wahrscheinlich eher nebenher zum Thema Numismatik.
Ohne damit eine Wertung des Sammlers oder seiner Münzen beabsichtigen zu wollen ist das dann ein Grund
für mich um mir die betreffenden "Flavier" vorab anzusehen.

Mit freundlichen Grüßen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor friedberg für den Beitrag (Insgesamt 2):
antoninus1 (So 20.08.23 15:12) • Pinneberg (So 20.08.23 19:54)


Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 509
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2890 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mo 21.08.23 20:02

Stefan_01 hat geschrieben:
Mo 21.08.23 19:35
Solch schönen Münzen. 😂
Beim Trajan ists schon schwierig ihn am Porträt zu erkennen. :|
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arthur Schopenhauer für den Beitrag:
Stefan_01 (Mo 21.08.23 21:13)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Mo 21.08.23 21:14

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Mo 21.08.23 20:02
Stefan_01 hat geschrieben:
Mo 21.08.23 19:35
Solch schönen Münzen. 😂
Beim Trajan ists schon schwierig ihn am Porträt zu erkennen. :|
Ach komm schon. Was erwartest du bei einem Startpreis von lächerlichen 900 Euro. Ein Schnapper.
MFG

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11707
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 21.08.23 22:00

Apropos Schnapper: In meinen Bestrafungsfantasien für solche Leute kommt auch immer mal tiergestützte Therapie zum Einsatz. Ich hole mal eben das Therapiekrokodil.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Di 22.08.23 06:00

Ein Fall für Shillbidding :roll:

Das Medaillon war in der 171. Silverauction von Savoca vor 2 Tagen und ging für 2.800 Euro über den Tresen.

https://www.biddr.com/auctions/savoca/b ... &l=4383201


Und heute beim Checken von VCoins war es schon online geschaltet, auch für 2.800 Euro.

Erst dachte ich, dass es der Höchstbietende wieder verkaufen möchte und gleich bei Savoca gelassen hätte. Das macht aber keinen Sinn, da der Preis identlsch ist.

Man könnte auch einen Fehler vermuten, daran glaube ich aber nicht. Ich habe auf mehrere Münzen geboten und jedes Mal wurde ich hochgetrieben.

Ich werde dort nichts mehr kaufen.
Dateianhänge
Savoca Medaillon1.jpg
Savoca Medaillon2.jpg

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Hat sich bedankt: 863 Mal
Danksagung erhalten: 1389 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Lucius Aelius » Di 22.08.23 07:36

kc hat geschrieben:
Di 22.08.23 06:00
Ich habe auf mehrere Münzen geboten und jedes Mal wurde ich hochgetrieben.
Wenn das tatsächlich auf shillbidding beruht wäre das eine Riesensauerei.
Gruss
Lucius Aelius

Altamura2
Beiträge: 5394
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Di 22.08.23 08:32

kc hat geschrieben:
Di 22.08.23 06:00
... Ein Fall für Shillbidding :roll: ...
...
... Man könnte auch einen Fehler vermuten, daran glaube ich aber nicht. Ich habe auf mehrere Münzen geboten und jedes Mal wurde ich hochgetrieben. ...
Vielleicht war da auch einfach ein Spaßbieter am Werk, der seine Käufe danach wieder zurückgezogen hat.

Ein bisschen mehr an Evidenz sollte man schon haben, bevor man Verschwörungstheorien in die Welt setzt :| .

Gruß

Altamura
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Altamura2 für den Beitrag:
rosmoe (Mi 23.08.23 09:30)

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Di 22.08.23 08:34

Lässt sich alles natürlich nicht beweisen..

hier noch weitere Stücke aus der 171. Silverauction, direkt auf VCoins gelandet.

Was noch möglich wäre...das Auktionshaus kann auch als Käufer agieren, das wäre dann eine Umschreibung für "Hochbieten".

Das kann meiner Ansicht nach auch nicht zutreffen, da einige Münzen nun sogar günstiger gekauft werden können.

Das betrifft mindestens 2 Münzen ;)

1) Lydia Stater: Hat 1.400 Euro in der 171. Silverauction erzielt und ist nun für 1.300 Euro bei VCoins zu haben.
2) Persia Artaxerxes: Hat 3.400 Euro in der 171. Silverauction erzielt und steht jetzt mit 3.200 Euro auf VCoins.

Scheinbar wurden die Preise angepasst. Wenn die Preise ausschließlich höher als in der Auktion wären, könnte man sich das noch erklären.

Aber günstiger????
Dateianhänge
Savoca.jpg
savoca2.jpg
savoca3.jpg
savoca4.jpg
savoca5.jpg

Altamura2
Beiträge: 5394
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Di 22.08.23 08:37

Dann frag doch erstmal direkt bei Savoca nach, bevor Du hier weiter spekulativ im Nebel stocherst. Miteinander reden hilft manchmal :D .

Gruß

Altamura
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Altamura2 für den Beitrag:
rosmoe (Mi 23.08.23 09:30)

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Di 22.08.23 08:45

Altamura2 hat geschrieben:
Di 22.08.23 08:32
Vielleicht war da auch einfach ein Spaßbieter am Werk, der seine Käufe danach wieder zurückgezogen hat.

Ein bisschen mehr an Evidenz sollte man schon haben, bevor man Verschwörungstheorien in die Welt setzt .
Oh je, tut mir Leid, das wäre auch noch eine Möglichkeit...

Aber dir ist bestimmt bekannt, dass Gerüchte meist spannender sind. Möchte mich hier nicht weiter verrennen. Frage beim Auktionshaus nach und würde die Beiträge evtl. löschen..

Grüße

Altamura2
Beiträge: 5394
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Di 22.08.23 09:03

kc hat geschrieben:
Di 22.08.23 08:45
... Aber dir ist bestimmt bekannt, dass Gerüchte meist spannender sind. ...
Klar, deshalb helfen Aluhüte auch gegen Strahlen von Aliens und Angela Merkel ist eigentlich eine Echse (oder irgendwie so war das doch, ich bring das vermutlich etwas durcheinander :D ). Das macht es aber nicht besser :? .
kc hat geschrieben:
Di 22.08.23 08:45
... und würde die Beiträge evtl. löschen. ...
Du kannst die dann auch ruhig als Mahnmal für künftige Fälle stehen lassen :D .

Gruß

Altamura
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Altamura2 für den Beitrag:
rosmoe (Mi 23.08.23 09:31)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Di 22.08.23 09:12

Ich bin auf die Antwort von Savoca gespannt.
Gruß,
antoninus1

Altamura2
Beiträge: 5394
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1279 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Altamura2 » Di 22.08.23 09:23

Da fällt mir ein, dass wir ein ähnliches Thema vor ein paar Jahren schonmal hatten, da war der Vorwurf derselbe, der Schauplatz war noch eBay: viewtopic.php?f=6&t=57714
Hat sich am Ende irgendwie in Luft aufgelöst :D .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    904 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dittsche
  • Auktionsbesprechungen
    von flashy » » in Mittelalter
    11 Antworten
    1562 Zugriffe
    Letzter Beitrag von flashy
  • Auktionsbesprechungen (ebay & Co)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    12 Antworten
    1254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    1716 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast