Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Pinneberg
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 708 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Pinneberg » Di 31.10.23 21:54

friedberg hat geschrieben:
Di 31.10.23 14:13
Hallo,
dictator perpetuus hat geschrieben:
Di 31.10.23 12:46
Der Drusus-As Los 239 ist damit meine einzige Ausbeute,
Glückwunsch zum Drusus As. Nachdem ich mich letzten Sonntag bei Artemide auf ein Bietergefecht erfolgreich eingelassen hatte
bin ich vorerst zwar äußerst glücklich aber auch in der Folge völlig pleite.
Den Cistophor welchen ich beim Peus heute anvisiert hatte musste ich ganz schnell von meiner Wunschliste streichen.
Wenn ich ehrlich bin kann ich meine ganzen zukünftigen Wunschlisten bis zum nächsten Sommer vergessen ... . :cry:

Mit freundlichen Grüßen
Verrätst du uns, welche Münze du ersteigert hast, oder lässt du uns warten? :D
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
friedberg
Beiträge: 673
Registriert: Sa 12.06.04 23:03
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 561 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von friedberg » Di 31.10.23 23:28

Hallo,
Pinneberg hat geschrieben:
Di 31.10.23 21:54
Verrätst du uns, welche Münze du ersteigert hast, oder lässt du uns warten?
https://www.artemideaste.com/auction/view/900/513

Im RIC II von 1926 war dieser Denar noch unter der Nummer 218 enthalten und wurde zusammen mit dem
typgleichen Iulia Titi Aureus katalogisiert. In der zweiten Edition von 2007 kamen dann Zweifel hinsichtlich
des Denar Typs bei den bearbeitenden Autoren auf. Die mögliche Existenz derartiger Denare wurde nur
im Rahmen einer Fußnote zum typgleichen Aureus RIC II 1² Domitian 683 erwähnt. S.314 Fußnote 72.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind seitdem insgesamt vier derartiger Denare überhaupt bekannt:
Lanz A49 Los 366, 22.11.1999
Aureo & Calico Los 66 Ex. Lanz A49, 15.02.2012
CNG A109 Los 652, 12.09.2018
CNG A490 Los 292, 21.04.2021
Artemide A30 Los 513, 29.10.2023

In den bisher unveröffentlichten Ergänzungen und Erweiterungen zum RIC II 1² (2007)
wird die Existenz inszwischen nicht mehr bezweifelt und der Denar wird dort katalogisiert unter:
RIC II 1² Domitian 683A

Von allen vier Stücken ist das Stück von Artemide das mit Abstand am Besten erhaltene Exemplar.
Es handelt sich um eine herausragende Seltenheit unter den Stücken der Flavier.
Leider dann doch auch zu einem dem angemessenen Preis ... .
Ich stelle eigene Photos bei den Flaviern ein sobald das Stück angekommen ist.

Mit freundlichen Grüßen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor friedberg für den Beitrag (Insgesamt 4):
dictator perpetuus (Mi 01.11.23 07:55) • Numis-Student (Mi 01.11.23 07:59) • Pinneberg (Mi 01.11.23 11:40) • Chippi (Mi 01.11.23 20:59)

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11707
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 01.11.23 01:30

Die Münze habe ich auch gesehen (online, nicht in natura) und bestaunt. Hammer-Münze! Der Preis ist schmerzhaft, aber dafür gibt es an Denaren auch kaum was Besseres!

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2095
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von klausklage » Mi 01.11.23 17:50

Kann das sein, dass diese Münzen rückseitig stempelgleich sind?

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=7166&lot=2279
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=7314&lot=488

Wäre ja lustig, dass sie so kurz nacheinander in Auktionen auftauchen. Das CNG-Stück ist gerade für $375 weggegangen, leider nicht an mich.

Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21436
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4476 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Numis-Student » Mi 01.11.23 17:58

ja, die sind im Rv stempelgleich.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 509
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2890 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Mi 01.11.23 20:41

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Di 31.10.23 13:13
Mal gucken, was die nächsten Tage noch rausspringt. :wink:
Heute bin ich wieder überall überboten worden; es bleibt also bisher bei einem Zuschlag. :lol:

Morgen dann "der letzte Versuch" bei Peus. :P

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 509
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2890 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Do 02.11.23 18:41

So, Peus ist durch.

Meine Ausbeute sind 2 Stücke; Interesse hatte ich an 13 (einschließlich Dubletten).

Wer bietet mehr? :P

Benutzeravatar
dictator perpetuus
Beiträge: 677
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von dictator perpetuus » Do 02.11.23 21:29

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Do 02.11.23 18:41
So, Peus ist durch.

Meine Ausbeute sind 2 Stücke; Interesse hatte ich an 13 (einschließlich Dubletten).

Wer bietet mehr? :P
Interesse ist relativ. Wenn ich 10 Millionen mehr auf dem Konto hätte, würde ich wesentlich mehr Münzen Interesse haben und höhere Gebote abgeben. Auf der Beobachtungsliste hatte ich 9, geboten habe ich auf 5 und gewonnen habe ich eins.
Und ich freue mich über meinen Drusus und ärger mich über den verlorenen Hadrian-Quinar.

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 509
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2890 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Do 02.11.23 21:46

dictator perpetuus hat geschrieben:
Do 02.11.23 21:29
Interesse ist relativ.
Wenn ich 10 Millionen mehr auf dem Konto hätte, würde ich wesentlich mehr Münzen Interesse haben und höhere Gebote abgeben.
Auf der Beobachtungsliste hatte ich 9, geboten habe ich auf 5 und gewonnen habe ich eins.
Stimmt.
Ich hätte auch besser schreiben sollen, dass die 13 auf der Beobachtungsliste waren.
Interesse ist auch noch an anderem da, nur das Geld nicht in der entsprechenden Menge. :lol:
dictator perpetuus hat geschrieben:
Do 02.11.23 21:29
Und ich freue mich über meinen Drusus und ärger mich über den verlorenen Hadrian-Quinar.
Das, worüber ich mich freue, wird demnächst hier vorgestellt.

Ein ganz klein wenig "ärgere" ich mich - wobei ich mir ein wirkliches Ärgern mittlerweile abgewöhnen konnte, da es doch sehr viele Auktionen gibt - über die Nummer 215 (Cato), die ich nicht bekommen habe. Aber was solls. :wink:

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 566
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von prieure.de.sion » Fr 03.11.23 09:10

Arthur Schopenhauer hat geschrieben:
Do 02.11.23 21:46
Ein ganz klein wenig "ärgere" ich mich - wobei ich mir ein wirkliches Ärgern mittlerweile abgewöhnen konnte, da es doch sehr viele Auktionen gibt - über die Nummer 215 (Cato), die ich nicht bekommen habe. Aber was solls. :wink:

Ja der Cato war wirklich sehr schön - so schön, dass ich den ersteigert habe. Sorry - die 214 und 215 gingen an mich. War ein Auftrag aus den USA. Aber gräme Dich nicht - beim Cato wäre der AG ewig weiter hoch gegangen.

https://www.vcoins.com/en/stores/yoshua ... fault.aspx

https://www.vcoins.com/en/stores/yoshua ... fault.aspx
Veritas? Quid est veritas?

Benutzeravatar
Arthur Schopenhauer
Beiträge: 509
Registriert: Do 15.04.21 20:36
Hat sich bedankt: 2890 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Arthur Schopenhauer » Fr 03.11.23 09:16

prieure.de.sion hat geschrieben:
Fr 03.11.23 09:10
Sorry - die 214 und 215 gingen an mich.
Ich weiß. :mrgreen:
Es ist auch kein Problem, denn das nennt sich nun einmal Auktion.
Irgendwie werde ich mein Budget schon "angelegt" bekommen, da bin ich mir ziemlich sicher. :P

Benutzeravatar
prieure.de.sion
Beiträge: 566
Registriert: Di 07.06.22 10:39
Hat sich bedankt: 360 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von prieure.de.sion » Fr 03.11.23 09:19

Dann sag mir per PN Bescheid wegen der kommenden Künker - kenne Deinen Geschmack ja :) … muss ja nicht sein das ich da rein biete zufällig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor prieure.de.sion für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Fr 03.11.23 09:30)
Veritas? Quid est veritas?

stilgard
Beiträge: 828
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 185 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von stilgard » Fr 03.11.23 12:46

hat jemand von euch bei der Auktion der Frankfurter Münzhandlung was aus der Sammlung Roma Aeterna ersteigert? Die Preise waren, bis auf ein paar Ausnahmen, recht moderat.

Grüße
Alex

Pinneberg
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Hat sich bedankt: 708 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Pinneberg » Fr 03.11.23 12:54

Ich habe nur auf eine griechische Münze geboten und diese auch zugeschlagen bekommen 😇
Grüße, Pinneberg

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Fr 03.11.23 13:21

Hier, beim Germanicus, gab es eine kleine Diskrepanz zwischen Schätzung und dem, was mindstens 2 Bieter von ihr hielten 8O
https://auktionen.frankfurter-muenzhand ... id=35#4819

Es ist aber auch eine wunderschönes Stück :)
Gruß,
antoninus1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    904 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dittsche
  • Auktionsbesprechungen
    von flashy » » in Mittelalter
    11 Antworten
    1562 Zugriffe
    Letzter Beitrag von flashy
  • Auktionsbesprechungen (ebay & Co)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    12 Antworten
    1254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    1717 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste