Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2095
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von klausklage » Do 04.01.24 10:46

Bei HJB wird gerade die Sammlung von Curtis verkauft. Leider zu einem Zeitpunkt, wo mein Sparschwein leer ist. Schade, da sind einige wirklich interessante Stücke dabei. Die ersten sind auch schon weg.
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Mi 10.01.24 20:29

Was haltet ihr denn vom Titelstück der nächsten Hirschauktion386, Los 1236, dem Aureus des Cassius?
Der weicht doch stilistisch von allen anderen Stücken, die man finden kann, ab. Und dann der Buchstabenschnitt, der Perlkreis, die Bänder am Tripod...
Und ist das TA von LIBERTAS nicht bei allen Stücken in Ligatur?

https://www.sixbid.com/de/gerhard-hirsc ... icky=false
Dateianhänge
Cassius.jpg
Zuletzt geändert von antoninus1 am Mi 10.01.24 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Mi 10.01.24 20:46

Hier ein Vergleichsstück aus der letzten NAC-Auktion 141, Lot 200.
Cassius2.jpg
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1891
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 2308 Mal
Danksagung erhalten: 2917 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Lackland » Mi 10.01.24 20:50

antoninus1 hat geschrieben:
Mi 10.01.24 20:29
Was haltet ihr denn vom Titelstück der nächsten Hirschauktion386, Los 1236, dem Aureus des Cassius?
Der weicht doch stilistisch von allen anderen Stücken, die man finden kann, ab. Und dann der Buchstabenschnitt, der Perlkreis, die Bänder am Tripod...
Und ist das TA von LIBERTAS nicht bei allen Stücken in Ligatur?

https://www.sixbid.com/de/gerhard-hirsc ... icky=false
https://www.acsearch.info/search.html?id=5980311

2019 war das Stück bei Tauler & Fau…

Viele Grüße

Lackland
RESPICE FINEM

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Mi 10.01.24 21:18

Ja, das gibt Hirsch in der Beschreibung an. Die Fragen bleiben :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antoninus1 für den Beitrag:
Stefan_01 (Mi 10.01.24 22:02)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Mi 10.01.24 22:02

sehr auffällige Abweichungen.
Gefällt mir garnicht das Stück.

Insbesondere Mund, Nasen- und Augenpartie und die Schriftabweichungen.

Mein erstes Gefühl sagt auch eventuell falsch nur anhand des Stils.
MFG

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 2095
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von klausklage » Do 18.01.24 19:30

Na, war jemand bei Triton erfolgreich? Ich habe anscheinend eine bekommen, und jetzt kämpfen in meiner Brust die Freude über die Münze und der Schock darüber, dass mein Höchstgebot tatsächlich voll ausgereizt wurde. :agrue:
Olaf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor klausklage für den Beitrag:
Pinneberg (Sa 20.01.24 19:08)
squid pro quo

kiko217
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kiko217 » Do 18.01.24 19:35

Ich habe auch eine bekommen, aber das, was ich noch lieber hätte haben wollen, ging durch die Decke.

Kiko

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6247
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 529 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von justus » Do 18.01.24 20:09

klausklage hat geschrieben:
Do 04.01.24 10:46
Bei HJB wird gerade die Sammlung von Curtis verkauft. Leider zu einem Zeitpunkt, wo mein Sparschwein leer ist. Schade, da sind einige wirklich interessante Stücke dabei. Die ersten sind auch schon weg.
Olaf
Weiß jemand, warum Curtis seine Sammlung verkauft ? :?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenz-board.com/
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/
Veröffentlichungen

Benutzeravatar
dictator perpetuus
Beiträge: 677
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 346 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von dictator perpetuus » Do 18.01.24 20:35

Was haltet ihr eigentlich von dem neuen Auktionshaus Eid Mar Auctions in Wien? Scheint erstmal ganz gut auszusehen? Hat mit Naumann aber nicht irgendwie zu tun?
Schon mal jemand das etwas ersteigert?

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Stefan_01 » Do 18.01.24 20:50

Mit Naumann dürfte das Unternehmen nichts zu tun haben.
Sieht gan ok aus.

Obwohl ich hier:
https://www.biddr.com/auctions/eidmarau ... &l=5037447

late archaic style...

nicht teile.

Aber sonst sieht es recht ordentlich aus.
Auch die Beschreibungen sind gut.
MFG

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Numis-Student » Do 18.01.24 21:12

EID MAR hat nichts mit Naumann zu tun, das ist einfach eine Neugründung in der gleichen Stadt.

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
pontifex72 (Do 18.01.24 22:01)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6580
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 1482 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Do 18.01.24 21:29

Die Lage ist schon gut (direkt neben Joseph Brot! :D ) und der GF hat seine Masterarbeit über die Goldprägung von Macrinus und Diadumenian geschrieben.
Da wird er sich bei Antiken auskennen

Grüße
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag:
pontifex72 (Do 18.01.24 22:01)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Do 18.01.24 22:04

Stefan_01 hat geschrieben:
Do 18.01.24 20:50
Mit Naumann dürfte das Unternehmen nichts zu tun haben.
Sieht gan ok aus.

Obwohl ich hier:
https://www.biddr.com/auctions/eidmarau ... &l=5037447

late archaic style...

nicht teile.
...
Darum hat er ja "look" geschrieben :wink:
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11707
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 18.01.24 22:34

klausklage hat geschrieben:
Do 18.01.24 19:30
Na, war jemand bei Triton erfolgreich? Ich habe anscheinend eine bekommen, und jetzt kämpfen in meiner Brust die Freude über die Münze und der Schock darüber, dass mein Höchstgebot tatsächlich voll ausgereizt wurde. :agrue:
Olaf
Sorry, aber ich habe mal eine dumme Frage.
Triton - solche Luxusauktionen schaue ich mir schon eine ganze Weile nicht mehr an - frustriert mich zu sehr.
Jetzt habe ich mir - auf diesen Thread hin - mal die Ergebnisse auf Sixbid angeschaut, und da sind doch eine Menge hochinteressante Münzen dabei (ich bin bei Teil V), die nicht verkauft worden sind. Sind die alle zurückgezogen, oder wird alles beschlagnahmt, was ins Ausland versandt wird, oder was ist da los? Z.B.
https://www.sixbid.com/de/classical-num ... amos-circa
https://www.sixbid.com/de/classical-num ... 454-404-bc
https://www.sixbid.com/de/classical-num ... -eumenes-i
https://www.sixbid.com/de/classical-num ... 550-510-bc
https://www.sixbid.com/de/classical-num ... 400-325-bc

Homer :?:
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    904 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dittsche
  • Auktionsbesprechungen
    von flashy » » in Mittelalter
    11 Antworten
    1562 Zugriffe
    Letzter Beitrag von flashy
  • Auktionsbesprechungen (ebay & Co)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    12 Antworten
    1254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    1716 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste