Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 5236
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 231 Mal
Danksagung erhalten: 955 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von antoninus1 » Mi 12.06.24 18:22

Kann diese Fibel aus derselben Auktion echt sein? Ich denke eher nicht.

https://www.biddr.com/auctions/demeterc ... &l=5706159
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 993
Registriert: So 15.05.05 19:44
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Comthur » Mi 12.06.24 18:34

Provenance: British collection formed before 2000, in possession of the pirivate Viking-museum Rüdesheim.

Provenienz: Britische Sammlung, entstanden vor 2000, im Besitz des Piraten-Wikinger-Museums Rüdesheim.

Tja, wenn die Inventarnummer noch dranhängt ... ;-)
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

shanxi
Beiträge: 4779
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1633 Mal
Danksagung erhalten: 2884 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von shanxi » Mi 12.06.24 18:47

falsch gelesen

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11707
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 268 Mal
Danksagung erhalten: 1315 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 12.06.24 19:20

Privates Wikingermuseum Rüdesheim --- na wenn das keine über jeden Zweifel erhabene Provenienz ist, was dann? :lol:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1891
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 2308 Mal
Danksagung erhalten: 2917 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Lackland » Mi 12.06.24 19:29

Homer J. Simpson hat geschrieben:
Mi 12.06.24 19:20
Privates Wikingermuseum Rüdesheim --- na wenn das keine über jeden Zweifel erhabene Provenienz ist, was dann? :lol:

Homer
Ja, so stelle ich mir ein Museum vor… :mrgreen:
https://www.rheingau-echo.de/nachrichte ... 59711.html
RESPICE FINEM

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Mi 12.06.24 19:57

Frage mich, ob der das wissentlich macht oder keinen Plan hat, was aber sehr traurig wäre..

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6580
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 1482 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Zwerg » Mi 12.06.24 20:21

Ich glaube, daß hier nicht vorsätzlich gehandelt wird.
Bei dem Museum stehen Begeisterung und Wissen wohl nicht im richtigen Verhältnis.
https://maps.app.goo.gl/e7QPG62B5ApM3XuE8

Und der Auktionator hat scheinbar wenig numismatisches Wissen

Grüße
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag:
Comthur (Do 13.06.24 09:07)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21436
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4476 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Numis-Student » Mi 12.06.24 21:46

Zwerg hat geschrieben:
Mi 12.06.24 20:21
Und der Auktionator hat scheinbar wenig numismatisches Wissen

Grüße
Klaus
Dann sollte man sich vielleicht nicht Demeter Coins nennen, sondern zB Demeter Getreidehandel :wink:

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
kc (Do 13.06.24 00:14)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Mi 12.06.24 23:55

Das Logo wurde wohl bewusst ausgewählt - mit viel Glück sind mehr echte als falsche Münzen in der Auktion :D

Benutzeravatar
Reinhard Wien
Beiträge: 399
Registriert: Fr 12.04.24 21:43
Wohnort: Wien u. Nähe Bruck an der Leitha
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Reinhard Wien » Do 13.06.24 06:57

kc hat geschrieben:
Mi 12.06.24 17:43
Der Verkäufer bietet immer wieder Fälschungen an..ob die Barren in derselben Auktion echt sind?
Eine der erschütterndsten Angebotsseiten, die ich jemals gesehen habe. 😕
Mancher sieht nur das Blumenbeet, aber nicht den Spaten.

(Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1488
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Xanthos » Do 13.06.24 08:36

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Shekel, @kc. Wurde gestern zurückgezogen. Da scheint es aber noch mehr zu geben. Wir werden die Auktion heute etwas genauer durchleuchten. Leider sind Barren und Vikinger so gar nicht mein Gebiet, Klaus hat mir aber schon ein paar Tipps gegeben.
kc hat geschrieben:
Mi 12.06.24 17:43
Der Verkäufer bietet immer wieder Fälschungen an..
Magst Du uns da ein paar Links zu Fälschungen bei diesem Verkäufer aus vergangenen Auktionen zeigen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Xanthos für den Beitrag:
Comthur (Do 13.06.24 09:09)

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Do 13.06.24 08:46

Guten Morgen,

Ja, ich suche da ein paar Lose raus..der Auktionator war vorher auch bei Nummitra unterwegs und dort wurden evtl auch welche angeboten..müsste ich durchsehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kc für den Beitrag:
Comthur (Do 13.06.24 09:09)

Benutzeravatar
Comthur
Beiträge: 993
Registriert: So 15.05.05 19:44
Hat sich bedankt: 256 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Comthur » Do 13.06.24 09:08

Zwerg hat geschrieben:
Mi 12.06.24 20:21
Und der Auktionator hat scheinbar wenig numismatisches Wissen
Leider häufiger zu beobachten auch in Deutschland ...
HONOR MAGRI JVDICIVM DILIGIT

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1488
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von Xanthos » Do 13.06.24 09:49

Die Auktion wurde als ganzes zurückgezogen. Vielen Dank an alle, die aufmerksam waren und sich hier gemeldet haben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Xanthos für den Beitrag (Insgesamt 2):
Comthur (Do 13.06.24 09:51) • Lackland (Do 13.06.24 11:40)

kc
Beiträge: 4109
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 728 Mal
Danksagung erhalten: 984 Mal

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Beitrag von kc » Do 13.06.24 15:56

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kc für den Beitrag:
Comthur (Do 13.06.24 22:42)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    904 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dittsche
  • Auktionsbesprechungen
    von flashy » » in Mittelalter
    11 Antworten
    1562 Zugriffe
    Letzter Beitrag von flashy
  • Auktionsbesprechungen (ebay & Co)
    von Dittsche » » in Österreich / Schweiz
    12 Antworten
    1254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
  • Bemerkenswerte Auktionen altdeutscher Münzen (Auktionshäuser)
    von Numis-Student » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    1717 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ELEKTRON

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste