5 D-Mark 1951 D

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Dagobertcoin
Beiträge: 10
Registriert: Do 24.03.22 22:29

5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Dagobertcoin » So 10.04.22 20:57

Hallo zusammen nächste Münze nächste Einschätzung.
https://postimg.cc/gallery/Fz3WXY1

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Numis-Student » So 10.04.22 22:09

Hallo,

bitte Bilder wieder direkt im Forum hochladen !

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Dagobertcoin
Beiträge: 10
Registriert: Do 24.03.22 22:29

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Dagobertcoin » So 10.04.22 22:34

Alles klar es hat irgendwie mit der Größe nicht geklappt sorry hierfür

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Numis-Student » So 10.04.22 22:36

Bis 150 kB ;-)

Bitte viel Münze und wenig Tischplatte, Fensterbank, Tischdecke... ;-)

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1916
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Erdnussbier » Mo 11.04.22 19:14

Dann gebe ich mal Schützenhilfe:
ünf.jpg
üünf.jpg
Was für eine Einschätzung suchst du denn?

Eine Echtheitseinschätzung ist mit den Bildern zumindest nicht möglich.
Dafür sind die zu verwackelt :(

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Dagobertcoin
Beiträge: 10
Registriert: Do 24.03.22 22:29

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Dagobertcoin » Mo 11.04.22 19:49

Danke Erdnuss, ich wollte eine realistische Preis Einschätzung, vorausgesetzt sie ist echt. Danke

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 1916
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Erdnussbier » Mo 11.04.22 20:11

Ich denke schon, dass die echt sein sollte.
Zeitgenössische Fälschungen sind ja doch recht selten und moderne Fälschungen würden sich hier ja kaum lohnen.
Sofern ich nicht etwas übersehe auf dass du hinaus willst: Für 6,50€ bei meinem Münzhändler des Vertrauens in in vz erhätlich.

(Auflage 20,6 Millionen)

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Dagobertcoin
Beiträge: 10
Registriert: Do 24.03.22 22:29

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Dagobertcoin » Mo 11.04.22 20:32

Dankeschön. Habe nur bei der Recherche was von 300 Stück gelesen :) dann kann diese thread geschlossen werden.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Numis-Student » Mo 11.04.22 22:47

Ohne nach zuschauen: 300 Stück klingt nach der Auflage in Polierter Platte.

Hier werden keine Threads geschlossen ;-)

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Dagobertcoin
Beiträge: 10
Registriert: Do 24.03.22 22:29

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Dagobertcoin » Mo 11.04.22 22:48

Ok für nicht wissende polierte Platte heißt was ?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16292
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4653 Mal
Danksagung erhalten: 1466 Mal

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Numis-Student » Mo 11.04.22 22:58

Polierte Platte ist eine Spezialanfertigung für Sammler mit polierten Flächen und mattiertem Relief, also dadurch maximalem Kontrast.

Hier mal als Beispiel 2€

Polierte Platte: https://www.ma-shops.de/fuerth/item.php?id=36197
Normalprägung: https://www.ma-shops.de/numisaisne/item.php?id=34445

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Dagobertcoin
Beiträge: 10
Registriert: Do 24.03.22 22:29

Re: 5 D-Mark 1951 D

Beitrag von Dagobertcoin » Di 12.04.22 00:06

Danke für die ausführliche Erklärung

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auktionskatalog Hess, 9. Mai 1951
    von Furius » » in Römer
    0 Antworten
    468 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Furius
  • Fehl- und Tauschliste BRD Silberfünfer 1951-1974
    von Rosi » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    38 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rosi
  • 1/2 Mark 1918 J
    von mok13 » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    831 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
  • Die UNSICHTBARE Mark
    von Numister » » in Deutsche Demokratische Republik
    4 Antworten
    1273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numister!
  • 10 Reichs Mark 2 Modelle
    von Snoogens » » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    610 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Stacker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste