Bestimmungshilfe Vierschlagpfennig

Deutsches Mittelalter
mefeu#münzen
Beiträge: 115
Registriert: So 26.01.20 11:22
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Bestimmungshilfe Vierschlagpfennig

Beitrag von mefeu#münzen » So 24.04.22 12:04

Hallo,
bei dieser Münze komme ich mit der genauen Bestimmung nicht weiter.
Vielen Dank im Voraus
SDC11425-RS-1 (2)-k.JPG
SDC11424-VS-1 (2)-k.JPG

Benutzeravatar
QVINTVS
Beiträge: 2306
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg
Hat sich bedankt: 267 Mal
Danksagung erhalten: 298 Mal

Re: Bestimmungshilfe Vierschlagpfennig

Beitrag von QVINTVS » Mo 25.04.22 21:06

Das wird schwierig! Oberes Bild um 90° nach li. drehen: Nach links laufendes oder steigendes Tier, ca. 14. Jh., Österreich, Münzstätte: ?, sog. Wiener Pfennig, der deswegen aber nicht in Wien geprägt sein muss.

Bei der näheren Bestimmung wäre Otakar sicher hilfreich.
Viele Grüße

QVINTVS

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen,
und wer sie aufzuheben versteht,
hat ein Vermögen.

Jean Anouilh (franz. Dramatiker, 1910 - 87)

Ebay-Alternative nutzen: https://www.muenzauktion.info

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Vierschlagpfennig
    von mefeu#münzen » » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Bestimmungshilfe Vierschlagpfennig
    von Tom.1987 » » in Deutsches Mittelalter
    5 Antworten
    517 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tom.1987
  • Vierschlagpfennig??
    von Tom.1987 » » in Mittelalter
    9 Antworten
    433 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tom.1987
  • Bestimmunghilfe Vierschlagpfennig
    von Brakti1 » » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Bestimmungshilfe
    von Hantelmaik » » in Österreich / Schweiz
    1 Antworten
    491 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste