Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mi 27.04.22 19:09

Hey, das wär doch eine Idee für einen neuen Anti Thread 'Zeigt her Eure günstigsten Taler', da hätte ich auch nen ganzen Sack zum zeigen.

Grüße

TW

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 16437
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4851 Mal
Danksagung erhalten: 1508 Mal

Re: Bestimmung Lübeck

Beitrag von Numis-Student » Mi 27.04.22 19:16

Wenn Du den startest, werde ich Montag gleich so gut wie meine gesamte Talersammlung durchfotografieren ;-)

Preisgrenze 50€ ? Oder noch billiger ?

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Bestimmung Lübeck

Beitrag von TorWil » Mi 27.04.22 19:20

Kleiner 10€ hatte ich noch nicht, nur für Nachprägungen oder zeitgenössische Fälschungen, kleiner 20€ gibt es schon ab und zu.

Für kleiner 50€ bekommt man ja ziemlich viele Typen, wenn man ein wenig Geduld und keine großen Ansprüche an eine perfekte Erhaltung hat.
Gehenkelt, Broschiert und schlechter Erhalten bekommt man die Taler oft zum aktuellen Silberpreis.

Das Starten des Threads überlasse ich gerne jemand anderem, werde mich aber gerne daran beteiligen.

Grüße

TW

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » So 15.05.22 08:48

Hey, den Thread habe ich doch gar nicht gestartet (böser Numisstudent):

Aber wenn die Lawine jetzt schon rollt, hier ein paar Ergänzende Regeln alles vom Halbtaler aufwärts darf hier gezeigt werden.
=> 1/2-Taler, 2/3-Taler, 1 Talerstücke, Gulden, 24 Mariengroschen, 32 Schillingstücke,... dürfen hier gerne gezeigt werden.

Wo fange ich denn dann an?
Braunschweig-Wolfenbüttel, Karl I., Taler, KM966.1, <<20€
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Zuletzt geändert von TorWil am Mo 16.05.22 07:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mo 16.05.22 07:00

Hier mal ein Gulden Brandenburg-Franken aus Schwabach:

Eigentlich toll erhaltene Münze aber sehr Müder Prägestempel, KM#7
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Zuletzt geändert von TorWil am Mo 16.05.22 11:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mo 16.05.22 10:26

Dann mach ich mal mit echten Münzen weiter:

Brandenburg-Ansbach, Lotterie-Gulden mit entferntem Henkel, KM#279:
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Zuletzt geändert von TorWil am Mo 16.05.22 11:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mo 16.05.22 11:09

Brandenburg-Ansbach 2/3 Taler= Gulden, wieder mal ein schlecht ausgeprägtes Stück, KM#341:
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Mo 16.05.22 11:26

Dann mal weiter mit Bayern:

1/2 Taler, KM#222, entfernte Broschierung:
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » So 29.05.22 16:26

Wenn keiner mitspielt macht es weniger Spass, auch wenn der ein oder andere doch auch ein paar günstige Taler zum zeigen hat.
Es geht hier ja auch nicht darum Schnäppchen (bzw. Übervorteilungen) zu zeigen, sondern darum das es ein paar sammelnswerte Taler mit kleinen Schönheitsfehlern immer wieder mal günstig zu finden gibt. Der Ideale Einstieg in eine vielfältige Talersammlung.

Hier also noch mein letzter Versuch das Ganze hier zum laufen zu bringen.

Die bayerischen Madonnentaler des 18. und 19. Jhds gibt es immer wieder in broschierter, gehenkelter oder abgegfriffener Erhaltung oftmals zum Silberpreis zu erwerben. Die Madonnentaler waren als Schmuck und krankheitsschützende Gebetshilfe sehr beliebt.
Nachweislich hat das stundenlange beten mit den Talern tatsächlich vor Krankheiten geschützt, nur lag es nicht am rechten Galuben sondern an der antibakteriellen Wirkung des Silbers, wie wir heute wissen.

Maximilian III. Jospeh, Herzog von Bayern, KM#234.1
n0.f.jpg
n0.r.jpg
Karl II. Theodor, Herzog von Bayern (gehenklet), KM#600.1
n1.f.jpg
n1.r.jpg
Ludwig II., König von Bayern (Ein ziemlich zu Tode gebeteter Madonnentaler aus Familienbesitz), AKS#176
n2.f.jpg
n2.r.jpg


PS: Ja wo bleibt denn die gesamte Talersammlung
Numis-Student hat geschrieben:
Mi 27.04.22 19:16
Wenn Du den startest, werde ich Montag gleich so gut wie meine gesamte Talersammlung durchfotografieren
Zuletzt geändert von TorWil am Di 31.05.22 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1280
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 927 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von didius » So 29.05.22 17:19

Sammle keine Taler, würde hier aber auch gerne mehr sehen

ELEKTRON
Beiträge: 254
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von ELEKTRON » Di 31.05.22 18:36

Ja, das waren noch Zeiten als einige Münzhändler die für sie "unbrauchbaren" Münzen, oft auch anderer Sammelgebiete, in die 1 DM-Wühlkiste geworfen haben.

Dort landeten auch die verkrusteten und unter den Auflagen noch sehr schön erhaltenen Münzen. Viele machten sich damals erst gar nicht die Mühe die neuzeitlichen Münzen mit den oft nur sehr lockeren Auflagen und leichten Verkrustungen z.B. in eine Komplexbildnerlösung zu legen, womit die Münze ohne Schädigung, wie es bei starken Säuren passiert, gesäubert werden kann. Mit diesen billigen Wühlkistenmünzen konnte man risikolos viel Erfahrung sammeln.
Dateianhänge
10Niederlande Löwentaler 1641xx.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Di 31.05.22 20:19

Bayern, König Maximilian II. Joseph

AKS#149, Loch
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Di 31.05.22 20:22

Bayern, König Maximilian II. Joseph

Doppelgulden, Henkelspur, AKS#168
n0.f.jpg
n0.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Di 31.05.22 20:23

Bayern, König Ludwig II., AKS#188, gehenkelt,
n1.f.jpg
n1.r.jpg

Benutzeravatar
TorWil
Beiträge: 1089
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 251 Mal
Danksagung erhalten: 834 Mal

Re: Zeigt her eure günstigsten Taler (bis 35€)

Beitrag von TorWil » Di 07.06.22 09:48

ELEKTRON hat geschrieben:
Di 31.05.22 18:36
Ja, das waren noch Zeiten als einige Münzhändler die für sie "unbrauchbaren" Münzen, oft auch anderer Sammelgebiete, in die 1 DM-Wühlkiste geworfen haben.

Dort landeten auch die verkrusteten und unter den Auflagen noch sehr schön erhaltenen Münzen. Viele machten sich damals erst gar nicht die Mühe die neuzeitlichen Münzen mit den oft nur sehr lockeren Auflagen und leichten Verkrustungen z.B. in eine Komplexbildnerlösung zu legen, womit die Münze ohne Schädigung, wie es bei starken Säuren passiert, gesäubert werden kann. Mit diesen billigen Wühlkistenmünzen konnte man risikolos viel Erfahrung sammeln.
Hallo,

Danke für das zeigen, leider habe ich noch keinen Löwentaler in meiner Preisklasse gefunden, der steht aber ganz oben auf meiner Wunschliste.
Aber dafür kann ich einen Reichstaler (Rijksdaalder) aus Zeeland zeigen.
Der ist eigentlich fast in prägefrischer Erhaltung, nur hat der einige Prägeschwächen, Schrötlingsfehler, Korrosionsspuren und ein Loch.

Reichstaler, Zeeland, KM#17, 1622, Middelburg
n0.f.jpg
n0.r.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt her eure Stempeldrehungen
    von Sieghelm » » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    3 Antworten
    103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sieghelm
  • Zeigt her eure Württemberger
    von taler » » in Altdeutschland
    89 Antworten
    6825 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Zeigt mir euere Mariengroschen
    von Eric_der_Sammler » » in Altdeutschland
    77 Antworten
    5047 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • Zeigt mir euer Highlight der Sammlung! Alles erwünscht!
    von Grafdohna » » in Altdeutschland
    0 Antworten
    214 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Grafdohna
  • Rätselhafte Plakette - zeigt Flammen oder Tughra oder was?
    von sigistenz » » in Medaillen und Plaketten
    1 Antworten
    116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste