Bitte um Bestimmungshilfe #12

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Staufer
Beiträge: 163
Registriert: Di 13.01.15 16:20
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Bitte um Bestimmungshilfe #12

Beitrag von Staufer » Fr 13.05.22 18:47

#12:
4,17 g
18-20 mm
150max.jpg
Viele Grüße,
Staufer

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 4225
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 889 Mal
Danksagung erhalten: 1625 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe #12

Beitrag von shanxi » Fr 13.05.22 19:43


Altamura2
Beiträge: 4196
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 484 Mal

Re: Bitte um Bestimmungshilfe #12

Beitrag von Altamura2 » Fr 13.05.22 21:46

shanxi hat geschrieben:
Fr 13.05.22 19:43
... Könnte Seleuceia sein: ...
Würde ich auch sagen. Da passen die Form des Hockers, auf dem Tyche sitzt, und die Form des gegossenen Schrötlings mit den abgeschrägten Rändern.
Und irgendwas mit ΛEYKE steht auch drauf :D .

Gruß

Altamura

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe B
    von Gorme » » in Mittelalter
    5 Antworten
    386 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Otakar
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    315 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    241 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Mittelalter
    2 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
  • Bestimmungshilfe
    von justus » » in Byzanz
    3 Antworten
    629 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste