Aufbewahrung

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

d_k
Beiträge: 64
Registriert: Di 04.04.17 19:08
Wohnort: südlich v. Flavia Solva
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von d_k » Fr 14.10.22 09:19

Da mir meine Lindner Münzkassetten ausgegangen sind und ich mich noch nicht entscheiden konnte ob ich das bisher genutzte System weiterführe, habe ich zwischenzeitlich die Neuzugänge im Zigarrenkistl „geparkt“.
Ich muss sagen, dass mir diese chaotische Aufbewahrungsform wirklich sympatisch ist, so das ich mir schon überlegt habe, alle Münzen in diversen Zigarrenboxen, getrennt im Hauptsammelgebiet wie bei mir z.B.: Marcus Aurelius, da wieder in Rom/Provinz und eben andere in eigenen Boxen dauerhaft aufzubewahren. Da bin ich jeoch noch nicht sicher.

Das ist dann wohl genau das krasse Gegenteil von den heute üblichen Aufbewahrungsformen und erst recht zu den gegradeten Münzen.
Als Unterstützung und damit es nicht ganz so chaotisch ist, gibt es natürlich die genauen Angaben zu jeder Münze in der Excel Datei!

Beste Grüße
d_k
Dateianhänge
2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor d_k für den Beitrag (Insgesamt 3):
Mynter (Fr 14.10.22 09:30) • Atalaya (Fr 14.10.22 09:32) • kc (Fr 14.10.22 14:54)

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 3083
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 1189 Mal
Danksagung erhalten: 1413 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Mynter » Fr 14.10.22 09:33

d_k hat geschrieben:
Fr 14.10.22 09:19
Da mir meine Lindner Münzkassetten ausgegangen sind und ich mich noch nicht entscheiden konnte ob ich das bisher genutzte System weiterführe, habe ich zwischenzeitlich die Neuzugänge im Zigarrenkistl „geparkt“.
Ich muss sagen, dass mir diese chaotische Aufbewahrungsform wirklich sympatisch ist, so das ich mir schon überlegt habe, alle Münzen in diversen Zigarrenboxen, getrennt im Hauptsammelgebiet wie bei mir z.B.: Marcus Aurelius, da wieder in Rom/Provinz und eben andere in eigenen Boxen dauerhaft aufzubewahren. Da bin ich jeoch noch nicht sicher.

Das ist dann wohl genau das krasse Gegenteil von den heute üblichen Aufbewahrungsformen und erst recht zu den gegradeten Münzen.
Als Unterstützung und damit es nicht ganz so chaotisch ist, gibt es natürlich die genauen Angaben zu jeder Münze in der Excel Datei!

Beste Grüße
d_k
Hübsch. Bei dieser Aufbewahrung sieht man richtig, dass Münzen Geldstücke sind . Alle konservierenden Lagerungsmethoden behandeln sie als Museumsgegenstände.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
pontifex72
Beiträge: 335
Registriert: Fr 29.10.04 20:24
Wohnort: Raetia
Hat sich bedankt: 177 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von pontifex72 » Fr 14.10.22 12:40

Stefan_01 hat geschrieben:
Do 13.10.22 19:02
Das Münzkabinett geht ja noch.
Sehe ich anders. Viel ansprechender und gleichzeitig funktional als in einem solchen Münzkabinett kann man Münzen m.E. nicht aufbewahren.
Viele Grüße
pontifex72

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1488
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Xanthos » Fr 14.10.22 14:28

d_k hat geschrieben:
Fr 14.10.22 09:19
Da mir meine Lindner Münzkassetten ausgegangen sind und ich mich noch nicht entscheiden konnte ob ich das bisher genutzte System weiterführe, habe ich zwischenzeitlich die Neuzugänge im Zigarrenkistl „geparkt“.
Ich muss sagen, dass mir diese chaotische Aufbewahrungsform wirklich sympatisch ist, so das ich mir schon überlegt habe, alle Münzen in diversen Zigarrenboxen, getrennt im Hauptsammelgebiet wie bei mir z.B.: Marcus Aurelius, da wieder in Rom/Provinz und eben andere in eigenen Boxen dauerhaft aufzubewahren. Da bin ich jeoch noch nicht sicher.

Das ist dann wohl genau das krasse Gegenteil von den heute üblichen Aufbewahrungsformen und erst recht zu den gegradeten Münzen.
Als Unterstützung und damit es nicht ganz so chaotisch ist, gibt es natürlich die genauen Angaben zu jeder Münze in der Excel Datei!

Beste Grüße
d_k
Sehr hübsch! Könnte mir gut vorstellen, einige Münzen so in einer Vitrine auszustellen.

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 569 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Stefan_01 » Fr 14.10.22 15:06

d_k hat geschrieben:
Fr 14.10.22 09:19
Da mir meine Lindner Münzkassetten ausgegangen sind und ich mich noch nicht entscheiden konnte ob ich das bisher genutzte System weiterführe, habe ich zwischenzeitlich die Neuzugänge im Zigarrenkistl „geparkt“.
Ich muss sagen, dass mir diese chaotische Aufbewahrungsform wirklich sympatisch ist, so das ich mir schon überlegt habe, alle Münzen in diversen Zigarrenboxen, getrennt im Hauptsammelgebiet wie bei mir z.B.: Marcus Aurelius, da wieder in Rom/Provinz und eben andere in eigenen Boxen dauerhaft aufzubewahren. Da bin ich jeoch noch nicht sicher.

Das ist dann wohl genau das krasse Gegenteil von den heute üblichen Aufbewahrungsformen und erst recht zu den gegradeten Münzen.
Als Unterstützung und damit es nicht ganz so chaotisch ist, gibt es natürlich die genauen Angaben zu jeder Münze in der Excel Datei!

Beste Grüße
d_k
Aber vorsicht bei Zigarrenboxen aus Holz bei Silber...
Wegen ungleichmäßigem Anlaufen.
Je nachdem welche Holzart es ist
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stefan_01 für den Beitrag:
d_k (Fr 14.10.22 20:54)
MFG

kiko217
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 344 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von kiko217 » Sa 15.10.22 16:38

Ich bewahre meine antiken Münzen auch in den Leuchtturmschubern mit rotem Samt auf, und zwar nach Silber und Bronzen getrennt. Dann passt es auch mit den Größen der Münzen (und den Einsätzen) normalerweise ganz gut.

Kiko

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 5204
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von richard55-47 » Sa 15.10.22 18:19

Mit der Zigarrenkistenmethode kann ich mich nicht so richtig anfreunden. Die Sucherei nach der Münze X ist lästig, sie versteckt sich meist so, dass man alle in die Hand nehmen muss, um sie zu finden.
Die Angst, dass die Münzen je nach Aufbewahrungsunterlage unterschiedlich anlaufen oder chemisch reagieren, habe ich nach 20 Jahren Erfahrung (auf rotem "Filz", auf blauem "Filz" oder auf nacktem Plastik nicht (mehr). Natürlich sind chemische Reaktionen nicht auszuschließen, aber da muss doch noch ein Medium dazu kommen, beispielsweise Feuchtigkeit. Auch unterschiedlicher Lichteinfluss kann unterschiedlichen Einfluss haben. Da meine Münzen aber weder von der aufliegenden Seite noch von der Oberseite her Licht bekommen, da die Schuber in undurchsichtigen Kästen sind, schließe ich das bei mir aus. Wichtig scheint mir, dass die Münzen nicht luftdicht verpackt sind. Die Kästen lassen Luft zirkulieren, in den einzelnen Gefachen zirkuliert die auch, da jede Münze Erhebungen aufweist und keine Münze zur Gänze plan aufliegt. Ob die Kisten der Royal Mint Luftlöcher haben oder luftdicht sind, weiß ich nicht. Mir scheint, dass innerhalb der Gehäuse genügend Luft ist, um chemische Reaktionen zu vermeiden. Oder die Verantwortlichen schätzen die Gefahr dermaßen gering ein, dass sie die hier geäußerten Bedenken als lächerlich ansehen. Was ist denn mit euren Münzen im Tresor oder gar im Banksafe? Da sind sie sicherlich sicher aufbewahrt, aber ob das ihrem "Teint" gut tut, ist eine andere Frage.
do ut des.

Eric_der_Sammler
Beiträge: 175
Registriert: Sa 06.06.20 09:42
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Eric_der_Sammler » Fr 30.06.23 15:55

Xanthos hat geschrieben:
Do 13.10.22 15:06
Da im Thread "NGC Grading" u.a. gesagt wurde, das einige den Service wegen der einheitliche Aufbewahrung mögen, wollte ich einmal in die Runde fragen, wie andere hier ihre Münzen aufbewahren. Ich habe über die Jahre verschiedene Varianten ausprobiert. Dazu gehören (in dieser Reihenfolge):

- Linder/Leuchtturm Münzboxen mit unterschiedlich grossen Ausstanzungen, was platzsparend ist.
- Linder/Leuchtturm Münzboxen mit gleich grossen Ausstanzungen, da ich nach Kaiser und RIC-Nummer sortieren möchte und nicht querbeet.
- Quadrum Münzhüllen in Linder/Leuchtturm Münzboxen.

Da ich die Plastikhüllen eigentlich nicht mag, war der letzte ein schwieriger Schritt. Ich mag es aber noch weniger, wenn die Münzen in den zu grossen Ausstanzungen hin und her rutschen und dann dezentriert/verdreht zu liegen kommen.

Hier ein Beispielfoto aus dem Netz, wie es aktuell bei mir aussieht, nur ohne die Abstände zwischen den Münzen:

quadrum_mb_liegend_700.jpg


Ich bin damit mittlerweile ganz zufrieden: die Münzen bleiben schön zentriert, das nachsortieren bei neuen Münzen geht deutlich schneller, die Münzen sind geschützt und ich kann die Münzen trotz allem jederzeit aus der Hülle und in die Hand nehmen.

Wie bewahrt ihr eure Münzen auf?
Moin

Frage zu den Quadrum Kapseln. Patinieren die Münzen wegen dem EVA-Schaum darinnen?
Laut Leuchtturm: "weichmacher- und säurefrei (ph-neutral)". Klar gut wegen dem Schmier-Grünspann aber wie sieht's mit dem Anlaufen aus?

Grüße
Grüße
Eric :D

Benutzeravatar
Xanthos
Beiträge: 1488
Registriert: Do 12.02.04 21:30
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Aufbewahrung

Beitrag von Xanthos » Fr 14.07.23 09:34

Hallo Eric

Sorry, habe Deinen Beitrag erst jetzt gesehen. Ich habe bisher nur Bronzemünzen in Quadrumkapseln und da habe ich über die letzten 2 Jahre keinerlei Veränderung feststellen können. Wie es mit Silber aussieht, kann ich leider nicht sagen.

Gruss
Simon
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Xanthos für den Beitrag:
Eric_der_Sammler (Fr 14.07.23 10:39)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Aufbewahrung KMS der BRD
    0 Antworten
    769 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Taxman77
  • Aufbewahrung Banknoten
    von ThomasM » » in Banknoten / Papiergeld
    8 Antworten
    1958 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jause
  • Aufbewahrung dicker Münzen
    12 Antworten
    2530 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arthur Schopenhauer
  • Aufbewahrung KMS und Gedenkmünzen BRD in Folie
    4 Antworten
    1601 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Taxman77
  • Zettelchen/Aufbewahrung Anno dazumal
    16 Antworten
    2568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kiko217 und 3 Gäste