Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Ab 1500 (ohne Euro)
Benutzeravatar
Tannenberg
Beiträge: 224
Registriert: Mi 01.07.09 11:49
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Tannenberg » Mi 25.01.23 16:24

Hallo,

obwohl zeitlich überhaupt nicht in mein Sammelgebiet passend - habe ich mir jüngst einen MTT zugelegt. War vor über 40 Jahren die erste vermeintlich alte Münze, die ich in Händen hielt. Meine Mutter hatte einen solchen Taler als Kette, Nachprägung, aber das war mir damals noch nicht klar :wink:
Daher wollte ich nun mal ein zumindest "älteres" Stück haben - als die ganzen modernen Nachprägungen.

Nun scheitere nun aber an der halbwegs genauen Einordnung bezüglich seiner Entstehungszeit.

Die Seite "theresia.name" ist mir natürlich ein Begriff, finde aber kein annähernd stempelgleiches Exemplar. Am ähnlichsten ist vielleicht noch Hafner H20:
https://www.theresia.name/cgi-bin/Token.cgi?Item=H20
Aber auch da passen nicht alle Details...

Wie ist das mit der Signatur I.C.F.A. bei den Stücken aus Wien?
Nach der Liste ( https://www.theresia.name/cgi-bin/Token ... ien&Page=4 ) enden die Prägungen mit genannter Signatur bei der Variante H21, Prägezeit "um 1800". Danach, bis heute, kam ja die Signatur "S.F." aversseitig auch bei den Prägungen aus Wien auf.

Andererseits wird in einer anderen Tabelle von genannter Seite der Zeitraum dieser Signatur bis "1853" angegeben, siehe Bildausschnitt.
Kann man das ganz allgemein - und bei meiner Münze speziell - weiter eingrenzen?

Vielen Dank für etwaige Infos und Hilfe!

Grüße,
Tannenberg
Img_5753.jpg
Img_5756.jpg
Icfa.png
Viele Grüße,
Tannenberg

Bitte keine Kaufanfragen zu Münzen über PN

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann (Samuel Butler)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1304
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2103 Mal
Danksagung erhalten: 2578 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 29.04.23 17:48

Hallo Tannenberg!
Seit dem 25.1.23 keine Antwort! Gut es ist ein schwieriges unterfangen mit den verschiedenen Varianten, möglicherweise besteht die Angst sich zu blamieren, obwohl gerade die Diskussion und verschiedene Ansichten der Weg zum Ziel sein können.
Ich bin kein Spezialist, schon gar nicht bei diesen Stücken, sollte ich die Inhalierten Informationen richtig verarbeitet haben, so ist es ein Stück vor 1946 (ab 1946 bekamen alle Prägungen das Mzz. S.F.), bei Deinem Stück ist der Adler rechts unten im Wappen zu sehen, welcher ab 1946 nicht vorhanden ist. Auf eine neuere Prägung weisen die Perlen im Diadem und in der Brosche hin, die allerdings auch bei älteren Stücken zu finden sind.

Da mir bei der Erklärung Fehler unterlaufen sind, hoffe ich das die Experten uns zu Seite "springen". 8O

Benutzeravatar
Tannenberg
Beiträge: 224
Registriert: Mi 01.07.09 11:49
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Tannenberg » Sa 29.04.23 21:08

Hallo!

Vielen Dank für Deinen Beitrag.
Ja, es scheint wirklich schwierig zu sein. So richtig schlau nin ich nach Durchforstung der einschlägigen Bestimmungsseite immer noch nicht.
Bislang gehe ich von einer Fertigung, deutlich nach 1780 und vor 1853 aus.
Wäre natürlich schön, es etwas enger einzugrenzen...

Viele Grüße,
Tannenberg
Viele Grüße,
Tannenberg

Bitte keine Kaufanfragen zu Münzen über PN

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann (Samuel Butler)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1304
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2103 Mal
Danksagung erhalten: 2578 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 29.04.23 21:25

Hallo Tannenberg!
Sollte keine Antwort erfolgen, so wende Dich per Mail an das Kunsthistorische Museum in Wien, mir wurde vor Jahren mit einer Huldigungsmedaille, sofort geholfen. Gruß Ralf
Zuletzt geändert von Pfennig 47,5 am So 30.04.23 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20518
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9242 Mal
Danksagung erhalten: 3714 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Numis-Student » Sa 29.04.23 23:07

Hallo,

ja, mit I.C.-F.A ist es eindeutig ein Stûck vor 1853.

Schöne Grüße
MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
Pfennig 47,5 (So 30.04.23 11:59) • Tannenberg (Di 02.05.23 13:45)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
edsc
Beiträge: 244
Registriert: Di 12.02.13 00:21
Wohnort: Günzburg
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von edsc » Di 02.05.23 06:49

@Malte, habt ihr nicht den Leypold in eurem Bestand (https://www.dorotheum.com/de/l/6292242/)? Der dürfte doch die Frage beantworten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor edsc für den Beitrag:
Tannenberg (Di 02.05.23 13:45)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20518
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9242 Mal
Danksagung erhalten: 3714 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Numis-Student » Di 02.05.23 06:59

ja, haben wir. Ich werde am Freitag wieder im Dienst sein, dann kann ich mal im Leopold und im Hafner nachschauen.

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Tannenberg (Di 02.05.23 13:44)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Tannenberg
Beiträge: 224
Registriert: Mi 01.07.09 11:49
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Tannenberg » Di 02.05.23 13:44

Hallo,

bin seit gerade eben erst aus dem Wanderurlaub retour - vielen Dank für die letzten Antworten, freut mich sehr.

@Numis-Student:ja, wäre super, wenn Du mal nachschauen würdest!
Viele Grüße,
Tannenberg

Bitte keine Kaufanfragen zu Münzen über PN

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann (Samuel Butler)

Carlos66
Beiträge: 16
Registriert: Do 04.01.24 18:22
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Carlos66 » Fr 05.01.24 09:35

Hallo, das ist ziemlich sicher ein H 19a. Wobei das Exemplar im Hafner gröber und beriebener erscheint. Ich habe selbst ein Exemplar eines anderen Talers das feingliedriger und wesentlich besser in der Erhaltung als das Exemplar im Hafner Katalog ist. das ist aber wohl der alten Prägetechnik geschuldet die nicht immer die gleichen Abbilder erzeugt. Aber rein vom Erscheinungsbild sollte es ein H19a sein.

Benutzeravatar
Tannenberg
Beiträge: 224
Registriert: Mi 01.07.09 11:49
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Tannenberg » Fr 05.01.24 10:35

Hallo!
Carlos66 hat geschrieben:
Fr 05.01.24 09:35
Hallo, das ist ziemlich sicher ein H 19a. Wobei das Exemplar im Hafner gröber und beriebener erscheint. Ich habe selbst ein Exemplar eines anderen Talers das feingliedriger und wesentlich besser in der Erhaltung als das Exemplar im Hafner Katalog ist. das ist aber wohl der alten Prägetechnik geschuldet die nicht immer die gleichen Abbilder erzeugt. Aber rein vom Erscheinungsbild sollte es ein H19a sein.
ich danke Dir für Deine Antwort. Ja, ich hatte mir nun das Hafner-Buch zum MTT nun auch gekauft und bin auch zu dem Schluß gelangt, daß eigentlich nur H19a einigermaßen paßt.
Allerherzlichsten Dank für die Bestätigung. Ist nicht gerade ein sehr einfaches Thema...

Viele Grüße,
Tannenberg
Viele Grüße,
Tannenberg

Bitte keine Kaufanfragen zu Münzen über PN

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann (Samuel Butler)

Carlos66
Beiträge: 16
Registriert: Do 04.01.24 18:22
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Carlos66 » Fr 05.01.24 12:57

Servus, welches Buch hast du da gekauft würde mich interessieren. Ich sammle die MTT und habe mittlerweile 31 stk. und bis dato habe ich die von hier aus bestimmt : https://www.theresia.name/cgi-bin/Token.cgi

Benutzeravatar
Tannenberg
Beiträge: 224
Registriert: Mi 01.07.09 11:49
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Tannenberg » Fr 05.01.24 15:23

Hallo Carlos66,

dieses hier:

Viele Grüße,
Dierk
IMG_1106.jpeg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tannenberg für den Beitrag:
Carlos66 (Sa 06.01.24 17:43)
Viele Grüße,
Tannenberg

Bitte keine Kaufanfragen zu Münzen über PN

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann (Samuel Butler)

Carlos66
Beiträge: 16
Registriert: Do 04.01.24 18:22
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Carlos66 » Sa 06.01.24 17:49

Danke schön, wo hast du das gekauft? Online überall ausverkauft.

Benutzeravatar
Tannenberg
Beiträge: 224
Registriert: Mi 01.07.09 11:49
Hat sich bedankt: 364 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Tannenberg » Sa 06.01.24 20:38

Puh, gute Frage, müsste ich morgen nachschauen - aber ich glaube, bei "Halbedel".
Kam aber heute von denen Post, daß sie den Handel aufgegeben haben...

Viele Grüße,
Tannenberg
Viele Grüße,
Tannenberg

Bitte keine Kaufanfragen zu Münzen über PN

Der Unterschied zwischen Gott und den Historikern besteht hauptsächlich darin, dass Gott die Vergangenheit nicht mehr ändern kann (Samuel Butler)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6412
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 1333 Mal

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Beitrag von Zwerg » Sa 06.01.24 20:47

Einfach bei Frühwald in Salzburg nachfragen

Grüße
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag:
Carlos66 (Mo 08.01.24 13:55)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 20 Kreuzer 1788 - Maria Theresia
    von Chippi » » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    277 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • Kleine Frage zum Maria Theresien Taler
    von Basti aus Berlin » » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    1166 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Carlos66
  • Münzhändler in Wien
    von tilos » » in Römer
    8 Antworten
    995 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
  • 12 Kreuzer 1622 Wien
    von Boemiae » » in Österreich / Schweiz
    8 Antworten
    1286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Boemiae
  • aktuelle Diebstahlmeldung - Münzsammlung in Wien !!
    von Numis-Student » » in Österreich / Schweiz
    0 Antworten
    1008 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast