Syrakus oder Korinth?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

kraken1962
Beiträge: 30
Registriert: Sa 22.05.21 10:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Syrakus oder Korinth?

Beitrag von kraken1962 » Mo 30.01.23 18:47

Ich habe diese Drachme bei einem Händler gekauft, der Münzen aus Sizilien verkauft. Sie wurde verkauft als: " Syracuse. Timoleon and the Third Democracy. 344-317 BC. AR Drachm 16mm, 2.g, In the name of the Sikeliotes."
url=https://imageup.ru/img118/4185365/s-l16 ... b.jpg.html]Bild[/url]
Bild

Es sieht jedoch eher aus wie eine korinthische Drachme, wie diese
https://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=283353
und
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=2178&lot=338
Obwohl ich gehört habe, dass korinthische Schriftzeichen, einschließlich Kappa, auf Timaleon-Drachmen vorhanden sein könnten. Außerdem haben mir einige russische Numismatiker nahegelegt, dass die Frisur auf der Münze eher der Nymphe als den Göttinnen Athene oder Aphrodite entspricht. Ich würde gerne die Meinung von Experten aus Deutschland wissen. Gibt es Unterscheidungsmerkmale für die sizilianischen Münzen des korinthischen Typs?
Entschuldigen Sie mein Deutsch, ich übersetze mit Hilfe Google.

Benutzeravatar
Antikensammler
Beiträge: 29
Registriert: So 14.11.21 14:30
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Syrakus oder Korinth?

Beitrag von Antikensammler » Mo 30.01.23 18:58

Hallo,

kann ich auch nur bestätigen - es ist eine Drachme aus Korinth, 350/45 - 285 V. Chr.
Man sieht bei deinem Stück ja noch das A links neben der Aphrodite und das O rechts daneben

Vergleich:
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=5854&lot=134

beste Grüße!

Altamura2
Beiträge: 5251
Registriert: So 10.06.12 20:08
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1094 Mal

Re: Syrakus oder Korinth?

Beitrag von Altamura2 » Di 31.01.23 09:15

Ja, die ist aus Korinth :D .
Antikensammler hat geschrieben:
Mo 30.01.23 18:58
... Man sieht bei deinem Stück ja noch das A links neben der Aphrodite und das O rechts daneben ...
Das A ist aber ein Δ und das O ein Θ. Die Referenz zu SNG Cop 91 in dem Link stimmt dann aber nicht, die anderen kann ich nicht überprüfen :? .

Eine Variante mit A und O gibt es auch, da sieht aber die Frisur anders aus: https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8565976r

Gruß

Altamura

kraken1962
Beiträge: 30
Registriert: Sa 22.05.21 10:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Syrakus oder Korinth?

Beitrag von kraken1962 » Di 31.01.23 10:12

Danke für eure Hilfe, Freunde!

Benutzeravatar
Antikensammler
Beiträge: 29
Registriert: So 14.11.21 14:30
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Syrakus oder Korinth?

Beitrag von Antikensammler » Di 31.01.23 20:25

Altamura2 hat geschrieben:
Di 31.01.23 09:15
Antikensammler hat geschrieben:
Mo 30.01.23 18:58
... Man sieht bei deinem Stück ja noch das A links neben der Aphrodite und das O rechts daneben ...
Das A ist aber ein Δ und das O ein Θ. Die Referenz zu SNG Cop 91 in dem Link stimmt dann aber nicht, die anderen kann ich nicht überprüfen :? .
Interessant dass es die Variante sogar auch gibt.
Eigentlich war ich einfach nur zu faul die griechischen Buchstaben zu verwenden ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast