WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
Gingko
Beiträge: 651
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Gingko » Fr 25.08.23 18:09

Hallo Sammelgemeinde.

Pfennig 47,5 war zuletzt am 18.07.23 online. Per PN habe ich keine Rückmeldung bekommen. Das ist sechs Wochen her. Ich würde das Paket gerne auf die Reise bringen, damit die Nachfolger nicht unnötig warten.
Wie seht ihr das? Kann einer vorgezogen werden und Pfennig 47,5 unberücksicht bleiben? Ein gewissen Interesse an dem Tauschring sollte schon vorhanden sein.
Gerne eine Rückmeldung von euch und ggf. eine Adresse, an wen ich versenden soll.
Danke
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Numis-Student » Fr 25.08.23 19:06

Numis-Student hat geschrieben:
Do 26.05.22 22:05

Reihenfolge

Numis-Student (Start)
Gingko
(Pfennig 47,5 ? Abhängig von Rückmeldung / Adresse)
Nomeis
Atalaya
Numis-Student (Das Ende) :mrgreen:
Ich würde sagen, wir machen in der geplanten Reihenfolge weiter und überspringen Pfennig 47,5.

Sobald er sich meldet und die Adresse bekanntgibt, können wir ihn gern wieder als Nächsten in der Reihe einschieben.

Sollte er sich nicht mehr melden, läuft der Tauschring ohne ihn aus.
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Gingko
Beiträge: 651
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Gingko » Fr 25.08.23 19:31

Also Nomais, bitte noch einmal deine Adresse, danke.
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

Gingko
Beiträge: 651
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Gingko » Sa 26.08.23 22:34

Paket ist zu Nomeis unterwegs.
Es war ein toller Tauschring, danke.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gingko für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Sa 26.08.23 22:40) • Atalaya (Sa 26.08.23 23:48)
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Tauschring Osteuropa 2

Beitrag von Nomeis » Di 29.08.23 14:17

Heute ist der Tauschring Osteuropa 2 bei mir eingetroffen . Es ist ein sehr schweres Paket und ich werde sicherlich einige Zeit brauchen , bis ich es wieder auf Reisen schicken kann . Freue mich sehr , also danke .Nomeis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nomeis für den Beitrag (Insgesamt 2):
Atalaya (Di 29.08.23 14:43) • Numis-Student (Mi 30.08.23 21:37)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Numis-Student » Mo 11.09.23 21:59

Numis-Student hat geschrieben:
Do 13.07.23 09:19
aktuelle Reihenfolge nach gewünschten Änderungen:
Numis-Student hat geschrieben:
Sa 08.04.23 21:34


Reihenfolge

Numis-Student (Start)
Chippi
ThomasM
Radealex
Gingko
Pfennig 47,5 (? Abhängig von Rückmeldung / Adresse)
Nomeis
Atalaya
Numis-Student (Das Ende) :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Atalaya (Mo 11.09.23 22:08)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Numis-Student » So 17.09.23 21:59

Gingko hat geschrieben:
Fr 25.08.23 18:09
Hallo Sammelgemeinde.

Pfennig 47,5 war zuletzt am 18.07.23 online. Per PN habe ich keine Rückmeldung bekommen. Das ist sechs Wochen her. Ich würde das Paket gerne auf die Reise bringen, damit die Nachfolger nicht unnötig warten.
Wie seht ihr das? Kann einer vorgezogen werden und Pfennig 47,5 unberücksicht bleiben? Ein gewisses Interesse an dem Tauschring sollte schon vorhanden sein.
Also für mich wirkt das irgendwie nach Unfall o.ä. :oops:
So plötzlich von einem Moment auf den anderen keinerlei Rückmeldungen mehr...

Hoffen wir das Beste für Ihn.

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
desammler (Mo 18.09.23 21:33)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Atalaya » Do 21.09.23 12:00

Der Wattwurm ist sicher im Feldhamsterbau gelandet. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Numis-Student (Do 21.09.23 12:05)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Nomeis » Do 21.09.23 13:28

Hallo Atalaya. Viel Spass bei der Durchsicht . Ist das Paket heil bei Dir gelandet . Gruß Nomeis

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Atalaya » Do 21.09.23 16:26

Vielen Dank Nomeis,
alles gut angekommen.

Grüße,
Atalaya
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Numis-Student » Fr 06.10.23 22:55

Atalaya hat geschrieben:
Do 21.09.23 16:26
Vielen Dank Nomeis,
alles gut angekommen.

Grüße,
Atalaya
Hallo,
darf ich mal kurz fragen, wie der aktuelle Stand ist ?

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Atalaya » Sa 07.10.23 09:05

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 06.10.23 22:55
Hallo,
darf ich mal kurz fragen, wie der aktuelle Stand ist ?
Schon ungeduldig? :wink: Am Montag sollte es weiter gehen. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Numis-Student (Sa 07.10.23 14:57)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Atalaya » Di 10.10.23 16:57

Als ich Montag schrieb, meinte ich natürlich Mittwoch. Entschuldigung, renovieren ist schon ganz schön anstrengend.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Numis-Student (Di 10.10.23 21:09)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Atalaya » Mi 11.10.23 10:48

Paket ist unterwegs.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Numis-Student (Mi 11.10.23 15:55)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang

Beitrag von Numis-Student » Do 12.10.23 22:51

Ich denke, das Paket könnte gut morgen oder spätestens am Montag bei mir ankommen...
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Osteuropa - 2. Durchgang
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    29 Antworten
    230 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Snake20115
  • WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    98 Antworten
    1469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    93 Antworten
    1388 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • WeMü-Tauschring Westeuropa IV (Deutschland) - Planung für 2024
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    12 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Onkel
  • WeMü-Tauschring Westeuropa II (Schweiz) - Planung für 2024
    von Numis-Student » » in Tauschbörse
    32 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste