WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V

Beitrag von Atalaya » Do 30.11.23 10:30

13,2 kg sind auf die Reise gegangen. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag:
Numis-Student (Do 30.11.23 10:59)
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V

Beitrag von Numis-Student » Do 30.11.23 11:03

Atalaya hat geschrieben:
Do 30.11.23 10:30
13,2 kg
8O 8O 8O

Ich hatte das Gefühl, dass dieser Tauschring eigentlich etwas leichter gewesen ist... ?
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V

Beitrag von Numis-Student » Do 30.11.23 11:05

Liebe Nomeis,

bitte lass Dir dann ruhig viel Zeit mit dem Tauschring und versende dann bitte erst nach dem Weihnachtsfest !
Numis-Student hat geschrieben:
Fr 24.11.23 20:35
Hallo,

ich würde vorschlagen, dass wir den Tauschring so abstimmen, dass er nicht unbedingt in der Hauptphase der Weihnachtspakete den Zustellern das Leben schwer macht... (Ich habe da auch immer ein bisschen die Angst, dass in dem Chaos der Geschenkesendungen auch eher einmal etwas verloren geht, blöd geworfen wird und dann aufplatzt oder so etwas...).

Also, wenn es sich bei Atalaya zeitlich ausgeht, vielleicht den Versand noch vor dem 10.12., und Nomeis kann sich dann Zeit lassen und entweder nach Weihnachten am Jahresende oder Anfang Januar weiterschicken.
Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V

Beitrag von Atalaya » Do 30.11.23 11:36

Numis-Student hat geschrieben:
Do 30.11.23 11:03
Atalaya hat geschrieben:
Do 30.11.23 10:30
13,2 kg
8O 8O 8O

Ich hatte das Gefühl, dass dieser Tauschring eigentlich etwas leichter gewesen ist... ?
Er hat wohl unterwegs zugelegt. :D
Es war jedenfalls ganz schön anstrengend, das Paket zur Post zu schleppen.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V

Beitrag von Nomeis » Fr 01.12.23 17:02

Der Tauschring Westeuropa V ist gerade bei mir eingetroffen . Werde ihn aber auf Anraten von Malte erst nach Weihnachten weiter schicken, also habt noch Geduld . An dieser Stelle wünsche ich Allen Frohe , Gesunde Weihnachten . Von der verschneiten Insel Norderney
Nomeis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nomeis für den Beitrag:
Atalaya (Fr 01.12.23 18:17)

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V

Beitrag von ThomasM » So 03.12.23 00:02

Nomeis hat geschrieben:
Fr 01.12.23 17:02
Werde ihn aber auf Anraten von Malte erst nach Weihnachten weiter schicken, also habt noch Geduld .
Hallo Nomeis,
Alles gut, kein Stress !
Gruß
Thomas

Onkel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 02.11.05 13:54
Wohnort: Pirna
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Onkel » Mo 25.12.23 15:46

Hallo,

ich bin schon seit Jahren stiller Leser hier im Forum und habe mich entschieden, dass ich gerne mal bei einem Münztauschring teilnehmen würde wollen.

Falls es noch möglich wäre, würde ich gerne bei diesen hier teilnehmen, da ich bei diesen Ländern sicherlich ein paar Münzen mehrfach habe.

Gruß Matthias
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Onkel für den Beitrag:
Numis-Student (Mo 25.12.23 15:56)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Numis-Student » Mo 25.12.23 16:04

Numis-Student hat geschrieben:
Mi 19.04.23 21:24

Reihenfolge

Numis-Student (Start)
Chippi
Atalaya
-->Nomeis
ThomasM
Onkel
Gingko
Numis-Student (Das Ende) :mrgreen:
Hallo Onkel,

ich habe Dich jetzt hinter ThomasM eingefügt, da ich nicht weiss, ob nicht Nomeis evtl. das Paket schon gepackt und adressiert hat...

Schöne Grüße,
M
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Onkel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 02.11.05 13:54
Wohnort: Pirna
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Onkel » Di 26.12.23 20:34

Danke schön. :)

Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Nomeis » Di 26.12.23 23:26

Leider kann ich den Tauschring V erst im neuen Jahr weiterschicken , da durch das Wetter zur Zeit kein sicherer Transport möglich ist .
Tut mir Leid , aber ich möchte kein Risiko eingehen . Wünsche einen guten Jahreswechsel . Nomeis

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1733 Mal
Danksagung erhalten: 2406 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Lackland » Di 26.12.23 23:34

Nomeis hat geschrieben:
Di 26.12.23 23:26
Leider kann ich den Tauschring V erst im neuen Jahr weiterschicken , da durch das Wetter zur Zeit kein sicherer Transport möglich ist .
Tut mir Leid , aber ich möchte kein Risiko eingehen . Wünsche einen guten Jahreswechsel . Nomeis
Oh, ja…

Ich drücke allen die Daumen, dass sie gut und trocken ins Neue Jahr kommen!
Dateianhänge
IMG_4801.jpeg
RESPICE FINEM

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Numis-Student » Di 26.12.23 23:38

Liebe Nomeis,

uns stresst doch niemand :-)
Und es ist doch tausendmal besser, es dauert ein oder zwei Wochen länger, und wir vermeiden die problematischen Dinge wie Weihnachtsstress oder Unwetter.

Also, erstmal alles Gute für Dich, hoffentlich hast Du keine große Probleme mit Sturmflut oder Hochwasser.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von Nomeis » Di 02.01.24 18:31

Der Tauschring Westeuropa Teil V ist nun endlich auf der Reise zu Thomas M . Hat länger bei mir gedauert , aber ich wollte das Paket nicht dem Weihnachtsstress aussetzen . Hoffe das Paket kommt gut an . Ich hatte bei diesem Tauschring wieder viel Freude .
Allen Noch ein gutes neues Jahr 2024 und Friede , Gesundheit und viele Münzen . Nomeis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nomeis für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Di 02.01.24 19:39) • Atalaya (Di 02.01.24 22:16)

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von ThomasM » Fr 05.01.24 15:50

Hallo zusammen,
das Paket ist sicher bei mir gelandet !
Bin gespannt, was ich alles so neues finde !
Aber ich sehe jetzt schon, das ein paar Tage in Anspruch nehmen :-)
Gruß
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasM für den Beitrag:
Numis-Student (Fr 05.01.24 22:35)

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil V - Skandinavien

Beitrag von ThomasM » Di 16.01.24 16:04

Hallo zusammen,
der Ring ist wieder unterwegs !
Hat sich wieder gelohnt und hat echt Spaß gemacht !
Vielen Dank Malte für die Organisation !
Gruß
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasM für den Beitrag:
Numis-Student (Mi 17.01.24 11:57)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste