WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Nomeis » Fr 15.03.24 20:50

Hallo Malte .Habe Thomas M per PN angeschrieben , wegen seiner Adresse . Werde also das Paket erst losschicken , wenn ich von ihm Nachricht habe . Also warte ich mal ab . Mit Gruß Sigrid

Nomeis
Beiträge: 255
Registriert: Do 29.10.20 16:38
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Tauschring BeNeLux

Beitrag von Nomeis » Mo 18.03.24 16:46

Der Tauschring ist bei der Post hier auf Norderney eingeliefert und geht dann zu ThomasM.
Hier bei der Post gab es Schwierigkeiten , da ich keinen Adressaufkleber verwendet habe und das Paket mit zu viel Klebeband gesichert habe . Also mußte es noch mit Packpapier verpackt werden . Hoffe es kommt dann bei Thomas M gut an . Mit Gruß Nomeis
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nomeis für den Beitrag:
Numis-Student (Mo 18.03.24 18:07)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Numis-Student » Mo 18.03.24 18:07

Seltsam, dass manche Postbeamten solche Schwierigkeiten mit etwas Klebeband haben :roll:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Atalaya » Mo 18.03.24 18:12

Auf den Inseln gehen die Uhren anders. ;) Da kann ein bisschen Klebeband schon für Stress sorgen.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3273 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mo 18.03.24 19:42

Numis-Student hat geschrieben:
Mo 18.03.24 18:07
Seltsam, dass manche Postbeamten solche Schwierigkeiten mit etwas Klebeband haben :roll:
Hallo Malte!
Hier die Grundlagen dazu
Quelle:
https://www.paketda.de/news-dhl-sperrgut-strenger.html 8O
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
Lackland (Mo 18.03.24 20:00)

DanRieWorld
Beiträge: 1
Registriert: Di 19.03.24 18:52
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von DanRieWorld » Di 19.03.24 21:00

Guten Abend,
Ich heiße Daniel 41 Jahre alt und sammle seit ca. 10 Jahren Weltmünzen und würde mich hier gerne anschließen um Münzen zu Tauschen.

Liebe Grüße aus der Jägermeister Stadt Wolfenbüttel

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von ThomasM » Mi 20.03.24 19:28

Hallo zusammen,
der Tauschring ist heute bei mir angekommen.
Ich bin mal gespannt, was ich dieses Mal wieder alles schönes finde !
Gruß
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasM für den Beitrag:
Numis-Student (Mi 20.03.24 21:15)

ThomasM
Beiträge: 131
Registriert: Mi 30.12.20 10:14
Hat sich bedankt: 460 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von ThomasM » Fr 29.03.24 21:36

Hallo zusammen,
der Tauschring ist wieder unterwegs !
Ich habe diesmal zwar nicht so viele neue Münzen gefunden, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden.
Hat wieder Spaß gemacht !
Gruß
Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ThomasM für den Beitrag:
Numis-Student (Fr 29.03.24 22:15)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4054 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Numis-Student » Fr 29.03.24 22:28

ich habe jetzt längere Zeit über Daniel aus Wolfenbüttel nachgedacht...

Am 19. angemeldet und einen Beitrag eingestellt. Seitdem 10 Tage Funkstille. Keine Vorstellung im Forum, keine PN, keinerlei Beiträge im Forum, keine Reaktionen. Nicht einmal erneut eingeloggt und etwas gelesen...

Sorry, aber diese Tauschringe haben sehr viel mit Vertrauen zu tun, und das ist in diesem Fall einfach nicht gegeben.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1216
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Wohnort: nördl. Harzvorland
Hat sich bedankt: 2728 Mal
Danksagung erhalten: 1865 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Atalaya » Fr 29.03.24 22:31

Das sehe ich ähnlich. Also irgendeine Rückmeldung wäre schon schön gewesen.
"...und noch heute ist es in Neapel höchst ergötzlich, die Münzen mit dem Kopfe Murats friedlich neben denen mit dem Kopfe Ferdinands im Gebrauch zu sehen."
Ferdinand Gregorovius, 1853

Benutzeravatar
Lackland
Beiträge: 1540
Registriert: Fr 13.10.23 18:02
Wohnort: Vorderösterreich
Hat sich bedankt: 1733 Mal
Danksagung erhalten: 2406 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Lackland » Fr 29.03.24 22:34

Numis-Student hat geschrieben:
Fr 29.03.24 22:28
ich habe jetzt längere Zeit über Daniel aus Wolfenbüttel nachgedacht...

Am 19. angemeldet und einen Beitrag eingestellt. Seitdem 10 Tage Funkstille. Keine Vorstellung im Forum, keine PN, keinerlei Beiträge im Forum, keine Reaktionen. Nicht einmal erneut eingeloggt und etwas gelesen...

Sorry, aber diese Tauschringe haben sehr viel mit Vertrauen zu tun, und das ist in diesem Fall einfach nicht gegeben.

MR
Obwohl ich - als ‚Nicht-Weltmünzensammler‘ nicht an den Tauschringen teilnehme, ist mir die Nachricht - und spätere Funkstille - von Daniel auch aufgefallen! Schon sehr seltsam… :!:
RESPICE FINEM

Gingko
Beiträge: 651
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Gingko » Sa 30.03.24 20:26

Ein gewisses Vertrauen sollte als Mindestmaß vorhanden sein. Daran sollte noch ein wenig gearbeitet werden.
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

Onkel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 02.11.05 13:54
Wohnort: Pirna
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Onkel » Do 04.04.24 23:05

Das Paket ist heute gut bei mir angekommen. Bin gespannt, was mich erwartet. :-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Onkel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Do 04.04.24 23:08) • ThomasM (Fr 05.04.24 11:49)

Onkel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 02.11.05 13:54
Wohnort: Pirna
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Onkel » Mo 08.04.24 23:15

Guten Abend liebe Numismatikerfreunde,

ich bin wieder durch mit dem Tauschring. Es hat mir, wie allen anderen davor, viel Spaß gemacht.
Ich freue mich schon auf die nächste Tauschaktion.

Das Paket sollte, wenn bei mir alles klappt, morgen, spätestens aber am Mittwoch per Hermes auf die Reise zu Pfennig 47,5 gehen.

Die Trackingnummer lautet 02099110024509.

PS: man möge mir meinen Schreibfehler im beigelegtem Buch verzeihen - ist schon spät :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Onkel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Di 09.04.24 00:50) • Pfennig 47,5 (Di 09.04.24 08:51)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3273 Mal

Re: WeMü-Tauschring Westeuropa Teil I (BeNeLux)

Beitrag von Pfennig 47,5 » Mi 10.04.24 20:34

Hallo Onkel!
Hast Du auch eine Straße eingefügt, denn bei der Sendungsverfolgung erscheint nur Name und Ort, mit PLZ, aber keine Straßenangabe, bzw. Hausnummer? Gruß

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste