Hamburger Dukaten

Deutschland vor 1871
heiheg
Beiträge: 392
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Hamburger Dukaten

Beitrag von heiheg » Mo 17.07.23 20:41

Ich brauche eure Hilfe.
Die Hamburger Dukaten haben teilweise auf der Rückseite die Inschrift: 67 / AEQV POND / MARC COLON / PRETII / 23 1/2 KARAT
Was ich daraus lesen kann ist "MARC COLON = Kölner Mark" (PRETII = des Wertes) und 23 1/2 Karat.
Aber was bedeutet 67 AEQV POND. CHATGPT gibt an "67 Äquivalenzpfund". Aber was soll das sein. Damit kann ich leider nichts anfangen.
Wer kann mich aufklären. Ich bin gespannt und für jede Antwort dankbar.
Fruß
heiheg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4055 Mal

Re: Hamburger Dukaten

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.07.23 21:06

Ohne Feingefühl für lateinische Grammatik:

67 Stück entsprechen dem Gewicht einer Kölner Mark 23 1/2 Karat fein.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

heiheg
Beiträge: 392
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Hamburger Dukaten

Beitrag von heiheg » Mo 17.07.23 21:11

Darauf bin ich auch schon gekommen. Das stimmt auch ziemlich genau. Nur bei der 2 Dukatenmünze steht ebenfalls 67 Aequ Pond. Da müsste es doch dann 33 1/2 lauten. Oder denke ich da in die falsche Richtung?

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4055 Mal

Re: Hamburger Dukaten

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.07.23 21:19

Nicht ganz: auf den Doppeldukaten steht: 2 Mark ;-)

MR
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
heiheg (Mo 17.07.23 21:24) • züglete (Mo 17.07.23 21:29)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20839
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9684 Mal
Danksagung erhalten: 4055 Mal

Re: Hamburger Dukaten

Beitrag von Numis-Student » Mo 17.07.23 21:21

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
heiheg (Mo 17.07.23 21:24) • Pfennig 47,5 (Mo 17.07.23 22:19)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

heiheg
Beiträge: 392
Registriert: Fr 29.03.13 09:33
Wohnort: Abensberg
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Hamburger Dukaten

Beitrag von heiheg » Mo 17.07.23 21:24

Ja, jetzt habe ich es kapiert: 67 Stück entsprechen 2 Kölner Mark. Alles klar, vielen Dank!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hamburger Reklamemarke
    von KaBa » » in Token, Marken & Notgeld
    4 Antworten
    1188 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Hamburger Medaillen
    von Münzfuß » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    174 Antworten
    16531 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzfuß
  • L&L Hamburger, Bißinger und Lanz Auktion 141
    von prieure.de.sion » » in Römer
    44 Antworten
    2871 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey
  • Falscher Dukaten
    von Sieghelm » » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    3 Antworten
    620 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sieghelm
  • Lübeck 2 Dukaten
    von Ruford » » in Altdeutschland
    1 Antworten
    254 Zugriffe
    Letzter Beitrag von arnold_hille

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste