Sachener Groschen?

Deutschland vor 1871
OckhamsR
Beiträge: 74
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Sachener Groschen?

Beitrag von OckhamsR » Mi 09.08.23 17:05

Hallöchen
Helft bestimmen bitte!
21 mm und 1,5 gr.
Umschrift .... IUS:D:G:D:SAXONI
und innen ...CTOR..

Die Überschrift ist nur eine Vermutung, da keine Übereinstimmung bis jetzt gefunden.

Danke im Voraus
Dateianhänge
20230808_224231.jpg
20230808_223649.jpg

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 999
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3087 Mal
Danksagung erhalten: 3469 Mal

Re: Sachener Groschen?

Beitrag von olricus » Mi 09.08.23 17:33

Hallo,
ich vermute, es handelt sich um einen sogen. Spitzgroschen der Sachsen-Albertinischen Linie
unter Moritz (1541-1553), die Unschrift müsste lauten: MAURICIUS D.G. SAXONI, die andere Seite:
ARCHIMAR ET ELECTOR, er war Erzmarschall und Kurfürst.
Diese Spitzgroschen wurden in späterer Zeit gerne gerollt und zu Schmuck verarbeitet.
Gruß olricus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag:
OckhamsR (Mi 09.08.23 18:24)

OckhamsR
Beiträge: 74
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sachener Groschen?

Beitrag von OckhamsR » Mi 09.08.23 18:23

Das haut hin! Danke!

guardsman
Beiträge: 30
Registriert: Do 07.03.19 09:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sachener Groschen?

Beitrag von guardsman » Do 10.08.23 14:38

olricus hat geschrieben:
Mi 09.08.23 17:33
Diese Spitzgroschen wurden in späterer Zeit gerne gerollt und zu Schmuck verarbeitet.
Belege? Wohl kaum, da Spitzgroschen zu ihrer Zeit recht wertwoll waren aufgrund des hohen Silbergehaltes. Die Münzverabeitung zu Schmuck setzte bei den breiten Massen erst im 19./20. Jh ein und da war der Spitzgroschen bereits ausschließlich in gut sortierten Münzsammlungen zu finden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor guardsman für den Beitrag:
Moehrchen (Do 10.08.23 15:20)
Du weißt nicht, welchen Wert das Geld hat und wozu es dient? Brot soll man dafür kaufen und Gemüse und einen Schoppen Wein. Horaz (65 - 8 v. Chr.), eigentlich Quintus Horatius Flaccus, römischer Satiriker und Dichter

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 999
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3087 Mal
Danksagung erhalten: 3469 Mal

Re: Sachener Groschen?

Beitrag von olricus » Do 10.08.23 17:43

Hallo,
ich kenne einen Beleg für die Schmuckverarbeitung der Spitzgroschen schon in
älterer Zeit.
1989 wurden bei Bauarbeiten im Keller des Hotels "Goldener Anker" in Torgau
zwei Münzverstecke aus dem 30-jährigen Krieg in der Kellerwand gefunden, einer
enthielt eine große Anzahl Kleinmünzen, meist Dreier, der andere Fund bestand
aus einigen Goldmünzen, Großsilbermünzen, Silberknöpfen und mehreren dieser
gerollten Spitzgroschen, sie waren vermutlich auf einer Schnur als Kette aufgereiht.
Gruß olricus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag (Insgesamt 2):
Andechser (Do 10.08.23 18:06) • züglete (Do 10.08.23 18:57)

OckhamsR
Beiträge: 74
Registriert: Mo 05.08.19 12:20
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sachener Groschen?

Beitrag von OckhamsR » Fr 11.08.23 07:12

Der als ältester geltende Mahlschatz Deutschlands wird ins 17 Jh. datiert. Ein weiterer Beleg für zu Schmuck Verarbeitung.
Dateianhänge
Der-Mahlschatz-von-Tautenburg-Sensationsfund-aus-dem-Jahr-1986.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor OckhamsR für den Beitrag:
züglete (Fr 11.08.23 22:30)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Groschen - Schwarzburg Sondershausen?
    von Tannenberg » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    359 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tannenberg
  • Sachsen Groschen 1574
    von Chirurg » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    615 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chirurg
  • Imitation - Polen 1/2 Groschen?
    von Chippi » » in Sonstige
    2 Antworten
    1169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • 1 Groschen 1928 mit Swastika Punze
    von Prospektor-23 » » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    507 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • groschen leopold 1699 Brieg
    von Zwerg » » in Österreich / Schweiz
    6 Antworten
    874 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste