Belgien: Mangel an Kleingeld im Umlauf

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Belgien: Mangel an Kleingeld im Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Sa 26.08.23 17:27

Seit 2022 mehren sich Zeitungs- und Internetberichte, dass in Belgien immer weniger Kleingeld zur Verfügung steht. Anfangs hiess es noch, dass davon in erster Linie die 5-Cent-Münzen betroffen seien, dann waren es auch die 10er, jetzt auch 20er und es wird schon prognostiziert, das es auch bei den 50-Cent-Stücken noch zu einer Knappheit kommen soll.

Auch interessant war, dass der Mangel an Kupfer auf dem Weltmarkt aufgrund des russischen Angriffs auf die Ukraine der Auslöser sein sollte, obwohl die 5-Cent-Stücke ja fast nur aus Eisen bestehen :roll:

Komischerweise ist das in Österreich überhaupt kein Problem, es gibt mehr als genug Kleingeld, der Staat schüttet jedes Jahr große Mengen frisch geprägter Münzen in den Umlauf; auch aus Deutschland sehe ich immer wieder "frische" Münzen der letzten Jahre im Umlauf, also auch da scheint es keine großen Versorgungsprobleme zu geben.

Mir scheint es eher so zu sein, dass einerseits wohl doch über Jahre hinweg zu wenig geprägt wurde und keine/kaum Reserven bei der Nationalbank vorhanden sind, und andererseits die Belgier zu wenig Kleingeld ausgeben und wohl auch viel zu viel Kleinbeträge unbar zahlen.
Und das, obwohl den Österreichern doch immer die "Gurkenglasmentalität" vorgeworfen wurde (alle "kleinen" Münzen, entweder unter 10 Cent oder unter 1€ werden nicht ausgegeben, sondern zuhause im Gurkenglas gehortet). Aber selbst das sorgt hier nicht für Probleme; ich hätte (ausser bei meinem Bäcker, die bestellen immer zu wenig Rollen... Bankgebühren :roll: ) nie mitgekommen, dass Geschäfte nicht rausgeben können.

Habt ihr schon solche Erfahrungen gemacht ?

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Belgien: Mangel an Kleingeld im Umlauf

Beitrag von Numis-Student » Sa 26.08.23 17:29

Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Zikzw
Beiträge: 151
Registriert: Fr 24.03.23 18:26
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Belgien: Mangel an Kleingeld im Umlauf

Beitrag von Zikzw » So 15.10.23 09:32

Hi,
das ist zwar jetzt nur so halb eine Antwort,
aber mir ist gestern beim sortieren meiner Münzen aufgefallen,
dass Belgien sehr gering vertreten ist!
Dabei sollte man der Logik halber ja davon ausgehen,
dass man in Deutschland neben Deutschen Euro-Münzen hauptsächlich Münzen aus den Nachbarländern bekommt.
Zudem, wenn ich uCoin.net nicht ganz falsch verstanden habe,
wurden in vielen Jahren Münzen nur in Münzsätzen geprägt!
Hier ist der Link dazu:
https://de.ucoin.net/table/?country=bel ... mintset=on
Bin mir unsicher was letzeres angeht,
dazu gerne Rückmeldung,
MfG

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2438
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: Belgien: Mangel an Kleingeld im Umlauf

Beitrag von Erdnussbier » So 15.10.23 13:16

Hallo!

Ich finde eigentlich recht viel Belgien im Wechselgeld, wohne ja aber auch näher dran.
Ja da wurde auch teilweise viel nur als Sammlerausgabe geprägt.
Das machen andere Länder aber auch so.
Siehe Deutschland welches 12 Jahre lang keine 10 Cent Münzen für den Umlauf geprägt hat.

Grüße Erdnussbier
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20751
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9618 Mal
Danksagung erhalten: 4001 Mal

Re: Belgien: Mangel an Kleingeld im Umlauf

Beitrag von Numis-Student » So 15.10.23 14:16

Erdnussbier hat geschrieben:
So 15.10.23 13:16

Siehe Deutschland welches 12 Jahre lang keine 10 Cent Münzen für den Umlauf geprägt hat.
Das haben wir uns aber nur deswegen erlauben können, weil wir den Startjahrgang 2002 mit 500 bis 800 Millionen Stück pro Prägestätte hergestellt haben und eben der Vorrat deswegen recht lange gehalten hat.

Österreich prägt nach einer Startauflage von 441 Millionen Stück fast jedes Jahr zwischen 25 und 70 Millionen Zehnerchen, Belgien (mit etwas mehr Einwohnern als Österreich) kommt nach einer Startauflage von 336 Millionen Stück in zwei oder drei Jahrgängen noch auf 20 Millionen und prägt sonst teilweise nur für Kurssätze...

Wenn man das über 20 Jahre so beibehält, ist das kein Wunder, dass da Versorgungsengpässe entstehen.

Schöne Grüße
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2024 Belgien - Kampf gegen Krebs in Belgien
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    2 Antworten
    527 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Reinigung Euromünzen aus Umlauf
    von Einer_Unter_Vielen » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    2225 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
  • Wie kann das passieren? PP-Münzen im Umlauf
    von Pixelsaurier » » in Euro-Münzen
    14 Antworten
    1007 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
  • 2024 Belgien - EU-Ratspräsidentschaft
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    2 Antworten
    709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2023 Belgien - Art Noveau
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    1 Antworten
    835 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste