One Dollar, Morgan

Alle Münzen vom Amerikanischen Kontinent
jtalru
Beiträge: 2
Registriert: Fr 06.10.23 18:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

One Dollar, Morgan

Beitrag von jtalru » Mo 09.10.23 17:11

Hallo zusammen,

bei der Haushaltsauflösung von meinem verstorbenen Vater, sind mir diese 2 Münzen aufgefallen.
Sie stammen mit Sicherheit direkt aus der USA, denn die Geschwister von meinem Vater leben bzw. lebten alle dort, und er hat sie in den 70er, 80er und 90er Jahre öfters besucht.
Ich habe mal im Netz ein wenig recherchiert, da werden allerdings immer andere Werte genannt, egal ob Gewicht oder Größe.
Die Werte dieser Münzen sind:
1881, 26,83gr, 37,9mm, 2,8mm, New Orleans
1890, 26,65gr., 37,9mm, 2,8mm, Philadelphia

Jetzt meine Frage:
Sind die Münzen echt und wie ist ungefähr ihr Wert?

Vielen Dank und Gruß
Jtalru
20231009_170421.jpg
Morgan 1890 RS
20231009_170407.jpg
Morgan 1890 VS
20231009_170351.jpg
Morgan 1881 RS
20231009_170335.jpg
Morgan 1881 VS

Benutzeravatar
Erdnussbier
Beiträge: 2438
Registriert: So 23.09.12 16:10
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 658 Mal
Danksagung erhalten: 755 Mal

Re: One Dollar, Morgan

Beitrag von Erdnussbier » Mo 09.10.23 20:39

Hallo und willkommen im Forum und zunächst mein Beileid zu Ihrem Vater.

Die Münzen sind echt und haben die üblichen Umlaufspuren.
Der Dollar von 1890 ohne Prägestättenzeichen (= Philapdelphia) und der von 1881 mit O (=New Orleans) wurden 16 Millionen mal bzw. 5 Millionen mal geprägt. Das ist bei solchen Münzen eine recht große Zahl, die waren halt einfach für den Umlauf bestimmt :)

Jetzt ist es nur so, dass Seltenheit und bessere Erhaltung meistens für den Preis förderlich sind bei Sammlern. ;)
Der Silberwert beträgt derzeit pro Stück etwa 16 Euro, bei einem Verkauf würde ich bei der Erhaltung mit etwa 20 Euro pro Stück rechnen.

Es sind also keine Riesenwerte. Deshalb würde ich empfehlen die einfach weiter aufzubewahren als interessante Zeitzeugen und vielleicht kleinen Notgroschen oder aber Erinnerung an den Vater wenn man die etwa mit einer USA Reise in Verbindung bringen kann.

Grüße Erdnussbier
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Erdnussbier für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Mo 09.10.23 20:52) • desammler (Mo 09.10.23 21:20)
Suche Münzen & Medaillen aus Braunschweig-Wolfenbüttel 1685-1704

jtalru
Beiträge: 2
Registriert: Fr 06.10.23 18:05
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: One Dollar, Morgan

Beitrag von jtalru » Di 10.10.23 10:26

Hallo Erdnussbier,
Vielen lieben Dank für die ausführliche Erklärung.
Ich werde die Münzen natürlich behalten, nur war ich mir halt unsicher wegen der Echtheit, da es ja so viele Fälschungen davon geben soll.
Jetzt weiß ich Bescheid darüber und das ist gut so.
Danke nochmals.
Jtalru
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jtalru für den Beitrag:
Erdnussbier (Mi 11.10.23 12:54)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Morgan Dollar 1901 mit Grading
    von Maximilian Kuche » » in Nord- und Südamerika
    13 Antworten
    709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
  • 4 Morgan Silber Dollar 1885 -1903 Fälschungen?
    von stöckler » » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    7 Antworten
    1474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stöckler
  • Anfängerfragen zum Dollar
    von stilgard » » in Banknoten / Papiergeld
    9 Antworten
    308 Zugriffe
    Letzter Beitrag von d_k
  • Frage zu Dollar China 1933/34
    von Basti aus Berlin » » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    499 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • 20 $ Dollar Steampunk Cook Islands 2022
    von bajor69 » » in Nord- und Südamerika
    0 Antworten
    883 Zugriffe
    Letzter Beitrag von bajor69

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast