Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
mefeu#münzen
Beiträge: 164
Registriert: So 26.01.20 11:22
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von mefeu#münzen » Sa 09.03.24 10:42

Habe meinen Katalog mit indischen Münzen ab 1556 AD mehrmals durchgeblättert und konnte diese Münze (ist es überhaupt eine Münze?) nicht finden.
Der Durchmesser ist 23,5 mm, das Metall ist Kupfer. Als Jahreszahl vermute ich 114? AH also so um 1730.
Wer kann mir bei der Bestimmung weiter helfen?
SDC13707-23,5mm-RS-k.JPG
SDC13706-23,5mm-VS-k.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor mefeu#münzen für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (So 10.03.24 13:39)

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5526
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 3120 Mal
Danksagung erhalten: 4847 Mal

Re: Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von ischbierra » Sa 09.03.24 11:46

Wenn ich die Sanskritzahlen richtig lese könnten sie auch 1945 heißen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag:
mefeu#münzen (So 10.03.24 08:32)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 6583
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 1484 Mal

Re: Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von Zwerg » Sa 09.03.24 11:59

Das ist sicherlich keine Münze - wird wohl in Richtung "Token" gehen
Grüße
Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Zwerg für den Beitrag:
mefeu#münzen (So 10.03.24 08:32)
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3304 Mal

Re: Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 09.03.24 19:04

Ratlam 1 paisa
Quelle:
https://en.ucoin.net/coin/ratlam-1-pais ... ?tid=98737

Zitat:
"ist ein Ort mit ca. 280.000 Einwohnern im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh in der Region Malwa. Ratlam ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im Nordwesten Indiens und Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts."
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ratlam
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Chippi (Sa 09.03.24 19:17) • Numis-Student (Sa 09.03.24 19:33) • Atalaya (Sa 09.03.24 20:39) • mefeu#münzen (So 10.03.24 08:32)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3304 Mal

Re: Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 09.03.24 19:22

Das Blätterornament am Rand der Münze ist uns bekannt!
Ca 1 - Kopie.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
mefeu#münzen (So 10.03.24 08:32)

Benutzeravatar
Pfennig 47,5
Beiträge: 1508
Registriert: So 20.11.22 15:37
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 2684 Mal
Danksagung erhalten: 3304 Mal

Re: Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von Pfennig 47,5 » Sa 09.03.24 19:37

Dann mal die Auflösung.
Ca 1.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pfennig 47,5 für den Beitrag:
mefeu#münzen (So 10.03.24 08:33)

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 8040
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 474 Mal
Danksagung erhalten: 1046 Mal

Re: Münze mit indischen Schriftzeichen - Bestimmungshilfe

Beitrag von KarlAntonMartini » Sa 09.03.24 20:26

mefeu#münzen hat geschrieben:
Sa 09.03.24 10:42
Habe meinen Katalog mit indischen Münzen ab 1556 AD mehrmals durchgeblättert und konnte diese Münze (ist es überhaupt eine Münze?) nicht finden.
Der Durchmesser ist 23,5 mm, das Metall ist Kupfer. Als Jahreszahl vermute ich 114? AH also so um 1730.
Wer kann mir bei der Bestimmung weiter helfen?
SDC13707-23,5mm-RS-k.JPGSDC13706-23,5mm-VS-k.JPG
Die Münze ist in Vikram Samvat (VS) datiert. Umrechnung: x - 57 = AD. - Dargestellt ist der Affengott Hanuman. Grüße, KarlAntonMartini
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor KarlAntonMartini für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lackland (Sa 09.03.24 20:27) • mefeu#münzen (So 10.03.24 08:34)
Tokens forever!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Münze mit arabischen Schriftzeichen
    von mefeu#münzen » » in Asien / Ozeanien
    0 Antworten
    554 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mefeu#münzen
  • Bestimmungshilfe römische Münze
    von Karl1875 » » in Griechen
    3 Antworten
    385 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Karl1875
  • Bestimmungshilfe Indischer Münze
    von mefeu#münzen » » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    903 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Bestimmungshilfe Indischer Münze
    von mefeu#münzen » » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    586 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Bestimmungshilfe Indischer Münze
    von mefeu#münzen » » in Asien / Ozeanien
    1 Antworten
    596 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste