Sasaniden - Schaukasten

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Chippi
Beiträge: 5982
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5536 Mal
Danksagung erhalten: 2495 Mal

Sasaniden - Schaukasten

Beitrag von Chippi » So 10.03.24 21:04

Hi leutz,

irgendwie fehlt hier ein zentraler Thread, um die Münzen gebündelt zu zeigen. Die umliegenden Gebiete wie Arabo-Sassaniden etc. geht natürlich auch. Anfangen möchte ich mit einer Neuerwerbung von der WMF in Berlin. Dort gab es zum Pauschalpreis von 20€/Stück eine komplette Kiste voll mit sassanidischen Drachmen. Ein schön ausgeprägtes Exemplar habe ich mir ausgesucht, lediglich beim Jahr muss ich mich geschlagen geben.

Khusro II. (590-628), Drachme, Jahr ?, BYSh (Bishapur) - ca. 31-32mm; 4,09g

Gruß Chippi

PS: Hilfreich war diese Seite: https://www.beastcoins.com/Sasanian/Sasanian.htm.
Dateianhänge
asa1_Easy-Resize.com.jpg
asa2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
didius (So 24.03.24 22:11)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » So 24.03.24 22:03

Dann mache ich mal mit der Endzeit der Arabo-Sassanidischen Münzen weiter

Ispahbads von Tabaristan (AD764-794)

Halbdirham
anonym „mittlere AFZUT-Periode“
Jahr 134 (AD785)
Avers-Randschrift „afad bah bah“ – bedeutet soviel wie „wunderbar ausgezeichnet“

Gaube 177 (Tafel 13), Randlegende 7.3.3.4
Album 73A, Malek 196.1
Afzut_134_av2.jpg
Afzut_134_rv2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (So 24.03.24 22:05)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » So 24.03.24 22:05

Ispahbads von Tabaristan (AD764-794)

Halbdirham
anonym „mittlere AFZUT-Periode“
Jahr 134 (AD785)
Avers-Randschrift „afad newak“ – bedeutet soviel wie „wunderbar gut“

Gaube 176 (Tafel 13), Randlegende 7.3.3.3
Album 73, SICA I .423
Afzut_134_av3.jpg
Afzut_134_rv3.jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » So 24.03.24 22:11

Ispahbads von Tabaristan (AD764-794)

Halbdirham
Übergang zwischen „mittlerer AFZUT-Periode“ und der namentlichen Nennung der Statthalter
Rechts neben der Büste steht noch afzut, aber Jarir in der Randschrift
Jahr 135 (AD786)
Avers-Randschrift „afad“– „wunderbar“ und der Name des Statthalters Jarir (nach Gaube Garir) in arabischer Schrift

Gaube 178 (Tafel 13), Randlegende 7.3.3.7
Album 64
Afzut_135_av2.jpg
Afzut_135_rv2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (So 24.03.24 22:14)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » So 24.03.24 22:30

Ispahbads von Tabaristan (AD764-794)

Halbdirham
Said b. Dalag
Jahr 125 (AD776)
Avers-Randschrift „afad newak“ – bedeutet „wunderbar gut“

Gaube 145 (Tafel 11), Randlegende 7.3.3.3
Album 58 (?), Malek 84 (?)
SaidDalag_125_av.jpg
SaidDalag_125_rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (So 24.03.24 22:42)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » So 24.03.24 22:44

und der Letzte für heute

Ispahbads von Tabaristan (AD764-794)

Halbdirham
Muqatil
Jahr 138 (AD789)
Avers-Randschrift „afad newak“ – bedeutet „wunderbar gut“

Gaube 159 (Tafel 12), Randlegende 7.3.3.3
Album 68
Mutaquil_138_av.jpg
Mutaquil_138_rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 2):
Chippi (So 24.03.24 23:07) • ischbierra (So 24.03.24 23:34)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 09:05

Hier jetzt ein Exemplar aus der früheren Periode in Tabaristan

Ispahbads von Dabwayhid (AD711-761)
Münzstätte/-zeichen „Tabaristan“

Halbdirham
Anonyme „Khurshid“-Prägung (740-761 AD)
Jahr 108 (AD759)
Avers-Randschrift „afad“ – „wunderbar“

Mitchiner 1339, Album 52
Khurshid_108_av.jpg
Khurshid_108_rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (Mo 25.03.24 15:57)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 11:21

Governeure der Zeit der Umayyaden (661-750 AD)
nach dem Zusammenbruch des Sassanidenreichs

Dirham
Al-Muhallab b. Abi Sufra

Avers-Randschrift „Bismi`llah“– „Im Namen Gottes“ / Beizeichen vier Punkte rechts von 6h und das Sigle MW links davon als Abkürzung für Muhallab (Diese Beizeichenkombination taucht ausschließlich auf Münzen des Muhallab auf)

Jahr 76 AH (695 AD)
(eindeutig, aber auf den ersten Blick nicht ganz einfach zu lesen, da die beiden Zahlworte 70 und 6 miteinander ligiert sind)
Münzstätte BYS - Bisapur
Gaube 60 (Tafel 5) für den Typ
Album 31
alMuhallap_76_av.jpg
alMuhallap_76_rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (Mo 25.03.24 15:57)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 11:40

Governeure der Zeit der Umayyaden (661-750 AD)
nach dem Zusammenbruch des Sassanidenreichs

Dirham
Al-Muhallab b. Abi Sufra

Avers-Randschrift „Bismi`llah“– „Im Namen Gottes“
Avers - Beizeichen vier Punkte rechts von 6h

Jahr 76 AH (AD695)
Münzstätte ART – Provinz Ardasir-Hurra (Firuzabad) – Beizeichen je ein Punkt links und rechts neben der Sigle
Gaube 60 (Tafel 5) für den Typ
Album 31 (?)
alMuhallab_76_ART_av.jpg
alMuhallab_76_ART_rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lackland (Mo 25.03.24 12:18) • Chippi (Mo 25.03.24 15:57)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 12:29

Governeure der Zeit der Umayyaden (661-750 AD)

Dirham
Ziyad b. Abi Sufyan

Avers-Randschrift „Bismi`llah“ – „Rabbi“– „Im Namen Gottes“ – „mein Herr“

eine, nach Gaube, unbekannte Beizeichen-Kombination:
zwei Punkte links neben 6h und ein Punkt links neben 9h außerdem auch dem Revers rechst neben 6h (? - unsicher)
Vergleichsexemplar bei zeno.ru (https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=205773)

Jahr 51 AH (671 AD)
Münzstätte ST – Istahr
Gaube 106-108 (Tafel 9) für den Typ
Album 8
Ziyad_51_av.jpg
Ziyad_51_rv.jpg


Auch wenn mein Exemplar deutlich schlechter erhalten ist wage ich zu behaupten, dass zumindest das RV, wahrscheinlich auch AV stempelgleich zum Stück von zeno.ru ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (Mo 25.03.24 15:56)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 14:08

und jetzt dann auch noch einmal einen seltenen Sassaniden

Korrektur
Yabghus von Tokharistan
ca. 600 bis 680 AD
Drachme, spätere Immitation zu Hormizd IV (AD 579-590)

bisher
Varhran VI
590/591

Jahr 1 (590AD)
Münzstätte BHL – Münzstätte bisher nicht zuweisbar (Göbl/Gaube)

Av.: Gegenstempel (nicht identifiziert)
Rv.: Gegenstempel (ggf. Göbl 59)

Göbl 203
Varhran_VI_counter_av.jpg
Varhran_VI_counter_rv.jpg
Varhran_VI_countermark.jpg
Zuletzt geändert von didius am Di 09.04.24 11:06, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (Mo 25.03.24 15:56)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 14:31

Chippi hat geschrieben:
So 10.03.24 21:04
Khusro II. (590-628), Drachme, Jahr ?, BYSh (Bishapur) - ca. 31-32mm; 4,09g
Hallo Chippi,
ich vermute mal das Jahr 18.
Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (Mo 25.03.24 16:05)

Chippi
Beiträge: 5982
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5536 Mal
Danksagung erhalten: 2495 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von Chippi » Mo 25.03.24 16:06

Danke, habe alle Jahre gesucht und nichts passendes gefunden.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 1775
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 2163 Mal
Danksagung erhalten: 710 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von didius » Mo 25.03.24 16:42

ich suche mir da immer die signifikanteste Stelle raus und setzte dann nach der Tabelle von Gaube zusammen.
Auf 9h ist die Jahreszahl bei deiner Münze geteilt. Der linkte Teil eindeutig eine 10 und der rechte Teil entweder eine 7 oder eine 8.
Da der "Kringel" für die 7 fehlt kann es nur noch die 8 sein, obwohl der letzte "gewellte" Strich rechts im Münzbild verschwindet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor didius für den Beitrag:
Chippi (Mo 25.03.24 17:26)

Chippi
Beiträge: 5982
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5536 Mal
Danksagung erhalten: 2495 Mal

Re: Sassaniden - Schaukasten

Beitrag von Chippi » Mo 25.03.24 17:33

Danke für die Erklärung! Hier mal noch schnell meine beiden restlichen Sassaniden fotografiert (besitze nicht mehr). Da ich den Göbl nicht besitze, habe ich auch keine Referenzen für die drei Stück.

Hormizd IV. (579-590)

Jahr 8? (586AD?)
Münzstätte MY (Provinz Myshan)

Gruß Chippi
Dateianhänge
asa1_Easy-Resize.com.jpg
asa2_Easy-Resize.com.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze der Sasaniden
    von Münzsammler2007 » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    245 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
  • Sasaniden und anderes
    2 Antworten
    770 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Johenson
  • Sasaniden / Tabaristan - echt oder falsch ?
    von Amentia » » in Sonstige Antike Münzen
    19 Antworten
    677 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
  • Schaukasten Euromünzen
    von Pfennig 47,5 » » in Euro-Münzen
    19 Antworten
    2621 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten Medaillen
    von Pfennig 47,5 » » in Medaillen und Plaketten
    120 Antworten
    15931 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste