Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9637 Mal
Danksagung erhalten: 4018 Mal

Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Numis-Student » Di 12.03.24 23:41

Frage an die Tauschring-Teilnehmer:

Wer möchte denn als Beifracht einen losen Satz Österreich 2024 aus Originalrollen haben ?

Nomeis
Chippi
Gingko
Onkel

sind schon mal fest eingeplant.

Alle Anderen* mögen sich bitte in der nächsten Zeit (also bevor der Tauschring fertig gepackt und verschickt ist :mrgreen: ) hier im Beitrag melden.

Schöne Grüße,
MR



----------------------------------------------
*
Atalaya
ThomasM
Pfennig 47,5
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Onkel
Beiträge: 19
Registriert: Mi 02.11.05 13:54
Wohnort: Pirna
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Onkel » Mi 13.03.24 11:03

Ich würde gerne einen Satz nehmen - wie bezahle ich dafür(gerne per PM)?

Danke schonmal dafür.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9637 Mal
Danksagung erhalten: 4018 Mal

Re: Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Numis-Student » Mi 13.03.24 14:51

Onkel hat geschrieben:
Mi 13.03.24 11:03
wie bezahle ich dafür(gerne per PM)?
Nennwert ist 3,88 ;-) Und mehr will ich auch nicht...

Im Tauschring laufen ja die Beifrachtumschläge mit, kannst mir dann die 3,88 in meinen Umschlag legen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
Onkel (Mi 13.03.24 15:26) • Gingko (Sa 16.03.24 17:23)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 20779
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9637 Mal
Danksagung erhalten: 4018 Mal

Re: Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Numis-Student » Fr 15.03.24 21:17

Hier noch ein Bild der "ersten Reihe" aus den Originalrollen.

Und keine Sorge: ich verschicke dann erst ab der zweiten Reihe... Die erste (mit Fingertapsern und Rollierspuren) wird ihrer bestimmungsgemäßen Verwendung im Zahlungsverkehr zugeführt.
Dateianhänge
2024_Österreich.jpg
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Gingko
Beiträge: 651
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Gingko » Sa 16.03.24 17:22

Hier! Gerne!
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

Chippi
Beiträge: 5960
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5474 Mal
Danksagung erhalten: 2454 Mal

Re: Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Chippi » Sa 16.03.24 17:46

Gingko hat geschrieben:
Sa 16.03.24 17:22
Hier! Gerne!
Du bist doch schon von Anfang an gesetzt!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Gingko
Beiträge: 651
Registriert: Mo 12.09.05 21:13
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Euros als Beifracht im WeMü-Tauschring Westeuropa Teil II - Schweiz

Beitrag von Gingko » So 17.03.24 15:06

Chippi hat geschrieben:
Sa 16.03.24 17:46
Gingko hat geschrieben:
Sa 16.03.24 17:22
Hier! Gerne!
Du bist doch schon von Anfang an gesetzt!
Gruß Chippi
... :mrgreen: ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gingko für den Beitrag:
Numis-Student (So 17.03.24 15:09)
Läuft mal etwas schief, Kinn hoch, beide.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste