Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Ungarn, Denar 15xx aus Kremnitz

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Tanmar
Beiträge: 4
Registriert: Di 02.04.24 15:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Ungarn, Denar 15xx aus Kremnitz

Beitrag von Tanmar » Fr 05.04.24 17:08

Hallo an alle Numismatiker,
2 unwissende sind wie die jungfrau zur Münze gekommen. Wir haben keine Ahnung was das ist. Wer kann helfen? Vielen Dank, Tanja
Dateianhänge
20240405_170727.jpg
20240405_170145.jpg
20240405_170127.jpg

Chippi
Beiträge: 6041
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5748 Mal
Danksagung erhalten: 2585 Mal

Re: Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen

Beitrag von Chippi » Fr 05.04.24 18:37

Hallo,

die untere Münze geht in die Richtung: https://www.acsearch.info/search.html?id=12304075.
Die obere Münze erinnert mich an Ungarn, Denar 16.Jh.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Tanmar
Beiträge: 4
Registriert: Di 02.04.24 15:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen

Beitrag von Tanmar » Fr 05.04.24 19:15

Hallo, von der Kompetenz deiner Bewertung bin ich überrascht! Wir ernennen dich zum allwissenden Almanach! Wenn noch jemand weitere Ideen hat, bitte melden! Vielen Dank, das hilft uns weiter.

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 1012
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3160 Mal
Danksagung erhalten: 3514 Mal

Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Ungarn, Denar 15xx aus Kremnitz

Beitrag von olricus » Fr 05.04.24 20:57

Hallo Tanmar,

die obere Münze ist, wie Chippi schon schrieb, ein Denar aus Ungarn, leider
fehlt ein Bild der Rückseite zur genauen Bestimmung.
Die Münze zeigt ein Bild der Madonna mit Kind, recht und links das Münzzeichen
KB für Kremnitz, unten die kopfstehende Jahreszahl 15--, Stücke mit der Jahreszahl
unter der Madonna gab es eigentlich nur unter Rudolf II. (1576-1612), Umschrift
PATRONA (Jahreszahl) HUNG.

Gruß olricus
(Eine Bitte an die Moderatoren, bitte in das richtige Gebiet verschieben)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor olricus für den Beitrag:
Pfennig 47,5 (Fr 05.04.24 22:07)

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 1012
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 3160 Mal
Danksagung erhalten: 3514 Mal

Re: Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen

Beitrag von olricus » Fr 05.04.24 20:57

Hallo Tanmar,

die obere Münze ist, wie Chippi schon schrieb, ein Denar aus Ungarn, leider
fehlt ein Bild der Rückseite zur genauen Bestimmung.
Die Münze zeigt ein Bild der Madonna mit Kind, recht und links das Münzzeichen
KB für Kremnitz, unten die kopfstehende Jahreszahl 15--, Stücke mit der Jahreszahl
unter der Madonna gab es eigentlich nur unter Rudolf II. (1576-1612), Umschrift
PATRONA (Jahreszahl) HUNG.

Gruß olricus
(Eine Bitte an die Moderatoren, bitte in das richtige Gebiet verschieben)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21062
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9840 Mal
Danksagung erhalten: 4275 Mal

Re: Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Ungarn, Denar 15xx aus Kremnitz

Beitrag von Numis-Student » Fr 05.04.24 22:16

Hallo Tanmar,

vielleicht magst Du uns die zweite Seite des Denars auch noch zeigen ?

Schöne Grüße,
MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6041
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 5748 Mal
Danksagung erhalten: 2585 Mal

Re: Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Ungarn, Denar 15xx aus Kremnitz

Beitrag von Chippi » Sa 06.04.24 16:51

Meine Vermutung wäre ja 1587 als Jahr:
https://www.ma-shops.de/brom/item.php?id=211008005.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe, 2 unwissende haben keine Ahnung von Münzen: Jerusalem Prutah Alexander Jannaios
    von Tanmar » » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tanmar
  • Hilfe erbeten, Ungarn Denar, welcher Prägeherr ?
    von Marius » » in Mittelalter
    1 Antworten
    380 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marius
  • Münzbestimmung: Fragment 15xx?
    von Eric_der_Sammler » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lackland
  • Ungarn - Nachprägungen moderner Münzen
    von Schrottsammler » » in Sonstige
    0 Antworten
    340 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Schrottsammler
  • Österreich & Ungarn Münzen 1916 Frage
    von MichaelHaring » » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    578 Zugriffe
    Letzter Beitrag von upuaut

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste