Medaillon oder Sesterz !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

hgwb
Beiträge: 59
Registriert: Sa 06.01.24 16:45
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von hgwb » Di 23.04.24 18:39

kc hat geschrieben:
Di 23.04.24 18:29
Wer will nochmal, wer hat es noch nicht wiederholt? :lol:
Könnte ein schlecht gereinigter Sesterz sein. :idea:

plutoanna66
Beiträge: 128
Registriert: Do 04.04.24 20:22
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von plutoanna66 » Di 23.04.24 18:46

Reinhard Wien und gallienvs ! Um es mal sehr friedlich aber bestimmt öffentlich zu sagen ! Mir gefällt die Art der Konversation von " Reinhard Wien " und "gallienvs " wenig bis überhaupt nicht ! Ich habe vor meinem Studium eine Ausbildung auf dem Bau gemacht und auch während des Studiums weiter parallel dort viele Jahre gearbeitet ! Die verbale Ausdrucksform und Kommunikation erinnert mich schon sehr an das Niveau von damaligen Bauwagen-Gesprächen ! Sorry , aber in meinem Alter lege ich keinen Wert auf diese flapsig nichts sagenden teils zynischen Worthülsen , albern untermalt von kindischen " Emojis " ? Das hat leider schon Hauptschulniveau ! Also Ihr zwei,...ich bitte Euch von weiteren ohnehin nicht konstruktiven Kundgebungen zu meinen Artikeln Abstand zu nehmen ! Danke !
Zuletzt geändert von plutoanna66 am Mi 24.04.24 19:57, insgesamt 2-mal geändert.

hgwb
Beiträge: 59
Registriert: Sa 06.01.24 16:45
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von hgwb » Di 23.04.24 19:00

Jetzt mal wirklich sorry. Vor 3 Tagen hast du Pius noch nicht mal am Porträt erkannt und nun streitest /diskutierst du mit Leuten die hier schon mehr als 10 Jahre im Forum aktiv sind.
Die Leute habe dir gesagt was sie davon halten aber das möchtest du scheinbar nicht hören.
Die Wahrheit tut manchmal weh und da braucht man auch nicht schön drumherum diskutieren.
Das hat nichts mit Hauptschule zu tun.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hgwb für den Beitrag (Insgesamt 3):
Stefan_01 (Di 23.04.24 19:06) • Reinhard Wien (Di 23.04.24 23:21) • rosmoe (Mi 24.04.24 19:14)

Benutzeravatar
Stefan_01
Beiträge: 1235
Registriert: Sa 12.06.10 00:58
Hat sich bedankt: 561 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von Stefan_01 » Di 23.04.24 19:09

plutoanna66 hat geschrieben:
Di 23.04.24 18:46
Reinhard Wien / gallienvs und zwerg !!!! Um es mal sehr friedlich aber bestimmt öffentlich zu sagen ! Mir gefällt die Art der Konversation von " Reinhard Wien " gallienvs " und " zwerg " wenig bis überhaupt nicht ! Ich habe vor meinem Studium eine Ausbildung auf dem Bau gemacht und auch während des Studiums weiter parallel dort viele Jahre gearbeitet ! Die verbale Ausdrucksform und Kommunikation erinnert mich schon sehr an das Niveau von damaligen Bauwagen-Gesprächen ! Sorry , aber in meinem Alter lege ich keinen Wert auf diese flapsig nichts sagenden teils zynischen Worthülsen , albern untermalt von kindischen " Emojis " ? Das hat leider schon Hauptschulniveau ! Also Ihr drei,...ich bitte Euch von weiteren ohnehin nicht konstruktiven Kundgebungen zu meinen Artikeln Abstand zu nehmen ! Danke !
Oida, des is a Antoninus Pius Sesterz für die Krabbelkiste.

In Wien sogt ma: "heast oida geh scheissn".

Das wäre Baustelle....

Die erfahrenen Kollegen haben doch nichts schlimmes geschrieben....
Sie haben nur darauf hingewiesen das es eben ein stinknormaler Sesterz ist.
Zuletzt geändert von Stefan_01 am Di 23.04.24 19:17, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stefan_01 für den Beitrag (Insgesamt 2):
gallienvs (Di 23.04.24 20:34) • Reinhard Wien (Di 23.04.24 23:22)
MFG

plutoanna66
Beiträge: 128
Registriert: Do 04.04.24 20:22
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von plutoanna66 » Di 23.04.24 19:09

Ich kann sehr gut diskutieren und mich sachlich themenbezogen austauschen ! Aber hingeworfene alberne und niveaulose Kommentare mit bunten Bildchen ohne jeden konstruktiven Beitrag muss ich nicht haben ! Ich kann auch gut andere Meinungen respektieren ! Aber was ist an diesen Äußerungen " Meinung " oder überhaupt noch sinnvoll ! Da musst Du nicht persönlich werden hgwb von wegen gekränkte Eitelkeit oder mangelnde Erfahrung ! Ich streite hier überhaupt nicht in der Sache ob Sesterz oder Medaillon , ,sondern mich stört diese flapsige abfällige Art ! Das ist wohl kaum mit deren Erfahrung oder langer Mitgliedschaft zu rechtfertigen ! Was haben deren Anmerkungen denn für eine konstruktiven Beitrag zur Diskussion und zur Klärung beigetragen ? Bei all den anderen Kommentatoren wie " kc " oder " shanxi " habe ich mich für Ihre konstruktive Beiträge bedankt ! Sorry hgwb und stefan-1 !
Zuletzt geändert von plutoanna66 am Di 23.04.24 22:23, insgesamt 4-mal geändert.

kc
Beiträge: 4096
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Hat sich bedankt: 710 Mal
Danksagung erhalten: 975 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von kc » Di 23.04.24 19:12

Bevor es wieder ausartet, schließen wir die Beweisaufnahme ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kc für den Beitrag (Insgesamt 3):
plutoanna66 (Di 23.04.24 19:12) • Stefan_01 (Di 23.04.24 19:17) • hgwb (Di 23.04.24 19:18)

Benutzeravatar
Reinhard Wien
Beiträge: 375
Registriert: Fr 12.04.24 21:43
Wohnort: Wien u. Nähe Bruck an der Leitha
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von Reinhard Wien » Di 23.04.24 19:26

Zum letzten Absatz des an mich (und andere) gerichteten Posting von plutoanna66: Das ist ein öffentliches Forum. Ich glaube nicht, dass ein User aus Lust und Laune andere von der Diskussion ausschließen kann.

Zum Thema "konstruktiv": Da der Informationsfluß in einem Diskussionsforum keine Einbahnstraße ist und jeder gerne etwas dazu lernt, hatte ich weiter oben um einen Link zu der von dir aufgestellten Behauptung gebeten, dass ein Legionär in der Regierungszeit des Antoninus Pius "pro Tag 2 Sesterze verdient" hätte.

Dazu gab es keine Antwort.

Gestern hatte ein anderer User um ein Profilbild (Rand) des As von Domitian ersucht. Auch dieser Wunsch wurde geflissentlich übergangen, obwohl der User sich um die Bestimmung eben dieser (deiner) Münze bemühte.

Wenn du als Laie aber hier den Fachleuten wiederholt erklären möchtest, dass es sich bei einer fast bis zur Unkenntlichkeit abgeschliffenen Münze (bestenfalls g.e.) um "ein wunderschönes Stück" handelt, dann sollte man dies deiner Meinung nach wie bei "des Kaisers neue Kleider" abnicken und solchen skurrilen Absurditäten vielleicht auch noch begeistert applaudieren.

Ich erinnere an deine gestrige Äußerung, man "möge es dir geben", eine Ausdrucksweise, die für einige Belustigung sorgte. Und heute plötzlich doch dünnhäutig und mimosenhaft? Sieht für mich alles ein bisserl nach holprigen Manipulationsversuchen aus. Ob das zum Ziel führen wird?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reinhard Wien für den Beitrag (Insgesamt 2):
Stefan_01 (Di 23.04.24 19:38) • rosmoe (Mi 24.04.24 19:15)
Mancher sieht nur das Blumenbeet, aber nicht den Spaten.

(Chinesisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21319
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10056 Mal
Danksagung erhalten: 4432 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von Numis-Student » Di 23.04.24 19:49

kc hat geschrieben:
Di 23.04.24 19:12
Bevor es wieder ausartet, schließen wir die Beweisaufnahme ;)
Reinhard Wien hat geschrieben:
Di 23.04.24 19:26
Zum letzten Absatz des an mich (und andere) gerichteten Posting von plutoanna66: Das ist ein öffentliches Forum. Ich glaube nicht, dass ein User aus Lust und Laune andere von der Diskussion ausschließen kann.
Nicht jeder User ;-)

Aber ich :twisted:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Reinhard Wien
Beiträge: 375
Registriert: Fr 12.04.24 21:43
Wohnort: Wien u. Nähe Bruck an der Leitha
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von Reinhard Wien » Di 23.04.24 19:54

Numis-Student hat geschrieben:
Di 23.04.24 19:49
kc hat geschrieben:
Di 23.04.24 19:12
Bevor es wieder ausartet, schließen wir die Beweisaufnahme ;)
Reinhard Wien hat geschrieben:
Di 23.04.24 19:26
Zum letzten Absatz des an mich (und andere) gerichteten Posting von plutoanna66: Das ist ein öffentliches Forum. Ich glaube nicht, dass ein User aus Lust und Laune andere von der Diskussion ausschließen kann.
Nicht jeder User ;-)

Aber ich :twisted:
Ja. Aber nicht User plutoanna66.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Reinhard Wien für den Beitrag:
rosmoe (Mi 24.04.24 19:15)
Mancher sieht nur das Blumenbeet, aber nicht den Spaten.

(Chinesisches Sprichwort)

plutoanna66
Beiträge: 128
Registriert: Do 04.04.24 20:22
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von plutoanna66 » Di 23.04.24 20:04

Der geschätzte " Herr Wien " kann es trotz meiner Bitte nicht lassen ! Wenn Sie meine vorangegangene Nachricht gelesen und verstanden hätten , würden Sie sicher bemerkt haben , das ich mich selbstverständlich dankbar gegenüber einer Reihe von hilfreichen Mitgliedern gezeigt habe . Eben weil diese konstruktive und sachliche Kommentare , und der Klärung zuträgliche Hinweise beigetragen haben.
Nur was, bitte schön , war an Ihrem und den anderen von mir kritisierten Kommentaren sachlich und überhaupt Kritik ? Haben Sie etwas zur Aufklärung oder Zuschreibung beigetragen und waren Sie in irgendeiner Form hilfreich ? Ich habe alle Ihre Fragen zu meiner Motivation zum Sammeln und ähnliches immer sehr persönlich und ehrlich beantwortet und Ihrerseits fand ich wiederholt zynische Anmerkungen mit " bunten Bildchen "aber eben keine Unterstützung oder sachliche Antworten oder Hinweise ! Wie eben auch heute ! Ich habe im übrigen nicht die Absicht den " Fachleuten " als Laie der ich wohl bin , wie Sie etwas abgehoben schreiben , und sich wie selbstverständlich ,...zu den Fachleuten zählend , irgend etwas zu erklären oder diese in irgendeiner Form zu manipulieren ! Sondern diesen Themenbezogene Frage und Antwort Austausch nennt man auch Diskussion ! Wahrscheinlich ist die Form der Kommunikation einiger Mitglieder auch in diesem Forum zum Teil unserer Zeit geschuldet ! Sorry , da kann ich gern darauf verzichten ! MfG
Zuletzt geändert von plutoanna66 am Di 23.04.24 22:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rosmoe
Beiträge: 548
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Medaillon oder Sesterz ! Bitte um Hilfe ! Jetzt m.Foto !!!!!!

Beitrag von rosmoe » Mi 24.04.24 19:26

Ist halt immer wieder äußerst amüsant und unterhaltsam hier! Eigentlich wollte ich auch etwas dazu sagen, als Reinhard Wien fragte, wie man 200 Sesterze sammeln konnte, ohne eine Ahnung von antiken Münzen zu haben. Habe es mir aber dann aus gutem Grund verkniffen! :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rosmoe für den Beitrag:
Stefan_01 (Mi 24.04.24 19:42)
Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition! (Johann Nepomuk Nestroy)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römisches Medaillon
    von Gorme » » in Römer
    6 Antworten
    625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
  • Medaillon Rütlischwur Schweiz
    von dibr_de » » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    1 Antworten
    1073 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Commodus Medaillon Guss?
    von Eric_der_Sammler » » in Römer
    7 Antworten
    967 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
  • Ungewöhnliches Medaillon Laodicea ad Lycum.
    von Furius » » in Römer
    5 Antworten
    275 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Commodus Medaillon vom Auktionshaus - arglistige Täuschung
    von kc » » in Römer
    35 Antworten
    2628 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Amenoteph und 10 Gäste