Rollenautomaten

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 03.01.03 16:39

@tournois + antidote

Bis vor einem halben Jahr wußte ich auch nicht was es damit auf sich hat.
Es gibt aber Sammler die originale Rollen sammeln.
Das jeweilige Jahr kann man an den Enden meißt ablesen ( die ein oder andere Rolle ist leider nicht erkennbar).
Auf den Rollen der Prägestätten ist die halt namentlich erwähnt.
Falls jemand Rollen durchsuchen will, weil er Fehlprägungen sucht oder ausländische Münzen muß er halt auch an Rollen kommen.
Da ich seit einigen Monaten Rollen durchsuche sind bei den umliegenden Banken die Kassierer nicht immer gutgelaunt wenn sie den Safe öffnen müßen um mich mit Rollen zu versorgen. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

cb
Beiträge: 334
Registriert: So 01.12.02 18:52
Wohnort: Austria

Beitrag von cb » Fr 03.01.03 17:04

Obelix hat geschrieben:@tournois + antidote

Bis vor einem halben Jahr wußte ich auch nicht was es damit auf sich hat.
Es gibt aber Sammler die originale Rollen sammeln.
Das jeweilige Jahr kann man an den Enden meißt ablesen ( die ein oder andere Rolle ist leider nicht erkennbar).
Auf den Rollen der Prägestätten ist die halt namentlich erwähnt.
Falls jemand Rollen durchsuchen will, weil er Fehlprägungen sucht oder ausländische Münzen muß er halt auch an Rollen kommen.
Da ich seit einigen Monaten Rollen durchsuche sind bei den umliegenden Banken die Kassierer nicht immer gutgelaunt wenn sie den Safe öffnen müßen um mich mit Rollen zu versorgen. :wink:
und was findet sich so in rollen ? hast du schon fehlprägungen gefunden ?

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Fr 03.01.03 17:18

Ich habe etliche "Ausländer" in den Rollen gefunden.
Bei den original Rollen habe ich bis jetzt leider erst eine gehabt in der Stücke waren bei denen der Stempel wohl verschmutz war.
Allerdings habe ich mir abgewöhnt die original Rollen zu öffnen, da sie ein prima Tauschobjekt sind.
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

starterkit
Beiträge: 134
Registriert: Fr 09.08.02 22:13
Wohnort: Nürnberg

Re: @all

Beitrag von starterkit » Fr 03.01.03 18:03

crypton hat geschrieben:
starterkit hat geschrieben:Hat mal jemand einen Rollenautomaten in oder in der Nähe von Nürnberg erblickt quote]

Hi kit,

hast du schonmal daran gedacht, einfach einen Spaziergang zu unternehmen und bei allen Banken/Sparkassen, die auf deinem Wege dir in die Quere kommen, einen Blick reinzuwerfen?
In Hachenburg die fand ich auch durch Zufall, ohne zu suchen.
Hi Cry,

natürlich habe ich das schon gemacht, zumindest in den Banken, die mir bekannt sind...
Nürnberg ist ja aber leider auch sehr groß, da kenne ich auch nicht alle Banken..
Deswegen frage ich hier ja, ob jemand einen Rollenautomaten in Nürnberg oder in der Nähe davon kennt.

Doch bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet... :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Falls doch noch jemand eine kennt, bitte melden..! :cry:

Gruß,

starterkit.
Gruß,

starterkit.

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Fr 03.01.03 21:17

Obelix hat geschrieben:
Da ich seit einigen Monaten Rollen durchsuche sind bei den umliegenden Banken die Kassierer nicht immer gutgelaunt wenn sie den Safe öffnen müßen um mich mit Rollen zu versorgen. :wink:
Das stimmt, ich hole mir die Rollen auch immer vom Automaten.
Braucht man in Deutschland bei den Automaten eine Berechtigungskarte und stehen alle 8 Rollen zur Verfügung?

cb
Beiträge: 334
Registriert: So 01.12.02 18:52
Wohnort: Austria

Beitrag von cb » Fr 03.01.03 21:32

mic1 hat geschrieben:
Das stimmt, ich hole mir die Rollen auch immer vom Automaten.
Braucht man in Deutschland bei den Automaten eine Berechtigungskarte und stehen alle 8 Rollen zur Verfügung?
wo gibt es in Ö automaten ?

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Fr 03.01.03 21:35

les mal die beiträge von der 1.Seite, da hab ich gepostet, wie du einen findest! Brauchst aber Berechtigungskarte! Von der Erste Bank und Raiffeisen kenn ich Automaten!

cb
Beiträge: 334
Registriert: So 01.12.02 18:52
Wohnort: Austria

Beitrag von cb » Fr 03.01.03 22:09

mic1 hat geschrieben:les mal die beiträge von der 1.Seite, da hab ich gepostet, wie du einen findest! Brauchst aber Berechtigungskarte! Von der Erste Bank und Raiffeisen kenn ich Automaten!
braucht man die berechtigungskarte nur um in die bank zu kommen oder auch für den automaten ? wieviel gebühr zahlst du ?

Benutzeravatar
NUMI
Beiträge: 409
Registriert: Sa 10.08.02 22:02
Wohnort: in einem anderen Forum :-)

Was ist denn nun so tolles an Rollenautomaten dran ?????

Beitrag von NUMI » Sa 04.01.03 10:51

tournois hat geschrieben:
Antidote hat geschrieben:Frage eines Unwissenden, der € nur so nebenbei und sehr begrenzt sammelt:
Was soll denn für Münzsammler der Sinn eines Rollenautomaten sein, außer daß er Münzen rollt und man von außen den Rollen nicht ansieht, was drin ist ???
Mir hat sich leider die Antwort auf diese Frage auch noch nicht erschlossen!
Aber es ist eine Frage die auf einen sehr feinfühligen und hintersinnigen Menschen schließen läßt! :mrgreen:
Na ja, wir sollten uns vielleicht auf ironisch & gel. sarkastisch einigen :oops:

Nichtsdestotrotz kann ich als Kaiserreichsammler mit gelegentlichem Hang zum numismatischen Lokalpatriotismus mit dem Rollenautomaten immer noch nix anfangen. :cry:

@Obelix: danke für die Erklärung.

Gibt es denn wirklich Leute, die ihre Scheine in Rollen investieren und dann nach dem System der Ü-Eier hoffen, daß da was tolles drin ist? So einen Menschen möchte ich an der Supermarktkasse aber nicht vor mir haben - wenn ich mir nur vorstelle, daß der vielleicht € 99,99 in Münzen aus seinem Ausschuß "hinblättert" :twisted:
[url=http://www.muenzauktion.com/][img]http://www.muenzauktion.com/banner/allgemein.gif[/img][/url]

crypton
Beiträge: 586
Registriert: Fr 08.11.02 17:48
Wohnort: Siegen

Re: Was ist denn nun so tolles an Rollenautomaten dran ?????

Beitrag von crypton » Sa 04.01.03 12:34

Antidote hat geschrieben: So einen Menschen möchte ich an der Supermarktkasse aber nicht vor mir haben - wenn ich mir nur vorstelle, daß der vielleicht € 99,99 in Münzen aus seinem Ausschuß "hinblättert" :twisted:
Hallökens,

das ist doch etwas feines, wenn hinter mir jemand meint, ob es nicht noch kleiner ging. :wink:
Da kann ich nur antworten, beim nächsten male nehme ich 20.000 Cent-Stücke zum bezahlen mit. :D :D
[url=http://www.silvas.de/][img]http://www.silvas.de/waeller.gif[/img][/url]

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Sa 04.01.03 13:31

cb hat geschrieben:
mic1 hat geschrieben:les mal die beiträge von der 1.Seite, da hab ich gepostet, wie du einen findest! Brauchst aber Berechtigungskarte! Von der Erste Bank und Raiffeisen kenn ich Automaten!
braucht man die berechtigungskarte nur um in die bank zu kommen oder auch für den automaten ? wieviel gebühr zahlst du ?
Bei der Erste-Bank nur für den Automaten und bei der Raiffeisen um hineinzukommen und für den Automaten auch.
Bei der Erste ist eine Berechtigungskarte eine Konto Card.
Hab mir extra ein Konto errichten lasssen.
Gebühr zahlt man nicht, da es eine Kundenkarte ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 0 Gäste