Monster-Toning - Rainbow-Toning - Eure schönsten Tönungen

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Sa 17.03.07 15:54

Ich kann mal meine Sammlung durchschauen und verschiedene Stadien dokumentieren. Zeig ich Dir aber später. Im Moment habe ich noch zu tun.

lg

C.
cogito ergo sum

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Sa 23.06.07 16:51

Hallo,
diese Münze zeigt zwar keine Regenbogenfarben, aber eine für CuNi höchst seltene Goldfärbung. Meine Nase sagt mir, daß der Vorbesitzer starker Raucher war, eine für die Bildung von Patina (wenn man das dann noch so nennen kann?) offenbar sehr zuträgliche Angewohnheit, wie ich schon an diversen Reichsmarkstücken feststellen konnte.
Dateianhänge
goldpatina-koch.jpg

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Sa 23.06.07 22:32

Ich habe auch ein angelaufenes 5 Mark-Stück. Wobei der untere Teil auf der Wertseite gar nicht angelaufen ist. Sieht kurios aus. Wie kommt so was zustande?

lg

Christoph
Dateianhänge
a.jpg
b.jpg
cogito ergo sum

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Sa 23.06.07 22:41

Und hier habe ich noch einen britischen Shilling aus Cu-Ni. Der ist toll getönt :-) Kann mal schauen, ob ich noch mehr in unserer Sammlung finde, wenn ich nicht langweile :-)

lg

C.
Dateianhänge
d.jpg
c.jpg
cogito ergo sum

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Di 17.07.07 20:45

Hallo,
hier habe ich noch einen Paradiesadler.
Das Effekt war übrigens verdammt schwierig einzufangen, mit dem Scanner völlig unmöglich. Mit der Kamera habe ich es einigermaßen hinbekommen. Ich habe die Münze zwischenzeitlich aus dem Rähmchen genommen, was aber zu keinem besseren Resultat führte.
Die Vorderseite ist leider etwas verwackelt, ich habe mein Stativ gerade nicht zur Hand, aber auf die Seite kommt es ja auch nicht an.
Dateianhänge
regenbogenadler.jpg

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Di 17.07.07 21:43

Die Farben sind echt toll :-)
cogito ergo sum

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Sa 22.09.07 00:17

@Muenzenfreund:

Das Stück erinnert mich an Buntkupferkies. Hier noch mehr davon.


CuNi-Münzen können wie schon mehrfach hier gezeigt auch schön aussehen...
Dateianhänge
cuni.jpg
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Rico
Beiträge: 133
Registriert: Sa 12.07.03 16:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

1 DM 1958 G

Beitrag von Rico » So 18.11.07 14:10

Wie solls anders von mir zu erwarten sein: 1 DM Tönung. Zwar nicht "Monster" aber doch nett anzusehen. Findet ihr nicht? :D

Gruß, Rico
Dateianhänge
1958_revers.jpg
1958_avers.jpg

Benutzeravatar
petzlaff
Beiträge: 483
Registriert: Mo 30.07.07 13:00
Wohnort: Hameln

Beitrag von petzlaff » So 18.11.07 18:15

Liebe Freunde,

ihr seht mich jetzt ein wenig verwirrt.

Einerseits wird in der letzten Zeit in zahlreichen Artikeln hier im Forum der Erhaltungswahn der Amerikaner angeprangert, und alle verschließen sich vehement, die amerikanischen Erhaltungsgrade und die damit verbundene Systematik in unsere Breiten zu übernehmen.

Anderseits scheint eine andere, vom reinen Zufall (Lagerung, Umweltbedingungen etc.) abhängige und damit numismatisch völlig irrelevante Abart der amerikanischen Sammler-Denkweise offenbar auch hierzulande immer buntere Blüten zu treiben - sprich "Toning" - und das sogar bei aus unedlen Metallen geprägten Münzen (Die Amis beschränken sich immerhin noch auf Silberprägungen).

Ich denke, darüber könnte man vielleicht einmal nachdenken.

LG
petzlaff
Liebe Grüsse

petzlaff

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Mo 19.11.07 13:44

@petzlaff

Wieso? Hier geht es um Schönheit (in meinem Auge als Betrachter). Mir gefällt es halt, was manchmal farblich bei der Oxidation einer Metalloberfläche auftritt. Nicht mehr, nicht weniger. Du magst doch bestimmt auch keine blankgeputzten Byzantiner. Denk auch mal darüber nach....

LG

C.
cogito ergo sum

Rico
Beiträge: 133
Registriert: Sa 12.07.03 16:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitrag von Rico » Mo 19.11.07 14:38

Lieber Petzlaff,

ich kann Deinem Gedankengang nicht ganz folgen. Kläre mich (uns) bitte auf wie Du das geschriebene meinst.... Was hat denn die von mir gezeigte Münze mit dem amerikanischen Bewertungssystem für Erhaltungen zu tun? "Amerikanische Sammler Denkweise"? Laß mich bitte nicht dumm sterben.

Rico

Benutzeravatar
petzlaff
Beiträge: 483
Registriert: Mo 30.07.07 13:00
Wohnort: Hameln

Beitrag von petzlaff » Mo 19.11.07 16:29

Es hat damit zu tun, dass die Amis seit Jahren Zwischengrade der bekannten Grading-Stufen durch Toning-Varianten zu rechtfertigen suchen.

Nichts gegen das subjektive Empfinden von optischer Attraktivität - da stimme ich euch voll zu. Wenn man allerdings die (vor allem Online-Bewertungslisten verfolgt, muss man feststellen, dass Toning inzwischen mehr darstellt als nur subjektives Empfinden) Ich weiss nicht, ob das tatsächlich im numismatischen Sinn ist, gaukelt es doch einen Mehrwert vor, der objektiv betrachtet nicht gerechtfertigt ist. Zudem sind Tonings mit ein wenig chemischem Wissen problemlos manipulierbar.

... last but not least: Bei Byzantienern interessiert Toning überhaupt nicht - eher eine schöne Patina (aber das ist von der Sache her etwas ganz anderes).

LG
petzlaff
Liebe Grüsse

petzlaff

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Mo 19.11.07 19:25

Hallo Petzlaff

Eine schöne Münze ist für mich noch schöner, wenn Sie eine schöne gleichmäßige Farbe hat. Eine Patina/toning (oder in deutsch: Tönung) entsteht mit der Zeit. Da ist es mir egal, ob die Münze 50 Jahre oder 1500 Jahre alt ist. Ich kann mich über beide erfreuen.

Da solltest Du schon eher die Grenze zwischen artifizieller und orginaler Patina ziehen. Und ich glaube nicht, daß hier in diesem Beitrag die Einbeziehung der Färbung/Patina in den Erhaltungsgrad in den Vordergrund gestellt werden soll.


LG

C.
cogito ergo sum

Benutzeravatar
petzlaff
Beiträge: 483
Registriert: Mo 30.07.07 13:00
Wohnort: Hameln

Beitrag von petzlaff » Di 20.11.07 19:15

@ChKy

ich denke, dass ich mich nicht missverständlich ausgedrückt habe, wenn ich den (auch von mir empfundenen) optischen Reiz "getönter" Münzen in Relation zum Unwesen der "Bewertungsfanatiker" gestellt habe.

Ich empfinde auch die Schönheit von "toned" Stücken, befürchte aber nicht ganz ungeachtet dieser Diskussion, dass "Toning" gefahr läuft, zu einem Erhaltungsgrad hochstilisiert zu werden welcher in keiner Weise wertmäßig gerechtfertigt ist.

Das ist der einzige Einwand, den ich aus gutem numimatischem Gewissen heraus mich hier anzubringen verpflichtet fühle.

LG
petzlaff
Liebe Grüsse

petzlaff

Rico
Beiträge: 133
Registriert: Sa 12.07.03 16:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Beitrag von Rico » Mi 21.11.07 00:55

Lieber Petzlaff,
auch wenn Du mich nicht direkt angesprochen hast:
Wir leben erstens noch in Europa. Was die Ami`s machen ist doch völlig schnuppe. In diesem Thread gehts um "Tönungen". Nicht um numismatische Bewertungen. Ich frage mich wie Du darauf kommst diese Befürchtung hier in diesem Thread hochzustilisieren. Dafür könnte man nen eigenen Thread eröffnen... Naja... :? Ehrlich gesagt: Ich finde Deinen Einwurf hier völlig fehl am Platze.

Rico

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Best of type/ Die schönsten griechischen Münzen
    von Pinneberg » Sa 05.06.21 12:24 » in Griechen
    3 Antworten
    140 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    So 06.06.21 07:32
  • Zeigt her eure Württemberger
    von taler » Fr 13.11.20 09:38 » in Altdeutschland
    88 Antworten
    3513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Do 17.06.21 23:41
  • Was ist Eure schönste Münze?
    von Fortuna » So 16.08.20 17:16 » in Römer
    31 Antworten
    1900 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 24.08.20 19:51
  • Was ist Eure schönste Münze?
    von ViggenAJ37 » Di 25.08.20 19:00 » in Sonstiges
    7 Antworten
    931 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Purzel
    So 16.05.21 22:30
  • Eure Münze des Jahres 2020
    von kiko217 » Mo 21.12.20 11:01 » in Römer
    58 Antworten
    3376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerghamster
    Mo 28.12.20 12:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast