Andorra will eigene Euromünzen prägen !!

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Wie findet ihr Andorras Bestreben eigene Euros prägen zu dürfen ?

Umfrage endete am So 26.12.04 21:16

Finde ich gut, natürlich werde ich auch Andorra-Euros sammeln.
16
42%
Finde ich gut, ich werde aber keine Andorra-Euros sammeln.
1
3%
Finde ich gut, Euros aus Andorra sammel/behalte ich aber nur wenn ich sie im Umlauf finde.
6
16%
Finde ich nicht gut, ich werde auch keine Andorra-Euros sammeln.
1
3%
Finde ich nicht gut, ich werde aber trotzdem Andorra-Euros sammeln.
8
21%
Finde ich nicht gut, wenn ich Andorra-Euros im Umlauf finde behalte/sammle ich sie aber.
6
16%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 38

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Andorra will eigene Euromünzen prägen !!

Beitrag von mfr » Mo 26.08.02 11:32

Andorra strebt in die Euro-Zone

Besser spät als nie. Der andorranische Außenminister Juli Minoves hat mitgeteilt, daß die Regierung Andorras sich um eine Vereinbarung mit der Europäischen Kommission über die Herausgabe von Eurocent- und Euro- Münzen mit andorranischer Rückseite bemüht. Bezüglich der Motive, welche auf den nationalen Rückseiten der andorranischen Euro-Münze geplant sind, wagte er keine Aussage. Es sei gegenwärtig zu früh, um anzudeuten, ob es sich dabei um Persönlichkeiten oder um Bauwerke handeln könnte.
Außerdem hat der Außenminister betont, daß die andorranische Regierung nicht plant, der Europäischen Union beizutreten. Man sei vielmehr darauf bedacht, einige punktuelle Vereinbarungen mit der EU abzuschliessen. Vorbild sind gewiß in dieser Hinsicht die entsprechenden Vereinbarungen zwischen der EU und San Marino, dem Vatikan und Monaco.
Andorra hat den Euro buchstäblich verschlafen und erst spät erkannt, daß man mit den entsprechenden Münzen ordentliche Einnahmen für die Staatskasse erzielen könnte. Sehr wahrscheinlich wird es Euro-Münzen von Andorra geben, doch wann das sein wird, steht in den Sternen. Außer Andorra sind noch zwei Staaten betroffen, nämlich Spanien und Frankreich, die die beiden Co-Fürsten Andorras stellen (auf spanischer Seite ist es der Bischof von Urgell, auf französischer der Präsident der Republik). Beide Länder müßten von ihrem Euro-Prägevolumen abgeben.

Quelle: Münzen & Papiergeld 9/2002
Zuletzt geändert von mfr am Fr 09.07.04 22:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Mo 26.08.02 12:12

oh nein!!!!!
nicht noch ein zwergstaat!!! :?
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

hbewart
Beiträge: 1
Registriert: Mo 26.08.02 14:57

Lichtenstein und Gribaltar?

Beitrag von hbewart » Mo 26.08.02 15:01

Bin ja mal gespannt, wann Lichtenstein auch noch mitmacht.

Und was ist mit Gibraltar? WennGross Britanien dabei ist, haben die dann eigene Münzen oder fallen die zurück nach Spanien?

Tja es wird noch viele weitere Münzen geben, wenn Polen, Malta , etc. dabei sind.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 26.08.02 16:02

Andorra schön und gut, aber laßt doch bitte die anderen alle weg. :mad:



Das wird auf Dauer zu teuer. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Mo 26.08.02 16:25

Gibts eigentlich ne i-Net-Seite, wo man andorianische Münzen bestellen kann?

Luecki
VIZE-Meister Tipprunde Bundesliga Saison 2004/2005
www.kicktipp.de/numismatik

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Mo 26.08.02 16:48

Bezgl. Liechtenstein habe mal irgendwo im Internet was von offizieller Seite gelesen, dass die Ausgabe von Euros nicht geplant bzw. auch nicht realisiebar ist. Die haben irgendwas mit der Schweiz. detaillierter kann ich leider keine Auskunft hierzu geben.
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 26.08.02 16:55

Liechtenstein hat seit 1920 eine Währungsunion mit der Schweiz, seit 1990 prägen sie auch keine eigenen Münzen mehr. Im Umlauf sind Schweizer Franken.

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3643
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Wuppi » Mo 26.08.02 17:59

Zum Thema Lichtenstein haben wir hier schon paar Aussagen! Austrojerk hat da mal die Lichtensteiner angeschrieben und nen fast bösen brief zurück bekommen ;) die fanden die euroidee überhaupt nicht so gut ;)
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
Austrojerk
Beiträge: 333
Registriert: So 30.06.02 22:05
Wohnort: Tirol

Beitrag von Austrojerk » Mo 26.08.02 18:37

hihi, der fürst adam von liechtenstein droht mit auswanderung nach wien und will dann im pallais liechtenstein wohnen....

sollte er bei der volksbefragung nicht mit umgehenden machtbefugnissen ausgestattet werden, dass droht er mit abdankung :lol:

dann hätten die schweizer wohl bald ein kanton mehr....

aber ich glaubs nie im leben...

zu andorra:

die meldung ist schon etwas älter. habs aber auch erst hier erfahren. hier dieser text von offizieller seite:

http://www.andorra-intern.com/news_2002 ... 020413.htm

ist schon 4 monate alt. wir sollten die mal anmailen.

meine persönliche meinung:
NEIN! wir brauchen nicht noch einen wichtigtuerischen staat mit eigenem geld. und wer sollte drauf sein? jaja, wieder der bischof von andorra, weil dann könnten sie ja alle zeiten die motive ändern! das kotzt mich an.

die eu sollte dem ein ende machen. auch die jetzigen zwergstaaten sollten auf ihre eigenen euros verzichten. wozu? in umlauf gibts die münzen nicht, das ist aber eigentlich der sinn von UMLAUFmünzen, oder?

und ich habe schon angst vor den briten! die kommen mit ihren 5 millionen kanalinseln und noch mehr. das darf alles nicht war sein.....

ich werde jetzt auch meinen eigenen staat ausrufen und euros prägen. und dann schaun wir mal weiter.

Benutzeravatar
Austrojerk
Beiträge: 333
Registriert: So 30.06.02 22:05
Wohnort: Tirol

Beitrag von Austrojerk » Mo 26.08.02 19:06

und hier schon mal für die spekulanten von euch! obwohl ich es nicht gern veröffentliche:

ein euro faq von der andorra seite:

http://www.andorra-intern.com/faq/de_faq_euro.htm

und ich liebe die erste frage. ne richtige spekulanten frage! :evil: :mad: :onfire: :changes:

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 26.08.02 20:05

Auch die Antwort ist recht nett. Nirgendwo! :lol: :lol:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Mi 28.08.02 18:47

:D

Phoenixxx
Beiträge: 156
Registriert: So 19.05.02 16:47

Beitrag von Phoenixxx » Do 29.08.02 18:25

Zum Thema Gibraltar und Kanalinseln:

Die Briten diskutieren doch derzeit mit den Spaniern über eine "Rückgabe" von Gibraltar. Es ist bereits abzusehen, daß diese Exklave wieder an Spanien fällt.

Die Kanalinseln müssen ja nicht zwangsläufig vom Pfund (oder was auch immer) abrücken; die Niederländischen Antillen arbeiten schließlich weiterhin mit dem Gulden - und werden keinen Euro einführen.
CETERVM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Sa 21.12.02 15:12

Wollen wir den Thread mal wieder hochholen - gibt was Neues (ok nicht ganz neu) ;)
02.12.02 Keine Andorra-Euros ohne Fall des Bankgeheimnisses

Die Finanzminister der Eurozone beraten heute über den Antrag der andorranischen Regierung, eigene Euros prägen zu dürfen. Es ist bereits aus EU-Diplomatenkreisen durchgesickert, dass der Forderung Andorras nicht entsprochen wird, bis nicht die Verhandlungen mit Brüssel über die Zinsbesteuerung abgeschlossen sind.

Die streng geheimen Verhandlungen werden für die EU von der Kommission für Wirtschaft und Finanzen geführt.

Zunächst wurde angenommen, dass es sich bei der Prägung eigener Euros und der Zinsbesteuerungsfrage um zwei verschiedene Sachverhalte handelt, die nichts miteinander zu tun haben. Doch mittlerweile hat die EU-Kommission in Brüssel die beiden Punkte verbunden und wird keine Zugeständnisse machen, wenn Andorra beim Informationsaustausch über Zinseinkünfte nicht mitzieht.

Nach wie vor ist die Aufhebung des Bankgeheimnisses die Hauptforderung der EU beim Kampf gegen die Steuerflucht.

Der Sprecher der EU-Finanzkommission erklärte, dass Andorra keine eigenen Euros prägen dürfte, weil es hierzu eine ganze Reihe von Massnahmen im Bereich des Geld- und Bankwesen erfüllen müsse, wobei hier der Informationsaustausch besonders wichtig sei. Die Erlaubnis der EU zur Prägung andorranischer Euros sei hauptsächlich von einer Reihe von Kriterien, die die Arbeitsweise der Finanzinstitute betreffen, abhängig.

Die abschliessende Entscheidung über den andorranischen Antrag eigene Euros mit nationaler Rückseite prägen zu dürfen, wird jedoch nicht die Europäische Kommission fällen, sondern der EU-Ministerrat, der sich mit dieser Frage bisher noch nicht befasst hat.
Quelle: http://www.andorra-intern.com/news_2002 ... 021202.htm

Benutzeravatar
roobie11
Beiträge: 221
Registriert: Di 03.09.02 14:34

Beitrag von roobie11 » Sa 21.12.02 16:39

naja, ich hoff mal, das wird noch was. jetzt hab ich mich schon auf die mailingliste setzen lassen. und ich will ja auch nicht umsonst immer die post bekommen
Löse Teile meiner Sammlung auf!
BIETE zum Tausch:
-200 Euro Gold F
-100 Euo Gold ADGJ
-5 Euro Vatikan PP
-Belgien Triple Set

SUCHE DRINGEND:
San Marino / Monaco Orginalrollen !!!!!!!!!!!!!!!!!!
100 Euro Gold F (im Tausch gg J) !!!!!!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Echt oder Falsch ... Euromünzen Transport aus Polen
    von Comthur » » in Euro-Münzen
    0 Antworten
    976 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
  • Euromünzen können auch konfliktträchtig sein (Kroatien)
    von Andechser » » in Euro-Münzen
    6 Antworten
    709 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Teure / "seltene" Euromünzen bei Ebay... Vollkommen überteuert
    von Basti aus Berlin » » in Euro-Münzen
    43 Antworten
    1920 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste