Die Suche ergab 272 Treffer

Zurück

von andi89
So 18.02.24 15:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Nach langer Reise ist in dieser Woche endlich der folgende byzantinische Solidus eingetroffen.: Solidus des Herakleios (610 - 641) AV: dd NN hERACLIЧS ET hERA CONST PP AVG - Frontalbüste des Herakleios mit Kurzbart und fast glatten Haaren, rechts davon die deutlich kleinere Frontalbüste des Heraklei...
von Chippi
Sa 24.02.24 22:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Dann zeige ich noch 2 Schüsselchen, die ich bei Basti eingetauscht habe. Er hatte Interesse an zwei alte Schweden, die ich auf der WMF gekauft hatte. Ausgesucht hatte ich sie einfach, weil ich hoffte, mir gelingt die Bestimmung selber (habe ja auch den Sommer im Regal). Nummer 1 hatte ich recht schn...
von Chippi
Sa 24.02.24 22:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Hier das zweite Schüsselchen, da habe ich schon etwas länger gesucht, aber hier bin ich mir recht sicher, den richtigen Typ gefunden zu haben. Nummer 2: Johannes II. Comnenus (1118-1143), Billon-Aspron-Trachy, Sear 1944 (ca. 21-26mm; 1,55g). Der genaue Typ müsste Sommer² 60.7.3 sein. Damit habe ich ...
von Chippi
Sa 23.03.24 21:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmung rätselhaftes Los bei Auktion

Interessantes Stück, habe ich so noch nie gesehen. Das Porträt passt durchaus zu Tiberius III. und die Münzen sind ja oft miserabel geprägt und überprägt. Das Regierungsjahr 20 muss nicht zu Tiberius gehören. Hier sieht man einen Tiberius, allerdings ist das Jahr unleserlich: http://www.worldofcoins...
von Chippi
Sa 06.04.24 14:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Mal wieder einen Byzantiner aus der Bucht gefischt. Mal von einem Münzversandhandelshaus verkauft wurden, mit einer sehr präzisen Bestimmung und sicherlich für einen Apfel und ein Ei verkauft. Inklusive anteiligem Versand hat sie mich nicht mal 6,50€ gekostet. Maurice Tiberius (582-602), Follis, The...
von Chippi
Mi 10.04.24 20:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Ich konnte wieder mal nicht anders, der Follis hat mich angelächelt und 13€ inkl. Versand...

Phocas (602-610), Follis, Kyzikus, 2.Offizin, Jahr 4 (605/606), Sear 665 (ca. 31-33mm; 10,42g)

Darüber hinaus hatte ich die Prägestätte noch nicht für Phocas.

Gruß Chippi
von Wurzel
Fr 19.04.24 02:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe

Hi,

leider fehlt das Gewicht.

Ich gehe von einem Bronze-Tetarteron von Alexius I Comnenus geprägt in Thessalonika
Sommer 59.24
Sear 1929

http://labarum.info/lbr/show.php?coin=19290
von andi89
Sa 25.05.24 19:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Wirklich häufig kommen Byzantiner nicht zu mir. Neulich konnte ich jedoch einem A2-Follis wegen des Gewichts von über 20 g nicht widerstehen. Erhaltung könnte besser sein, aber ... IMG_FolAk.jpeg Basil II und Constantinus VIII (1023 - 1028) Follis - anonym Klasse A AV: EMMANOVHL - Frontalbüste Chris...
von Lele7131
Mo 03.06.24 12:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einsteigertipps für Anfänger

Hallo zusammen, erstmal vielen lieben Dank für die zahlreichen hilfreichen Antworten! Das oben angepriesene Buch hatte ich schon auf dem Schirm, und dank der Empfehlung habe ich es bestellt, sollte morgen da sein. Auf die Literatur bin ich schon sehr gespannt! Natürlich gibt es byzantinische Kaiser ...
von Amentia
Mi 05.06.24 14:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungen

Eine Transferstempel-Fälschung von Romanus, gleiche Kratzer "rot", gleicher Stempelrutsch "blau" und gleiche flachgeprägten Details "grün". Ich habe beim Vergleichsbild den Kontrast bei der echten mutter erhöht, damit man die Kratzer besser erkennen kann. Die Fäschung Numismatik Naumann GmbH Auktion...
von Numis-Student
Mi 05.06.24 14:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungen

Habe ihn soeben angerufen ;-)

MR
von Comthur
Fr 07.06.24 11:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einsteigertipps für Anfänger

Ja, dem "Anfänger" und Goldliebhaber als "Zahn-Tropf-Mittel" :-)) einfach mal so eingeworfen. Soll er sich Gedanken machen und das Stück weiter bestimmen. Ist ja auch durch den geschichtlichen Hintergrund recht interessant. Ich glaube, bei den "Schönheiten des Mittelalters" habe ich den schon einmal...