Die Suche ergab 195 Treffer

Zurück

von justus
Di 10.02.09 06:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

Inhaltsverzeichnis zu "Nur für archäologische Funde und Ausgrabungen" Münzschatzfunde Dänemark - Schatzfund auf der Insel Fünen entdeckt -----> http://www.numismatikforum.de/ftopic29898-60.html Deutschland - Das römische Übungslager von Holsterhausen – Schatzfund von 36 Silberdenaren aus der Zeit d...
von justus
Fr 13.03.09 17:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Neues vom Schlachtfeld in Kalefeld mit Photos : Discovery of Roman Battlefield Poses Historical Riddle By Andrew Curry in Kalefeld, Germany Archaeologists in Germany say they have found an ancient battlefield strewn with Roman weapons. The find is significant because it indicates that Romans were f...
von justus
Fr 13.03.09 17:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Wenn Varus gesiegt hätte ... LWL-Ziegeleimuseum eröffnet Ausstellung "Varus und die Ziegel Roms" Was wäre gewesen, wenn Varus und seine Legionen gegen Arminius gewonnen hätten? Dieser Frage widmet das LWL-Ziegeleimuseum in Lage ab Sonntag, den 15.3.2009 eine ganze Ausstellung. http://www.archaeolog...
von justus
So 15.03.09 05:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Italien gibt 3.000 antike Gegenstände an Bulgarien zurück Rom - Die Gegenstände waren in Verona beschlagnahmt worden. Die italienischen Behörden haben Bulgarien rund 3.000 archäologische Gegenstände aus dem römischen und byzantinischen Zeitalter zurückgegeben, die gestohlen und nach Italien geschle...
von justus
So 15.03.09 15:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Oströmischer Goldschatz aus dem 7. Jahrhundert gefunden Jerusalem - Die britische Touristin Nadine Ross, die für einen Monat freiwillig an einer archäologischen Grabung in Jerusalem teilgenommen hat, machte den Fund ihres Lebens. In der sogenannten Davidstadt, einem Areal am südlichen Ende des Temp...
von justus
Mi 18.03.09 18:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Cleopatras Mutter afrikanischer Abstammung ? Cleopatra, die letzte ägyptische Pharaonin, bekannt für ihre Schönheit, war nach Aussagen eines BBC-Teams, das glaubt das Grab ihrer Schwester gefunden zu haben, mütterlicherseits wohl afrikanischer Abstammung. Königin Cleopatra, stammte in direkter Lini...
von justus
Sa 16.08.14 09:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Linkliste zu archäologischer und numismatischer Literatur über Trier -----> https://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=90&p=523491#p523491 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Heute m...
von justus
Sa 16.08.14 09:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

1. Die Anfänge der Münzprägung im Trierer Raum Erste Münzprägungen sind im Trierer Raum in der 2. Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr. nachweisbar, wobei es sich um Imitationen griechischer Goldmünzen handelte, welche an einem noch unbekannten Ort geprägt wurden. Eine eigenständige keltische Münzpräg...
von justus
Sa 16.08.14 09:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

2. Die Münzprägung bis 274 n. Chr. Die erste Phase römischer Münzprägung in Trier fand während der Herrschaft der Kaiser des Gallischen Sonderreiches in den Jahren 260 bis 274 nach Christus in Trier statt. Belegt wird dies durch zwei sog. Weiheinschriften: 1. (CIL VI 1641) über einen Verwalter oder...
von justus
Mo 18.08.14 03:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

3. Die Wiedereröffnung der Münzstätte Ende 293/Anfang 294 n. Chr. Als Constantius Chlorus, der Ende 293/Anfang 294 zum Caesar der westlichen Reichteile erhoben worden war, Trier zu seiner Residenz erwählt hatte, wurde die Trierer Münzstätte wieder eröffnet. Der genaue Zeitpunkt läßt sich aus der Ta...
von justus
Mo 18.08.14 15:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

4. In Trier geprägte Münzsorten aus Gold, Silber und Bronze Während sich die Münzreform des Diocletianus insbesondere rasch auf die Bronzeprägung auszuwirken begann, scheint die Goldprägung, sowohl in Trier, als auch in den anderen Münzstätten davon zunächst nicht betroffen gewesen zu sein. So wurd...
von justus
Mi 20.08.14 06:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

5.0 Trierer Prägewerkstätten (Offizine) und Münzstättenzeichen [/u] 5.1 Goldprägung Die Anzahl der Trierer Prägewerkstätten (Offizine) war immer wieder starken Schwankungen unterworfen. So fand z. B. die Ausprägung von Goldmünzen (Aurei) von seinen Anfängen in den Jahren 293/294 bis zur Unterbrechu...
von justus
Mo 25.08.14 17:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

5.0 Trierer Prägewerkstätten (Offizine) und Münzstättenzeichen 5.2 Silberprägung Die Trierer Silberprägung erfolgte, wenn man mal von zwei relativ kurzen Zeitabschnitten in den Jahren 295 – 297 bzw. 337/338 absieht, nur in einer einzigen Werkstatt (Offizin). Anknüpfend an die letzte Emission der An...
von justus
Do 28.08.14 20:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Gibt es ein solches Nachschlagewerk für Trier nicht auch für die Zeit vor Constans? Hallo Martin! Die verschiedenen Zeiträume, in welchen die Münzstätte Trier Münzen geschlagen hat, kannst du den folgenden Bänden entnehmen: Band 8 : Zschucke, C.-F.: Die römische Münzstätte Köln (Ihre Entstehung, En...