Monster-Toning - Rainbow-Toning - Eure schönsten Tönungen

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Monster-Toning - Rainbow-Toning - Eure schönsten Tönungen

Beitrag von Canadian Coins » Do 24.02.05 21:02

Hallo zusammen,

parallel zum Diskussionsverlauf aus diesem Beitrag http://www.numismatikforum.de/ftopic8942.html möchte ich das Thema "Tönung" an dieser Stelle weiterführen.

Vielleicht habt ihr ja auch Münzen oder Medaillen, die eine außergewöhnliche Tönung zeigen.

Ganz gleich ob diese Veränderung nun auf natürlichem Wege entstanden ist, oder ob es sich um das von klaupo erwähnte "Artificial Toning" - also um eine künstlich herbeigeführte Tönung handelt.

Es wäre interessant wenn der ein oder andere hier seine Stücke vorstellen würde - denn so manch ein Exemplar wird sicher eine Augenweide sein.

Bis dato habe ich "leider" nur eine Medaille, die wohl in die Rubrik "Rainbow Toning" einzuordenen ist.
KAM erwähnt im Beitrag unter o.a. Link, dass sein Exemplar dieser Medaille eine blaue Tönung aufweist - und sie wahrscheinlich bei der Herstellung irgendwie behandelt wurde. Gleiches würde dann für meine Prägung gelten.

Hier ist sie nun - und im Anschluss ein zweites Exemplar aus meiner Sammlung, jedoch gänzlich ohne Tönung.

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]


Schöne Grüße.
CC

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Bunte Münzen

Beitrag von klaupo » Fr 25.02.05 00:40

Hallo CC,

deine Idee gefällt mir, nur habe ich leider nicht so farbenprächtige Stücke vorzuweisen wie du. Aber ein paar 'bunte' Stücke stelle ich hier gern mal vor ... Voilà! :D

Gruß klaupo
Dateianhänge
tone2rm.jpg
tone1y.jpg
tone1g.jpg

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Fr 25.02.05 10:04

Hallo klaupo,

das sind 3 ausgesprochen schöne Stücke! :D
Die Nummer 1 weckt den Numisnautiker in mir - ich mag Schiffsmotive.
Ist das ein dunkler bläulicher Schimmer zwischen den Masten ?
Sieht nach schlechtem Wetter und schwerem Seegang aus. Sehr hübsch.

Das Drachenmotiv vom One Yen hat gleichfalls eine wunderbare Ausstrahlung und auch der Reichsadler ist sehr schön anzusehen.

Ich möchte gar nicht daran denken, dass manch Sammler solche Exemplare ins Tauchbad werfen würde.

Die Ausstrahlung ist ungleich besser, wenn man sich vorstellt wie blank gereinigte Silberstücke neben Deinen Exemplaren aussehen würden.
Aber : De gustibus non est disputatum! :wink:

Vielen Dank @ klaupo.

Schöne Grüße.
CC

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Fr 25.02.05 16:06

C-C und klaupo: Wunderschöne Münzen, das ist die Patina, die sich der erfahrene Sammler wünscht. Wenn man die Münzen zapponiert oder sonst mit einem Schutz überzieht, wird man kaum je eine so prächtige Münze in der Sammlung haben. Wie mein Beispiel zeigt, weisen gelegentlich auch antike Griechen oder Römer eine solche "Regenbogenpatina" auf. Was soll man da noch mit Silberputzmitteln und Bürste reinigen?

Sizilien, Syrakus
Philistis, die Frau des Königs Hieron II.
AR-16 Litrae, 4,44 gr
Dateianhänge
wgphilistis.jpg
wgphilistis.jpg (6.1 KiB) 4164 mal betrachtet

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Fr 25.02.05 16:09

Leider habe ich das falsche Bild eingesetzt
Dateianhänge
wgphilistis.jpg

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7293
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Fr 25.02.05 16:10

@cc: der bläuliche Ton ist derselbe wie bei meiner, nur daß es nicht so zebraartig aussieht.
Grüße, KAM
Tokens forever!

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Fr 25.02.05 17:28

@ goro,

bei diesem Anblick kann man ja nur ins schwärmen geraten. :!:

Ich hatte gehofft, dass hier auch die ein oder andere antike Münze vorgestellt wird,
aber mit einem solchen Prachtexemplar hätte ich nicht gerechnet.

Die Tönung lässt Nike in ihrer Quadriga ja wie von einer Aura umgeben erscheinen. :D

@ KAM

Danke für die Info.
Nachdem ich unter klaupo´s Link (http://www.rg.cointalk.org/guide/toning.html) gelesen habe auf welche Arten manch einer versucht solch eine Veränderung zu erzielen, werde ich den Verdacht nicht los, dass sich ein sogenannter „Coin Doctor“ an der Medaille versucht hat.
Mich irritieren die geradlinigen Farbverläufe im ersten Bild etwas – daher könnte man annehmen, dass diese Prägung einen Besuch im Backofen hinter sich hat und der Farbverlauf dem Backofen-Gitter entspricht. Wer weiß ?
Trotzdem gefällt´s mir.

Schöne Grüße.
CC

P.S. : Wenn jemand nach einem Blick auf goro´s Münze in ihren Bann gezogen wurde und sich kaum mehr vom Bildschirm losreißen kann,dann schaue man sich dieses Bild einer ähnlichen Prägung an - ziemlich ernüchternd, oder ? :wink:
http://www.mcs.drexel.edu/~crorres/Arch ... RevBig.jpg

Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 230
Registriert: Sa 01.06.02 17:31
Wohnort: Aachen

Beitrag von blade_runner » Di 01.03.05 22:09

Hier ebenfalls ein antikes Beispiel mit Färbung:
Dateianhänge
Bild3-PhoenikienSatrapMazai.jpg
Die Geschichte ist das Bett, das der Strom des Lebens sich selbst gräbt.

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Beitrag von klaupo » Do 03.03.05 11:34

Hallo blade_runner,

ein sehr schönes Stück! Dazu noch ein Phoenikier, die in diesem Forum stark unterrepräsentiert sind. Endlich sieht man mal richtig, was auf den winzigen Stücken, die ich mal an anderer Stelle vorgestellt habe, eigentlich zu sehen ist!

http://www.numismatikforum.de/ftopic8237.html

Gruß klaupo

P.S. Ich glaube, ein solches Stück wolltest du dort vorstellen?

Benutzeravatar
blade_runner
Beiträge: 230
Registriert: Sa 01.06.02 17:31
Wohnort: Aachen

Beitrag von blade_runner » Do 03.03.05 23:55

Stimmt klaupo, danke für die Erinnerung, hatte gar nicht mehr dran gedacht ,das die Fotos damals nicht funktionierten(lag daran das eins 1 KB zu groß war).Hab jetzt das ganze wieder korrigiert- hoffe das war mein letzter Bildfehler.

Schönen Gruss
Frank
Die Geschichte ist das Bett, das der Strom des Lebens sich selbst gräbt.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Fr 04.03.05 01:26

blade_runner hat geschrieben:Hier ebenfalls ein antikes Beispiel mit Färbung:
Da stellt sich mir die Frage, wer haut da wen mit dem Stecken?? :wink:
Dateianhänge
Bild3-PhoenikienSatrapMazai.jpg
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » Fr 04.03.05 19:56

Nata vimpi curmi da.

klaupo
Beiträge: 3654
Registriert: Mi 28.05.03 23:13
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Beitrag von klaupo » Fr 04.03.05 22:57

Jetzt wäre mal interessant zu erfahren, wie vergleichbare Stücke ohne die Tönung angesetzt werden? Der Tarentiner ist mir übrigens auf dem Photo ein wenig zu bunt, aber das ist sicher eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Gruß klaupo

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Fr 11.03.05 21:33

mir ist das erste stück auch zu bunt...sieht ja schon fast wie angemalt aus *g*
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2067
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Sebastian D. » Di 10.05.05 15:03

Kann man diese stück auch dazuzählen mit Münze mir regenbogenpatina? Ist zwar nicht so stark wie bei euren stucken.

Ist ein 5€ Stück aus Holland das eigentlich nicht so aussehen sollte.

gruß,

Sebastian
Dateianhänge
5eurodetail.JPG
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Best of type/ Die schönsten griechischen Münzen
    von Pinneberg » Sa 05.06.21 12:24 » in Griechen
    3 Antworten
    219 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pinneberg
    So 06.06.21 07:32
  • Was ist Eure schönste Münze?
    von ViggenAJ37 » Di 25.08.20 19:00 » in Sonstiges
    6 Antworten
    1219 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Do 10.09.20 09:04
  • Was ist Eure schönste Münze?
    von Fortuna » So 16.08.20 17:16 » in Römer
    31 Antworten
    2033 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 24.08.20 19:51
  • Bitte um eure Meinung
    von senegalli » Do 11.11.21 09:29 » in Griechen
    23 Antworten
    511 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Timestheus
    Mo 22.11.21 23:59
  • Zeigt her eure Württemberger
    von taler » Fr 13.11.20 09:38 » in Altdeutschland
    89 Antworten
    4502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
    So 28.11.21 21:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste