Die Suche ergab 11 Treffer

Zurück

von justus
Mo 22.02.21 08:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Valens, Solidus, subaerat

Zuerst einmal muss ich sagen, da ich selbst ein begeisterter Sammler subaerater Münzen bin, dass das ein wirkliches schönes Stück ist, welches du dir da zugelegt hast. Aber dennoch meiner Ansicht nach eben kein aus offiziellen Stempeln geprägtes Stück, wie ein Vergleich mit offiziellen Prägungen zei...
von didius
Mo 22.02.21 09:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Valens, Solidus, subaerat

Wirklich ein sehr gutes Exemplar. Das auch unter den Fälschern wirklich gute Leute waren, möchte ich mal an zwei Exemplaren zeigen, die ich hier schon mal gezeigt hatte. ein Solidus mir Silber-Kern des Honorius (konnte bisher immer noch nichts vergleichbares finden) https://www.numismatikforum.de/vi...
von justus
Di 23.02.21 09:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Valens, Solidus, subaerat

- Gibt es eigentlich Untersuchungen, ob subaerate Solidi in den Barbarengebieten häufiger auftauchen als im Reich? Mir ist nicht bekannt, dass subaerate Fälschungen in germanischen Fundkomplexen häufiger anzutreffen sind. Dagegen finden sich Subaerate häufig in römischen Siedlungen an Handelswegen,...
von andi89
Mo 01.03.21 08:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Domitian, Obol, Sphinx von Gizeh

Da ist allerdings der Stil besonders des Av. deutlich unterschiedlich. Das kann ich so nicht wirklich nachvollziehen. Kannst du genauer beschreiben, was du meinst? Der Stil ist für eine Prägung des Domitian aus Alexandria absolut typisch. Natürlich gibt es Unterschiede zwischen verschiedenen Stempe...
von tilos
Mo 01.03.21 09:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Domitian, Obol, Sphinx von Gizeh

Kleiner Hinweis auf den bestehenden Alexandriner-Thread:

viewtopic.php?t=6325
von antoninus1
Mo 01.03.21 10:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Domitian, Obol, Sphinx von Gizeh

Ich finde wie Andi den Stil auch typisch und die Münze den im RPC abgebildeten sehr ähnlich. Es gibt einen provinzielleren Stil von Domitian, anscheinend in den frühen Jahren, wie z.B. hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=1243506 1243506.m.jpg Hier ein Obol des Antoninus Pius (etwas ´runte...
von Altamura2
Mo 15.03.21 18:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Interessante Münze, sieht man selten. ... SNG ANS 174, HGC 454 ... SNG ANS 174 stimmt nicht ganz :? , das ist nämlich diese hier: http://numismatics.org/collection/1944.100.8508 ... Hat jemand eine Idee, was der mythologische Hintergrund zu dem Mischwesen ist? ... Es gibt da einen Artikel von Giacom...
von Amentia
Mo 15.03.21 19:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Die in Lamoneta gezeigten TRANSFER-Stempel sind meine^^. Das Problem bei den Stempeln ist, dass die Mutter wohl denzentriert war und daher die Vorderbeine, welche beim Prägen außerhalb des Rohlings lagen nicht auf die Mutter übetragen wurden. Und der punktierte Rand ist fast immer nachgraviert worde...
von Amentia
Mo 15.03.21 19:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Die hier stammt definitiv von meinen Stempeln und hat auch fehlende Vorderbeine und die Punkte des punktierten Randes gehen bei den Hörnern so komisch hoch (die Punkte des punktierter Rand ist da nicht rund angeordnet). Das Stück (in diesem Beitrag, hat Doppelschlag auf Avers und auf Revers), auf de...
von Amentia
Mo 15.03.21 19:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Habe auch ein Transferstempel- Fälschung dieser Serie, nicht von diesen meinen Stempeln stammend sondern von einer anderen Mutter aber von den gleichen sizilianschen Fälschern.
von Amentia
Mo 15.03.21 20:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Die Himera, Drachme von Eudoxos mag mir auch nicht gefallen. Hier ein paar Transferstempelfälschungen, welche vom zwanghaften Verkäufer sizilianischer Fälschungen aitnacoins/restbazar/Selin-Franc/Pablo1724 auf Ebay bzw catawiki verkauft wurden. Nummer 1+4 sind gleich aber wurden unter anderem Alias ...