Die Suche ergab 19 Treffer

Zurück

von pontifex72
Mo 17.01.22 18:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Damit kann ich dienen, Attica, Athens AR Tetradrachm. Circa 454-404 BC. Head of Athena to right, wearing crested Attic helmet ornamented with three olive leaves above visor and spiral palmette on bowl, round earring with central boss, and pearl necklace / Owl standing to right with head facing, oliv...
von pontifex72
Mo 17.01.22 21:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Plauderecke - Spielplatz - Spielwiese

Eigentlich ganz ähnlich wie Du. Für mich wäre es auch keine Option, alles nur nach Eingang abzulegen. Da wäre ja keinerlei Systematik oder Logik dabei. Ich mache es so, dass ich bei meinen Kaiserzeitmünzen nach jeder Dynastie oder auch thematisch (z.B. Ursprungsfamilie der Severer getrennt von den V...
von pontifex72
Do 27.01.22 14:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Anbei mein Nerva-Denar, finde ihn recht schön und eine klasse Tönung hat er auf jeden Fall... Denar, 96 n. Chr., Rom. IMP NERVA CAES AVG P M TR P COS II PP. Kopf mit Lorbeerkranz n. r. // LIBERTAS PVBLICA. Libertas mit Zepter und Pileus n. l. stehend. RIC 7, BMC 17, Cohen 106 Ich hätte gerne eine Rü...
von pontifex72
Fr 04.02.22 21:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Da habe ich ein kleines Kamel anzubieten...

Trajan-Denar, RIC 142

Dann hätte ich gerne eine Münze mit dem Kolosseum, einer anderen Arena/Amphitheater oder vergleichbar drauf...
von pontifex72
Sa 05.02.22 10:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Schönheit liegt ja im Auge des Betrachters.

Und nach dieser Crispina sann bitte die Faustina I., aber nicht als Diva.
von pontifex72
Mo 07.02.22 17:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Severer-Special

Ja, sehr gute Wahl. Der Händler hat sicherlich keine Schnäppchen zu bieten, aber richtig gute Münzen in seinem Angebot. Bin dort auch schon mal fündig geworden.
von pontifex72
Sa 12.02.22 21:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Da kann ich mich nur anschließen.

Ein wunderschönes Stück zu einem sehr fairen Preis. Nochmals besten Dank.
von pontifex72
So 13.02.22 18:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Eine Frage des Stils

Ja, leider stark bearbeitet. Besonders gut zu erkennen an den Haaren und am Gewand der Libertas.
von pontifex72
So 13.02.22 18:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammlung Timestheus

Ich lese bzw. verinnerliche diese überhaupt nicht. Entweder gefällt mir das Stück oder nicht. Genau so sehe ich das auch. Entscheidend ist immer der Gesamteindruck. Was hilft mir z.B. eine kaum abgenutzte Münze mit sehr unschöner Korrosion. Umgekehrt kann ein abgenutztes Stück mit schöner Glanzpati...
von pontifex72
Do 17.02.22 20:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzspiel - Quer durch die Antike

Aureus der Faustina II. Unter Antoninus Pius. Geprägt ca. 154-157 in Rom. Durchmesser/Gewicht: 19 mm/7,35 g Av.: FAVSTINA AVGVSTA, drapierte Büste nach links. Rv.: AVGVSTI PII FIL. Diana steht n.l., hält Pfeil und Bogen. Ref.: RIC III 494b (Antoninus Pius), Cohen 19 Ich hätte bitte gerne eine eindru...
von pontifex72
Sa 26.02.22 22:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe: Römische Kleinmünze

Aber auf jeden Fall hast Du da eine echte, wenn auch sehr häufige, gut 1700 Jahre alte Münze des Kaisers Maximianus. Auf der Rückseite stehen sich Jupiter und Herkules gegenüber. Und so schlecht finde ich das Stück nun auch nicht. Immerhin mit vollständig lesbarer Legende und in knapp sehr schöner E...
von pontifex72
Mo 28.02.22 05:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe: Römische Kleinmünze

• pontifex72: Jetzt Diocletian (Info von shanxi, s. oben) oder Maximianus (info von Ihnen)? Hallo fitying, es handelt sich eindeutig um Maximianus, dieser hat regiert von 286-305, 307-308, und letztmals 310 und war Mitkaiser des Diocletianus. An der Vorderseitenlegende IMP C MAVR VAL MAXIMIANVS PF ...
von pontifex72
Mo 28.02.22 08:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe: Römische Kleinmünze

shanxi hat geschrieben:
Mo 28.02.22 07:45
Mein Link oben ist korrekt.
Natürlich. Das habe ich ja auch nicht bestritten, sondern dem Fragesteller erklärt, wer auf seiner Münze abgebildet ist und wie die Legende lautet.
von pontifex72
Fr 04.03.22 18:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Wertbestimmung

Hallo, beide Stücke sind nicht selten, aber zumindest definitiv echt. Von der Erhaltung wäre jetzt der Sesterz für mich nicht mehr sammelwürdig, aber das ist natürlich subjektiv und andere können das ganz anders sehen. Beide Stücke könnte man über EBay gut verkaufen, wobei meiner Meinung nach beim A...
von pontifex72
Mo 07.03.22 15:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Erkennung von Münzen

Timolue hat geschrieben:
Mo 07.03.22 14:43
Ich denke nicht das es sich um wirklich wertvolle Münzen handelt
Beide Münzen sind auch meiner Meinung nach echt, in guter Erhaltung, leider etwas Korrosion. Sie wurden um 310 n. Chr. geprägt, sind aber ziemlich häufig. Man würde wohl so ca. 25-30 Euro pro Münze erzielen können bei einem Verkauf.