Die Suche ergab 16 Treffer

Zurück

von sigistenz
So 22.12.19 17:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Russland Zarenzeit - die grossen Kupfermünzen

Als hartnäckiger und unkurierbarer Sammler bedaure ich die nachlassende Aktivität im Forum. Soweit es die knappe Zeit als Pensionär erlaubt :wink:, möchte ich dazu beitragen, das Forum zu beleben. Schöne alte grosse Kupfermünzen sind meine Vorliebe, je grösser, desto besser. So geriet ich schnell an...
von sigistenz
So 22.12.19 17:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Beteiligung Forum

Auf geht's, schreiten wir zu Taten. Grad hab ich die Ärmel hochgekrempelt und angefangen (Europa und die Welt/Sonstiges) :)
Sigi
.
von sigistenz
So 12.01.20 18:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Russland Zarenzeit - die grossen Kupfermünzen

Ein hübsches Stück hast du da! Wie Ischibierra schon sagt, handelt es sich um ein 5-Kopeken-Stück, " ПЯТЬ КОПѢЕКЬ " (="fünf Kopeken" nach der damaligen Schreibweise) steht auch auf dem Schriftband unter dem Adler. Oben habe ich schon erwähnt, dass die 10-Kopeken-Stücke von 1762 im FolgeJahr und auch...
von sigistenz
Do 30.07.20 22:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zu schön um echt zu sein?

Zu Sowjetzeiten wurden alte Münzen neu geprägt und mit so einer Punze gekennzeichnet. Ich hab mal gelesen, sie seien als Anschauungsmaterial für Schulen hergestellt, auch von staatlichen Läden an Touristen verkauft worden. Diese Anfertigungen habe ich als glatte Pägungen in Erinnerung, nicht so rau ...
von sigistenz
Fr 11.09.20 21:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Start des interessanten Themas Islam–Türkei–Arabien

Du wirst das arabische Alphabet erlernen müssen, wo jeder Buchstabe 3 Schreibweisen hat, je nachdem, ob er am Anfang, in der Mitte oder am Ende des Worts steht. Kalligrafische Schnörkel u.dergl. sind in stets Betracht zu ziehen :roll: . Sehr nützlich fand ich das (inzwischen antiquarische) Buch "Car...
von sigistenz
Fr 20.11.20 17:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Jahrhunderte alter Dreck ging ab!

Aschenputtel blieb bei diesem Äußeren sehr niedrig beboten. Ich bekam es für €7,50. Kochte es 5 Minuten in Spüli-Wasser und half ein wenig mit der Zahnbürste nach. Nun kann es sich wieder sehen lassen, wa? Man hätte noch mehr rausholen können, aber dann hätte es schon wieder unnatürlich gewirkt. Sig...
von sigistenz
So 22.11.20 21:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Wert von EC Schecks – Euroschecks?

In Frankreich zahlt man noch mit Schecks. 2019 wurde dort mein EC- Scheck der Deutschen Postbank als Kaution für die Ferienwohnung akzeptiert. Ich erhielt ihn bei der Abreise wieder zurück. :D
Sigi
von sigistenz
Di 15.12.20 16:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Qual der Wahl - Erhaltungseinschätzung

Nochmals - so eine Farbe dieses Stücks habe ich noch nie gesehen und du hast gleich 3 davon. So sieht künstliche Patinierung mit Schwefelleber aus. Und auch noch schlecht gemacht, weil zu lange in der Lösung gelassen und daher viel zu dunkel geworden. Dieser Münztyp ist nicht selten, der Baron Garte...
von sigistenz
So 20.12.20 14:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Qual der Wahl - Erhaltungseinschätzung

Guten Tag! Zu Ihrer Information... Preise in Russland für diese Münzen (1 Euro - ca. 90 Rubel) Mit freundlichen Grüßen, George Ihre Münze ist etwa 15-20 Euro wert.... für eine Der Preis von etwa 40-50 Euro pro Münze. Georg, wir leben leider in 2 verschiedenen Welten. Russen können hier alte Münzen ...
von sigistenz
Fr 19.02.21 22:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: NGC Slabs = Schneewittchensärge # wie öffnen?

In youtube wird's gezeigt. Slab in Handtuch einwickeln, aufrecht stellen, gefühlvoll mit dem Hammer drauf schlagen, es kann nichts passieren. Der slab spaltet, die Münze kann entnommen werden.Ich hab den einzigen (und letzten) Slab, den ich je kaufte, nur weil der Preis der Münze akzeptabel war, so ...
von sigistenz
So 07.03.21 23:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Russland, Überprägung 2 Kopeken, 1788

Hallo, ich sehe dies erst spät am Abend, deshalb nur ein kurzer Abriss ohne Bilder. Zar Peter I. -der Grosse-, in Finanznöten, liess von 1723 an stark unterwertige kupferne 5-Kopeken-Stücke prägen. Unterwertig bedeutet, dass der Metallwert sehr viel weniger als 5 Kopeken betrug. In- und ausländische...
von sigistenz
Do 18.03.21 17:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten Weltmünzen

Seit fast 60 Jahren sammle ich nun Münzen und alle hier vorgestellten sind mir wohlbekannt. Aber über die jeweiligen Hintergründe und Zusammenhänge wusste ich so gut wie nichts. Ich folge diesem thread mit grossem Vergnügen und Respekt. Besten Dank!
Sigi
.
von sigistenz
Sa 03.04.21 21:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Lot Ebay, was ich nicht verstehe ...

Er schreibt doch €9500 VB, lässt also preislich mit sich reden....
Sigi
.
von sigistenz
Mo 19.04.21 18:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Tropfenkopeken

Sehr anschaulich! Ich sammle Russland seit viellecht 50 Jahren, aber die Drahtkopeken fand ich nicht attaktiv genug und dazu schwierig; die damals verfügbaren Werke von Petrov und Chaudoir, später Kaim, machten auch keine richtige Lust darauf. Sammeln nach Harris -von Anna an- und Severin, dann natü...
von sigistenz
Fr 30.04.21 21:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Griwiennik 1741 Original?

8O Nein, grobe Fälschung. Schon die Buchstaben sind viel zu plump und unbeholfen. Hoffentlich hast du das Machwerk nicht gekauft?
Siigi
.