Die Suche ergab 17 Treffer

Zurück

von chinamul
Di 27.07.04 21:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Historisch interessante Münzen

Sollten wir im Römerforum nicht öfter mal historisch interessante Münzen vorstellen, die man nicht alle Tage antrifft? Besonders unsere neuen Sammlerfreunde dürften das eine oder andere Stück noch nie gesehen haben. Ich fange heute mal an mit einem Dupondius, den Caligula zu Ehren seines im Jahr 19 ...
von chinamul
Sa 28.08.04 12:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Eine weitere interessante Münze MARCUS AURELIUS 161 – 180 AE Sesterz Rom 172/173 Av.: M ANTONINVS AVG TR P XXVII - Geharnischte, drapierte und belorbeerte Büste rechts Rv.: IMP VI COS III SC - im Abschnitt: RELIG(io) AVG(usti) – Tempel mit Mercurstatue RIC 1074; C. 534; BMC 1441 Dieser Sesterz zeig...
von chinamul
Di 07.09.04 11:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Haben denn wirklich keine weiteren Forumsbenutzer historisch interessante Münzen vorzustellen? Ich habe auf Dauer keine Lust, hier den Alleinunterhalter zu spielen! Bestehen Eure Sammlungen denn nur aus Schrott aus Lots oder hervorragenden Erhaltungen von Allerweltsmünzen, bei denen sich eine Vorste...
von chinamul
Do 07.10.04 13:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Der Janustempel auf Münzen Neros Der Ianus Geminus stand am Forum Romanum, ist aber heute verschwunden. Nicht einmal sein genauer Standort ist mehr bekannt. Er war ein zunächst hölzernes und mit Bronzeblech beschlagenes, später aber ein aus massiver Bronze errichtetes Bauwerk mit zwei in Ost-West-Ri...
von chinamul
Do 04.11.04 16:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Nerva als liberaler Herrscher Schon bald nach Beginn seiner Regentschaft modifizierte Nerva eine besonders schikanöse finanzielle Belastung, die den Juden des Reiches von seinen flavischen Vorgängern auferlegt worden war. Es handelte sich dabei um die sogenannte Judensteuer, die nach der Eroberung ...
von chinamul
So 19.12.04 16:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Nero als Apollon Kitharoedos Wie schon an anderen Stellen ausgeführt wurde, sah sich Nero als begnadeten Künstler, der ganz in der Tradition der griechischen Vortragskunst stand. Selbstverständlich übte er sich auch im Gesang zur selbstgespielten Kithara (eine besondere Form der Leier, daher unsere...
von chinamul
Di 21.12.04 19:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Um noch einmal auf den Denar des Domitianus anläßlich der ludi saeculares zurückzukommen, den @spider vor einigen Tagen hier vorgestellt und den @Peter43 dann so ausführlich erläutert hat, hier ein As, der zum selben Anlaß geprägt wurde und eine bei solchen Gelegenheiten immer vorgenommene Opferhand...
von chinamul
Mo 10.01.05 19:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Der berühmte "Zinsgroschen" Von Tiberius gibt es nur drei verschiedene Denare. Zwei davon sind außerordentlich selten, während der dritte massenhaft geprägt wurde und lange im ganzen Reich, also auch im vorderen Orient, umlief. Steuerzahlungen im römischen Reich waren seinerzeit in Silbermünzen des...
von chinamul
Di 10.05.05 14:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Publius Quinctilius Varus Es war wohl nicht zuletzt das Auftauchen von mit einem bestimmten Gegenstempel versehenen Asses, das die Annahme erhärtete, man habe bei Kalkriese im Osnabrücker Land endlich den wahren Ort der legendären Varusschlacht entdeckt. Schon Mommsen hatte im 19. Jahrhundert anges...
von chinamul
Sa 12.04.08 20:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo klaupo! Es freut mich, Dir mal wieder gefällig sein zu können, und ich hoffe, daß meine Ausführungen Deine Fragen beantworten. Falls nicht, stehe ich Dir gerne mit weiteren Auskünften zur Verfügung. 出入平安 „chu ru ping an“ = „Ein- und Ausgang in Frieden“ 观音座镇 „guan yin zuo zhen“ = „Guan yin (Göt...
von chinamul
Fr 25.07.08 15:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Na, dann will ich meinen Geta auch mal danebenlegen. Ich habe ihn 1970 von einem Freund erworben, der gleichzeitig mit mir angefangen hatte, Römer zu sammeln. 1970 gab er aber auf und bot mir seine Sammlung zum Kauf an, weil er Geld für den Kauf eines Segelbootes brauchte. Daher kann ich nicht sagen...
von chinamul
So 14.03.10 12:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Historisch interessante Münzen

Auch der Nachfolger des Hadrian hat eine Britannia-Münze geprägt. Diese Stücke sind offenbar sehr gesucht. ANTONINUS PIUS 138 – 161 Æ As Rom 154/155 Av.: ANTONINVS AVG PIVS P P TR P XVIII - Belorbeerter Kopf rechts Rv.: BRITANNIA COS IIII S C (im Abschnitt) - Britannia nach links auf Fels sitzend; d...
von chinamul
Mi 07.09.11 13:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Münzen aus Alexandria

Bei Milne kommt man am besten über den INDEX OF REVERSE TYPES zu einer Lösung. Der Bogen weist, wie Du ja schon selbst festgestellt hast, die Figur eindeutig als Artemis aus, und unter "ARTEMIS (a2) - advancing ..." findet sich im genannten Index die Beschreibung, anhand derer das Stück, zumindest v...
von chinamul
Do 22.09.11 19:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Das kommt mir allmählich auch so vor! Was nun die Feststellung unseres verehrten Curtis betrifft, daß ihn die wenigen geschnitzten Münzen wenig stören, so verstehe ich mich als Moderator dieses Teilforums doch ein bißchen mehr als Sachwalter der Interessen von Anfängern, die zwar mit heißem Herzen, ...
von chinamul
So 08.01.17 13:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Dies ist mein erstes Posting im neuen Jahr, und ich möchte es benutzen, um allen Forumsfreunden für 2017 von Herzen Glück, Erfolg und Gesundheit zu wünschen. Besonders Schicksalsschläge mögen Euch erspart bleiben! Der folgende Sesterz des Antoninus Pius war mir bisher unbekannt, und deshalb habe ich...