Die Suche ergab 24 Treffer

Zurück

von justus
Di 03.03.20 18:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: PRESSESPIEGEL - Nur für archäologische Nachrichten

This online edition of the Vindolanda writing tablets , excavated from the Roman fort at Vindolanda in northern England, includes the following elements: Tablets - a searchable online edition of the tablets (volumes I and II) Exhibition - an introduction to the tablets and their context Reference - ...
von Lucius Aelius
Fr 29.05.20 10:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Julisch-Claudische Dynastie

Nach langer Suche konnte ich endlich einen preisgünstige Æ-Münze des Tiberius erwerben, deren Erhaltung mir zusagte: As Prägezeit: 26. Juni 34 – 25. Juni 35 n.Chr. aus der 3. Æ-Ausgabe (TR P XXXVI-XXXIIX, 34/35-36/37 n.Chr.) Prägestätte: Rom RIC 53, BMC 107, C 21 Gewicht: 10,68 g; Durchmesser: 27-28...
von Numis-Student
So 31.05.20 17:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2-Euro-Münze / Fälschung oder Manipulation?

Hallo und herzlich Willkommen im Numismatiker ! Es handelt sich dabei um eine Umlauffälschung einer 2-€-Münze. Das, was bei Deinem Stück eine "Blase" in der Pille hinterlassen hat, war ein kleines Eisenstück, was die Fälscher mit eingegossen haben, um die Magnetismus-Eigenschaften eines Originals zu...
von Amentia
Di 23.06.20 18:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Alexander Gold Stater Transferstempelfälschung steht zum Verkauf bei Peus. Geisterlinien welche die Rohlingsform bzw. das Rohlingsende der Mutter widerspiegeln und identischer Kratzer auf Rückseite unter Kantharos. Mutter war dezentriert, daher fehlen bei der mutter Details,welche außerhalb des Rohl...
von Mynter
Sa 11.07.20 10:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 1 Pfennig 1902-J Prägestätte Hamburg

Und in der finstersten Zeit unserer Geschichte hat ein Hamburger Pfennig aus dem Jahr 1902 einen Sammler vor dem Verlust seiner Sammlung bewahrt : https://www.academia.edu/30251289/Horst ... hrhunderts
von richard55-47
Mo 13.07.20 08:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzsammlung der Universität zu Köln - bedeutende Schenkung

Wenn man sich selbst als "Bewahrer" seiner Münzen sieht, ist es ideal seine Sammlung irgendwann an ein Museum abgeben zu können, in dem man sich wirklich dafür interessiert und die Münzen fachgerecht aufbewahrt und bearbeitet. Normale Sammlungen interessieren aber idR keinen. Die wandern dann eben ...
von Ulrich Werz
Mo 20.07.20 18:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

RIC Fonts for Windows, Mac, and Unix (2nd Edition)

Liebe alle, Das vorliegende Heftchen ist die erweiterte zweite Auflage der Fonts für RIC, welche im Jahre 2016 publiziert wurden. Die rund 550 Sonderzeichen, die in den Bänden des RIC benutzt werden, liegen hier als Schriftarten für die Betriebssysteme Windows, Mac und Unix vor. Jedes Zeichen ist nu...
von Amentia
Mi 29.07.20 08:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Es kommt darauf an - manchmal ist es ein sehr gutes Argument für Authentizität. Diesmal ist das Gegenteil der Fall, da diese Legionärsdenare für verschiedene Legionen mit demselben Stempel auf der Vorderseite gestempelt wurden. V Lg Martin Unsinn, es sind völlig verschiedene Vorderseitenstempel! Di...
von mike h
Mo 03.08.20 11:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Reinigungsübungen

Ich hab zwar jetzt noch einige Kleinigkeiten am Perlkranz nachgearbeitet, aber mehr mach ich jetzt nicht mehr.

Um die Farbe im Portrait zu entfernen, müsste ich zu tief in die Patina eindringen.
Die Münze wäre zwar sauber, aber nicht besser.

Bleibt jetzt so!
Kamp0072.97AR01.JPG
von Amentia
Fr 07.08.20 09:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Hallo, vielen Dank. Ich habe noch zwei Fotos vom Rand gemacht, ist ziemlich schwierig gute Aufnahmen zu kriegen. Der Rand ist sehr glatt, aber an einer Stelle sieht es merkwürdig aus... Grüße kc Für Randbilder von Münzen nehme ich ein zugeschnittenes Stück Schaumstoffverpackung und mache da einen S...
von stilgard
Fr 21.08.20 14:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten (Griechen)

Hallo zusammen, ich suche schon länger eine schöne karthagische Bronze, bei einer kommenden Auktion habe ich eine gefunden, die mir auf anhieb gefällt. Was haltet ihr von dem Stück, kann man da bedenkenlos mitbieten? https://www.sixbid.com/de/muenz-zentrum-rheinland/7704/griechen/6282699/b-zeugitani...
von Amentia
Di 25.08.20 10:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Fälschungen erkennen Zunächst einmal ist jede antike Münze einmalig, was damit zusammenhängt, dass sich sehr individuelle Charakteristika bzw. Merkmale durch das Prägen der Münzen per Hand, dem Gebrauch der Münzen als Zahlungsmittel und den Umwelteinflüssen, denen die Münzen im Laufe der Zeit ausges...
von Amentia
Di 25.08.20 15:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Hier ein paar meiner Neuen Liapnoff Stempel und Protostempel.
Diese Protostempel sind handgeschnitzt in "Plastik" und keine Transferstempel
von Amentia
Di 25.08.20 15:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Hier Protostempel (sind eigentlich Abdrücke), welche verwendet wurden um Transferstempel herzustellen. Schaut euch den Bereich an wo in den echten Stempeln der punktierte Rand ist, dort findet ihr einen unvollständignen punktierten Rand vor und Geisterlinien, welche die Rohlingsform der Mutter wider...
von Lucius Aelius
Mi 26.08.20 10:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Tetrarchie auf Münzen

Follis des Caesars Severus II. Mai 305 - Juli 306 n.Chr. Prägestätte: Karthago, 3. officina monetae RIC 40a Gewicht: 10,0 g; Durchmesser: 28 mm severus avers.jpg Avers: Büste des Maximianus mit Lorbeerkranz n.r. FLAVIVS VALERIVS SEVERVS NOBILIS CAESAR Flavius Valerius Severus, der vornehme Caesar se...