Die Suche ergab 44 Treffer

Zurück

von Numis-Student
Sa 17.08.19 20:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: alte Münzen und keine Ahnung

Hier im Forum gibt es eine Rubrik "Tauschbörse", dort könntest du die Münze anbieten, oder im Römerforum gibt es ebenfalls einen Beitrag mit der Möglichkeit, Münzen anzubieten.

Schöne Grüße,
MR
von Numis-Student
Do 05.09.19 07:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe bei Bestimmung

Ein Traian war's ;-)

Ein Sesterz des Traian.
von Numis-Student
Sa 21.09.19 20:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Alte chineische Münzen - Wert?

Hallo, hier ist schon einmal so ein Schwert gezeigt worden: https://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=30&t=45008&hilit=Schwert Hier ein weiteres Bild: https://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=30&t=30045&hilit=Schwert Und ein weiteres: https://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?t=5984 MR
von Numis-Student
So 13.10.19 20:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zustand 1+5 Pfennig

Hallo,
die Fotos sind zwar nicht ganz scharf, aber ich würde den 5er mit ss-vz ansprechen, den Pfennig mit vz.
von Numis-Student
Mo 14.10.19 21:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Stempeldrehung 10 Pfennig 1967 A

Hallo! Maximale Stempeldrehung ist 180° Da man ja nicht wirklich sagen kann in welche Richtung sich der Stempel gedreht hat kann man nicht von einer 3/4 Drehung ausgehen, da es ja schließlich auch genauso gut die andere Richtung hätte sein können. Wenn deine Bilder die Drehung widerspiegeln wäre es...
von Numis-Student
Sa 19.10.19 08:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.

Altamura2 hat geschrieben:
Fr 18.10.19 16:10
Wenn man eher weniger bezahlen will, muss man Geduld haben und warten (das kann dann aber über Jahre gehen :D ).
Oder sogar Jahrzehnte... :roll:
MR
von Numis-Student
Mo 21.10.19 20:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe beim Erstkauf: Antoninus Pius, as Caesar, AV Aureus.

Xanthos hat geschrieben:
Sa 19.10.19 16:37
Ich finde den Preis trotz der (...) Fassungsspuren (...)
Diese werden weder vom einen noch vom anderen Auktionator erwähnt... Evtl. handelt es sich da auch nur um Randschläge.

Schöne Grüße,
MR
von Numis-Student
Sa 16.11.19 19:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gefälschter Hemidrachme Dareios II.

Hallo,

das sind eigentlich ziemlich offensichtlich Güsse. Bei der Farbe würde ich sogar bezweifeln, dass es sich um Silber handelt, das wirkt eher wie Zinn.

Schöne Grüße,
MR
von Numis-Student
Sa 16.11.19 21:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gefälschter Hemidrachme Dareios II.

Und zu dem Verkäufer muß ich sagen, dass ich überhaupt nicht verstehe, wie er bis heute sämtliche Negativbewertungen vermeiden konnte. Zumindest meine ich das bei den antiken römischen und griechischen Münzen. Da verkauft er regelmäßig ganz nagelneue, absolut kratzerlose Fälschungen von Münzen , di...
von Numis-Student
Sa 23.11.19 19:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 20 Cent Fehlprägung

Hallo, da dürfte der Prägedruck der Maschine nicht richtig eingestellt gewesen sein. Alternativ wäre es noch möglich, dass der Schrötling zu dünn war und deshalb die Prägung so flau ist, wobei die erste Erklärung wahrscheinlicher ist. Das ist kein häufiger Fund, aber reich wird man damit auch nicht....
von Numis-Student
Fr 29.11.19 19:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 4 Unbekannten Münzen

Oben rechts ist eine Münze der Münzkonvention "AD NORMAM CONVENTIONIS"

Unten links ist ein Rechenpfennig aus Nürnberg, H.K. ist ein Hans Krauwinkel (es gibt glaube ich 3 Hersteller mit diesem Namen).

Schöne Grüße,
MR