Die Suche ergab mehr als 1126 Treffer

Zurück

von ischbierra
Di 26.04.11 01:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Lieblingssänger!!

Musik ist ja nun wirklich Geschmackssache. Abba war auch in meiner Jugend in, war schön zum Tanzen, aber gehört habe ich eher solche Musik: http://www.youtube.com/watch?v=9eJi8PqB_Mk&playnext=1&list=PLCF987A2893890004 Ich höre sie noch immer gern. Falls jemand von Euch diesen link aufruft, laßt Euch...
von ischbierra
Di 09.08.11 18:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Lieblingssänger!!

Dann will ich den Faden mal wieder hervorholen und eine Neuentdeckung vorstellen mit einer absolut interessanten Stimme. Ich war sofort begeistert, vielleicht gefällts ja auch von Euch welchen.http://www.youtube.com/watch?v=m9pbn1rz ... re=related
Gruß ischbierra
von ischbierra
Di 09.08.11 19:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Lieblingssänger!!

Für ne kleine Hofparty wird's wohl etwas teuer werden. Ich hab als erstes die CD bei amazon geordert, ist heute gekommen.
von ischbierra
Fr 06.07.12 15:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Alexander der Grosse? u.a.

Die Konturen sind unscharf - so sehen gegossene Münzen aus, nicht geprägte. Da diese Stücke aber geprägt sein müssten sind die Güsse also Fälschungen.
Gruß ischbierra
Gabriel war schneller
von ischbierra
Do 16.08.12 18:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: unbekannte Schrift

Hallo Martin,
das sind Münzen des Nabatäerreiches, Aretas IV. 9v.-40 n. Chr., mit Schaquilat
Gruß ischbierra
von ischbierra
Fr 31.08.12 18:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Null Ahnung-Hilfe bitte !!!

Der Pfennig ist aus Goslar, ca.6-8 €; der 1/48 Taler stammt aus Preußen, so 10-15€
Gruß ischbierra
von ischbierra
Fr 28.06.13 20:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten

Hier einer, der etwas Grimm in seinem Antlitz trägt.
August v. Sachsen-Weissenfels 1638-1680 als Administrator des Erzbistums Magdeburg, 2/3 Taler 1671 HHF, 19,14 gr, v.Schr.779,Mers.631
AV: AUGUSTUS°D°G°P°AA°M°D°S°I°C°E°M°
RV: MONETA°NOVA°ARGENTEA
Gruß ischbierra
von ischbierra
Sa 10.08.13 00:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: brandenburgische Hohlpfennige

Hallo jot-ka, da hast Du ja schon mal drei schöne Hohlpfennige vorgestellt. Ich könnte zwei anbieten, darunter den wohl häufigsten: 1. Friedrich II. 1440-1470, Hohlpfennig, Stendal, 1/2 Adler li., 4 Steine re., Bahrf.19a 2. Joachim I. 1499-1535, Hohlpfennig, Frankfurt, Helm- und Hahnenwappen an Schl...
von ischbierra
Fr 02.05.14 16:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Martin Luther und die Reformation

Liebe Forumulaner, eine Luthermedaille sucht genaue Hausnummer. Es ist eine Zinnmedaille zum 400. Geburtstag, also von 1883 (20,51 gr; 39,4mm). Ein Medailleur ist nicht genannt. Hat jemand vielleicht den Whiting-Katalog oder einen anderen? Weiß jemand sonst noch was zu der Medaille zu sagen, außer, ...
von ischbierra
Mo 05.05.14 22:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Martin Luther

Dann werfe ich noch mal eine Luthermedaille in den Faden. Es ist wieder eine Zinn-Medaille, diesmal zum 300. Todestag 1846, von Allen & Moore, Birmingham; 27,55 gr; 44,7mm.
Lit.: Whiting 721, Schnell 341
Gruß ischbierra
von ischbierra
Mi 14.05.14 17:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Martin Luther

@ bernima - vielen Dank für Deinen Luther @ chippi - Reformation geht gerade noch so, aber ich dachte mir, wir versammeln hier mal die verschiedensten Lutherdarstellungen. Deshalb kehre ich wieder zu den Lutherbildern zurück. Auf der letzten Dresdner Münzauktion habe ich diese Luthermedaille gefunde...
von ischbierra
Fr 16.05.14 23:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Martin Luther

Nun bekommt der Lutherfaden doch noch ein bißchen Schwung.
Hier ist die Bronzevariante von Zwergs Zinnmedaille.
Whiting 699
von ischbierra
Do 05.06.14 19:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Martin Luther

Hier nun eine Eisenmedaille von 1917, FH (wohl Friedrich Hörnlein)
21,41 gr; 40mm; Whit.839
Gruß ischbierra
von ischbierra
Fr 13.06.14 16:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Martin Luther

Hier ist eine Neuerwerbung.
1967 in der DDR geprägt
Silber (?), 26,5 mm; 8,8gr
Medailleur W - ist das Gustav Weidanz?
Können mir die Medaillen-Experten die Initiale entschlüsseln und ein Whiting-Zitat geben?
Gruß ischbierra
von ischbierra
Di 30.12.14 13:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Anlagemünzen 1kg Silber

Hallo badbrain,
willkommen im Forum.
Mit Barren und Anlagemünzen kenne ich mich nicht aus, da warten wir mal auf die Experten.
Die Münze die Du zeigst, ist ein 4 Pfennigstück aus Hildesheim. Hier findest Du ein ähnliches (Jahr 1721): http://www.ma-shops.de/lecoins/item.php5?id=3241
Gruß ischbierra